Ich bin bald ein Elefant :( Brauche einen guten Tip gegen Wasser!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von grit102 19.05.11 - 20:47 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nun bin ich am Ende der SS angelangt und sehe aus wie ne Elefantenkuh...
Bin sehr schlank, aber meine Füße sind extrem dick und meine Hände fangen nun auch an. Was soll ich machen?
Hat einer einen guten Tip, außer Brenesseltee (den soll man zum Schluss nicht trinken)???
Ich fühle mich so un-attraktiv mittlerweile...
Geht das wieder weg, wenn die Maus da ist???

Viele Grüße

Grit mit Bauchmausi in der 35. Woche.

Beitrag von pipers 19.05.11 - 20:49 Uhr

Hallo

Mein FA hat gesagt, man soll viel Wasser trinken und Salzreich essen.


Lg

Beitrag von juliz85 19.05.11 - 20:50 Uhr

ich auch elefant!!!
meine hebi sagt, brennesseltee is ok, 2 tassen, ansonsten ananas, sie macht bei mir reflexzonenmassage, akkupunktur geht auch... mal sehen, obs was bringt, oder mein kleiner schneller is!
sie sagt, so 5 tage nach der geburt geht das weg!

Beitrag von grit102 19.05.11 - 21:07 Uhr

.. und ist es schon besser bzw. weg?

Beitrag von juliz85 19.05.11 - 21:11 Uhr

ne, aber hab auch erst 2mal massage gehabt. kommt auch immer aufs wetter an. war mal besser, heut wieder schlechter weil es so warm war. aber ich war nach der massage öfter auf toilette, also gut möglich, dass es ausgeschwemmt hat.

Beitrag von lenamaus85 19.05.11 - 20:56 Uhr

Bei mir hilft akkupunktur hätte ich vorher nicht gedacht!

Beitrag von emily.und.trine 19.05.11 - 20:56 Uhr

ich bin zwar erst 26ssw, aber bin auch voll mit wasser :-[

mein ehebamme meint: zwei mal die woche spargel essen und ananas. dann trage ich noch stützstrümpfe und aquafit.

mehr weiss und mache ich nicht.
glg

Beitrag von grit102 19.05.11 - 21:06 Uhr

.. und ist es besser bzw. weg?

Beitrag von emily.und.trine 20.05.11 - 10:28 Uhr

ja wenn man die stützstrümpe trägt ist es ganz gut, aber weg ist es nicht!

Beitrag von carochrist 19.05.11 - 21:06 Uhr

Viel trinken und sich bewegen.

Beitrag von finne87 19.05.11 - 21:08 Uhr

Huhuuu,

Also wie die meisten hier schon sagen, viel trinken, salzreich essen und ich habe in der ELTERN-Zeitschrift gelesen dass schwimmen gut helfen soll...
Muss man natürlich mögen..

LG Finne

Beitrag von anne_84 19.05.11 - 21:49 Uhr

Hallo Grit,

was ich noch aus der letzten #schwanger weiss:

- mindestens 2l stilles Wasser trinken
- Brennesseltee (nicht zuviel, am Besten Morgens)
- Wechselduschen
- Stützstrümpfe
- Ananas
- Spargel in allen Varianten (Suppe, gedünstet, Salat...)
- Lymphdrainage kann auch helfen (wenigstens füs Wohlbefinden ;-))

naja, und es geht wirklich nach der Geburt weg, man schwitzt die ersten tage alles raus #schwitz

LG und alles Gute,

Anne

Beitrag von anne_84 19.05.11 - 21:50 Uhr

Ah ja, und Bewegung! Nachts die Beine hochlagern.