Neocate

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mevala 19.05.11 - 21:21 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 10 Monate alt und hat eine Kuhmilcheiweißunverträglichkeit. Seit sie 5 Monate alt ist bekommt sie daher Neocate. Vorher habe ich sie ausschließlich gestillt. Als sie 6 Monate alt war wurde ein Gallenstein festgestellt. Mit 7 Monaten dann der zweite.
Jetzt wurde festgestellt das noch weitere dazugekommen sind. Nun meine Frage:
Hat jemand ähnliche Erfahrungen bzgl. der Gallensteine gemacht. Ich vermute, dass es einen Zusammenhang zwischen Neocate und den Gallensteinen gibt. Die Firma Nutricia Neocate gibt auf ihrer Homepage an, das die Aufspaltung der Gallenflüssigkeit durch die Neocatenahrung zurückgeht. Dies habe aber laut Nutricia Neocate keinerlei Auswirkungen für das Kind.
Glücklicherweise hat meine Tochter bisher keine Symtome. Es beunruhigt mich aber doch etwas. Gibt es jemand mit ähnlichen Erfahrungen?
Danke schon mal.