Na toll der Opa hat mir den Namen versaut :(

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von nicole21oal 19.05.11 - 21:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

endlich haben wir auch ein Outing bekommen und wissen nun das es ein Mädchen wird #verliebt
Nun war ich heute bei meinen Schwiegereltern und die wollten natürlich auch wissen wie wir die Kleine nennen wollen. Also sagte ich

#herzlich LEONIE #herzlich

tja nur dann kam mein Schwiegervater rein und meinte das klingt ja wie Lyoner also wie Wurst und so ging das dann den ganzen Tag .... nur ach ihr bekommt ja eine Lyoner, oder Aufschnitt oder ach wird eh ne Wurst, ach mich nervt das total und jetzt bin ich fast soweit das mir der Name auch nicht mehr gefällt weil ich auch nur noch an Lyoner denken muss :-[

Toll und dabei hatte ich mich so in den Namen verliebt.

LG nicole mit Laura an der Hand und unserer Kleinen im Bauch 22 SSW

Beitrag von elame 19.05.11 - 21:55 Uhr

Hallo Nicole,

nimms gelassen ;-) Unsere Kleine wird Anika heißen und mein Papa nennt sie nur noch Arnika :-D Hinzu kam dann noch Arnika wie Latschenkiefer .... Am anfang fand ich´s auch doof, aber je weniger man sich drüber aufregt umso besser kann man drüber wegsehen ;-)

Alles liebe

Ela

Beitrag von meandco 19.05.11 - 21:56 Uhr

und das lässt du dir gefallen?

sorry, aber ich kenn solche typten - wenn du nen anderen aussuchst, dann macht der das wieder. geig ihm die meinung - und mach was ähnliches mit seinem namen, mal sehen ober er es lustig findet #drache

es gibt ä.... und ä...., dieser opa gehört zu den ganz schlimmen find ich ...

und: daher werden namen vorher nicht verraten #cool

lg
me

Beitrag von delphin10 19.05.11 - 21:58 Uhr

Hallo,

entweder du stehst zu dem Namen (Ist eigentlich egal was andere denken oder sagen) oder du suchst dir nen neuen Namen.
Wir werden unseren Namen erst bei der Geburt bekannt geben, um blöden Kommentaren und Namensvorschlägen usw aus dem Weg zu gehen!
Hab leider schon oft gehört, das sich jeder da einmischt und seinen SENF dazu abgibt. Ist echt ätzende!

LG
delphin10

Beitrag von siem 19.05.11 - 22:03 Uhr

genau deswegen diskutieren wir die namen nicht mit freunden und verwanten in der realität. höchstens anonym im forum ;-).
mein bruder wollte mit absoluten deutschen nachnamen sein kind sue-ann nennen.meine eltern hatten dann auch erwähnt,dass es bestimmt mit zu-eng verarscht wird. in dem fall fand ich gut,dass es gewirkt hatte und sie dann einen passenden namen gefunden haben (ist eh ein junge geworden ;-)).
nimm leonie wenn es euch gefällt. zu jedem namen wird irgendeiner einen spruch parat haben. viele nennen ihre kinder lana obwohl es rtückwärtsgelesen auch nicht mehr so schön klingt#rofl.
und unsere tochter heißt auch kea wobei daraus prima ein schwedisches möbelhaus gemacht werden kann- besser als wenn sie den namen eines billig-discounter bekommen hätte ;-).
und als unsere zweite geboren wurde sagte meine schwägerin: der name ist ja noch bekloppter als der von der ersten!
deutlich, oder ;-)
nunja, sie tragen ihre bekloppten namen nun seit 5 und 3 jahren, es hat damit keiner ein problem auch meine schwägerin nicht mehr und sie liebt ihre nichten so sehr,da hätte ich sie auch hinz und kunz nennen können und es würde nix ändern.
der opa wird sich auch an leonie gewöhnen und sie lieben. aber es wird ihm bestimmt erstmal noch spaß machen wenn er merkt, dass er dich damit ärgern kann.
also selbstsicher zu leonie stehen!

lg siem und sorry für den langen text:-p

Beitrag von jessicadaniela 19.05.11 - 22:04 Uhr

Also wenn man es drauf anlegt, kann man zu fast JEDEM Namen nen blöden Kommentar dazu finden...
Mach dich nicht bekloppt!
Leonieist totaaal süß, und wenn du dich in den Namen verliebt hast, dann ist er es auch!!! ;-)

Beitrag von siem 19.05.11 - 22:11 Uhr

genau so ist es ;-)

aus unserer ersten kann man ein schwedisches möbelhaus machen und aus dem zweiten teil des doppelnamens unserer zweitgeborenen einen hersteller für babynahrung ;-) trotzdem finde ich die namen schön.

lg siem

Beitrag von janimausi 19.05.11 - 22:14 Uhr

Ich habe den Namen von meinem Sohn auch allen gesagt aber auch gleich dazu, das man sich dumme Kommentare sparen kann, sonst gibts die übern eigenen Namen, und man kann jeden Namen verarschen...

Aber Leonie ist vor allem hier schon echt ein Sammelbegriff...

Ich glaub bei uns in der Kita sind 140 Kinder und es gibt in JEDER Gruppe mindestens eine Leonie.
Wir haben sogar schon zwei und es wäre fast eine dritte dazu gekommen.

Ich finde es schade, wenn Kinder keine einzigartien Namen mehr haben, sondern in Massen auftreten...

LG

Beitrag von siem 19.05.11 - 22:20 Uhr

wir haben auch 3 lillys in der turngruppe und 3 luca`s alleine in meiner kiga-gruppe. unsere kinder haben ausgefallenere namen um nicht immer schon einen charakter/aussehen zu einem namen im kopf zu haben.
aber bei denen ist leonie vielleicht ja nicht so gängig und wenn sie ihn schön findet sollte sie ihn sich nicht madig reden lassen. daher geben wir unsere vor der geburt im realen leben nicht preis.
lg siem

Beitrag von nordstern80 20.05.11 - 10:45 Uhr

Na das kann man sehen wie man will - was sind einzigartige Namen???

Eine Freundin hat ihren Sohn Colin genannt - hat den Namen aber vorher nicht verraten und was ist passiert - eine Freundin von ihr hat auch in der gleichen Zeit ein Kind bekommen und er heißt auch Colin.

Unser Sohn heißt Lukas - könnte zwar auch Sammelbegriff werden - ist bisher aber nicht so und selbst wenn ich habe in meiner Ausbildungsklasse 8 Anja´s gehabt.

Anderes Beispiel ist auch die Aussprache: Man sollte da die Dialekte beachten. z. B. Steven - was im schwäbischen dann schön rauskommt mit "Schtevn"

Grüße

nordstern80

Beitrag von snoopygirl-2009 19.05.11 - 22:17 Uhr

Nicht aufregen. Als meine Mutter mit meinem Bruder schwanger war hat sie ihrem Onkel gesagt, wenns ein Mädel würde, hiesse es "Naomi" (mein Dad ist Amerikaner). Was sagt mein Onkel? "Was??? Ntscho`tschi?????" (Schwester von Winnetou)

Das ist immer noch ein running gag in der Familie;-)

Beitrag von luluhaben 19.05.11 - 22:20 Uhr

kann den Opa verstehen ich finde Leonie auch ganz grausam-sorry:)

Beitrag von nikon3000 19.05.11 - 22:26 Uhr

deswegen behalte ich den namen für mich bis zur geburt, denn es gibt bestimmt ständig irgend einen dummen kommentar dazu:-p:-p

Beitrag von emeliza 19.05.11 - 22:38 Uhr

Hallo,

laß dich nicht ärgern. Ich finde Leonie und Lyoner klingt gar nicht so ähnlich.

Witzig fand ich allerdings die Schwester meiner Oma (Mitte 80). Sie wohnt an der Nordsee und ihre Urenkel heißen Mattis und Silas. Leider kann sie mit den Namen gar nichts anfangen und als wir sie danach gefragt haben, wie die Jungs heißen sagte sie (völlig überzeugt): Matjes und Seelachs - ich hab mich wirklich weggeschmissen vor lachen. #rofl Zum Glück wissen die Eltern der Jungs davon nichts.

Mein Vater macht sich auch immer einen Spaß daraus (außer ihm findet es eigentlich keiner mehr komisch) den Sohn von Bekannten (ist jetzt ca. 14) Euro zu nennen. Eigentlich heißt er Mark, aber seit der Währungsumstellung heißt er für meinen Vater nur noch Euro. Wobei ich mal eingeworfen habe, dann müßte er ja jetzt eigentlich eher 50 cent heißen, was der Junge wiederum cool fand. #rofl

Beitrag von ilva08 19.05.11 - 22:44 Uhr

*Wobei ich mal eingeworfen habe, dann müßte er ja jetzt eigentlich eher 50 cent heißen, was der Junge wiederum cool fand.*

#pro #pro #pro #rofl #rofl #rofl

Beitrag von sarisarah 19.05.11 - 22:54 Uhr



#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl

DANKE! Ich musste bei Matjes und Seelachs schon lachen, aber Mark und Euro ist auch nicht schlecht!

Beitrag von ilva08 19.05.11 - 22:42 Uhr

Hi,

also, wer eine Verballhornung SO an den Haaren herbeizieht, der findet zu JEDEM Namen eine!!!

Die Erfahrung musste ich allerdings auch machen. Irgendwer hat immer eine blöde Assoziation zu tätgen, egal, welchen Namen man in den Ring wirft.
;-)

Bleib bei Leonie wenn der Name dir gefällt.

Dass Leonie recht häufig ist, stimmt. Aber das muss ja nicht jeden kümmern. :-)

LG

Beitrag von ewwi 20.05.11 - 00:18 Uhr

Das ist wohl ein Grund, warum so viele die Namen fuer sich behalten.
Ich finde Leonie super und lasst euch ja nix einreden. Sollte der Opa wieder mit so einem Mist anfangen einfach ignorieren und mitteilen, dass das letzte war, was ihr mit ihm geteilt habt. Der Namen soll euch gefallen und das wars, es findet sich immer jeand, der schimpft.

Beitrag von lilly-marlene 20.05.11 - 00:53 Uhr

Huhu#winke

Mach Dir nix draus...

Als wir sagten uns würde Ayla gefallen meinte meine dumme Schwiegermutter (die eh schon enttäucht war, dass es wieder ein Mädchen wird), dass der Name billig sei, weil er wie Lola klingen würde.....

Mein Freund hat neulich mal ordentlich mit ihr gezofft (auch wegen anderen Sachen) und gesagt, dass wir speziell ihr nix mehr sagen wenns ums Kind geht.
Da war sie tierisch beleidigt und hat zur Krönung noch behauptet, dass sie nie gesagt hätte der Name wäre billig.

Sie findet aber die türjische Abstammung scheiße.....
Ja is klar, ihr eigener Sohn hat nen englischen Namen, meiner ist spanisch und der unserer ersten Tochter ist französisch....das findet sie alles nicht so schlimm, aber Ayla wäre ja wohl voll ausländisch.
Wo ist da die Logik#kratz
Sowas nenn ich ja mal rassistisch....

Mir wars eigentlich egal, aber meinem Freund gefällt der Name jetzt natürlich weniger.....schade.....denn nun haben wir noch gar keinen und das macht mich kirre.

Also wenn dir Leonie gefällt, dann bleib ruhig dabei....dein Opa hat sicher auch nen Namen den man schick verunstalten kann. Und die ältere Generation kann ja mit sowas bekanntlich noch weniger umgehen als die Jüngere....zumindest wenn sich die "Kritik" gegen ihre Person richtet.

Lass ihn reden, oder such nen neuen, auch wenn das nicht so einfach ist...und zur Krönung nach der Geburt dem Opa nicht sagen wie das Kind heißt, weil er ja doch nur dumme Sprüche bringt....

Beitrag von hera23 20.05.11 - 06:38 Uhr

Huhu!

MAnche könnens einfach nich lassen! Aber ich denke man kann jeden Namen verschandeln :)
Unsere Tochter heißt Darleen und in der SS habens uns dann immer mit Darlehen genervt... und was weiß ich was noch alles!

Ärger dich da net drüber, manche sind so doof #bla

Alles liebe Hera#winke

Beitrag von happybibi 20.05.11 - 09:38 Uhr

Hey,

aus diesen Gründen wird bei uns vorher nichts verraten...
Nur mit meiner besten Freundin beratschlage ich etwas, aber die letztendliche Entscheidung treffen wir allein ... besser ist, denn ich finde es so schon schwierig genug.

LG
Bibi

Beitrag von jinebine 20.05.11 - 10:24 Uhr

huhu,

ich kenne das nur zuuuuu gut und zwar mit dem gleichen Name. :-p

Wir wussten von Anfang es, bei einem Mädchen soll es eine Leonie werden. Der Tag kam,wir erfuhren was es wird, ein Mädchen. #verliebt

Wir uns gefreut, Name stand fest. Wir es Freunden und Familie erzählt und dann kam doch ein Link wo ich dachte DANKE:-[. Nämlich der


http://de.wikipedia.org/wiki/Leonie_Saint.

ich war reichlich bedient. #aerger
Dachte mir, DASS willst du deinem Kind nicht antun.

Naja nun wird es eine Laura. ;-)

Hat aber auch noch einen anderen Hintergrund warum wir Leonie nun doch nicht genommen haben. Die Tochter meiner ehemaligen Freund heißt jetzt so.

Gibt beide Namen wie Sand am Meer,aber das ist MIR bzw UNS völlig egal.

Bleibt bei dem Name,wenn er euch gefällt und gut.

LG Janine + Laura inside 31ssw#verliebt

Beitrag von magiccat30 20.05.11 - 10:38 Uhr

#rofl sorry musste kurz lachen. Aber dein Opa ist ja echt gemein. Genau aus diesen Gründen verraten wir unseren namen erst wenn der kleine da ist. Ich finde leonie übrigens sehr schön und die bedeutung vom Namen ist doch auch toll. Dein Opa soll zufrieden sein und punkt!

Beitrag von kirsche8787 20.05.11 - 12:10 Uhr

huhu

also wenn es bei uns ein mädchen wird dann heißt sie auf jeden fall

Leonie#herzlich

...denn wir haben uns von anfang an in den namen verliebt#verliebt...und nur weil jemand meint sich ein spaß daraus zu machen....das wäre mir egal....

vorallem...wie heißt denn der werdende opa???

Horst...peter....ralf?????#rofl

lass es dir nicht vermiesen....

viel glück#klee


liebe grüße kirsche+#ei 12 ssw

Beitrag von sandi1907 20.05.11 - 14:27 Uhr

Es gibt immer jemanden, der am Namen des Kindes irgendwas auszusetzen hat.
Daher wissen den Namen vom Knirpsi nur Männe und ich.

Der Name muss DIR gefallen, auch wenn euch Opa damit aufzieht.

  • 1
  • 2