Könnt ihr mir nen SS-Gurt empfehlen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von finne87 19.05.11 - 22:15 Uhr

Huhu ihr Lieben,

Ich muss mir nen Schwangerschaftsgurt zulegen weil mein Bauch immer so nach unten drückt und damit mein Rücken entlastet wird.
Könnt ihr mir da was empfehlen? Ich selbst habe keine Ahnung..

LG Finne

Beitrag von stefmex 19.05.11 - 22:28 Uhr

Welche Größe hast Du? Ich hab noch eine hier, den ich nicht mehr brauch. :-)

Ich hatte den in der Schwangerschaft wegen Symphysenschmerzen dran.

Ich glaub meiner ist von Anita und ist weiß. Schreib mir ne Mail, wenn Du interessiert bist.

LG, Stefanie

Beitrag von maari 19.05.11 - 22:41 Uhr

Hi,

ich fand den von Anita während der ersten "Bauch-Zeit" nicht schlecht, inzwischen hilft er mir nicht mehr besonders.
Ich habe aber inzwischen auch etwas besseres, nämlich den Materna Cellacare. Der hat eine deutlich stärkere Stützwirkung, ist aber auch deutlich voluminöser und v.a. im Sitzen unbequemer - er hat ein bißchen Ähnlichkeit mit einem Korsett, halt unter dem Bauch. Bei hochsommerlichen Temperaturen stelle ich ihn mir auch recht unbequem vor.

Der Gurt von Anita bekommst Du denke ich in jedem Baby-Fachgeschäft oder im Internet - wobei ich ihn zumindest im Geschäft anprobieren würde, da man sich in der Größe ganz schön täuschen kann.
Den Materna Cellacare kannst Du Dir soweit ich weiß von Deinem Arzt verschreiben lassen wenn Du wirklich massive Beschwerden hast.

LG Maari (34+5)

Beitrag von blinksternchen 19.05.11 - 23:37 Uhr

Würde dir eher eine osteopathische Behandlung empfehlen.
Mir tut das sehr gut. Lass dir manuelle Therapie aufschreiben, dann kann das abgerechnet werden.
VG BL

Beitrag von finne87 19.05.11 - 23:40 Uhr

Danke für den Tipp.. Ich bin aber aus Belgien und da läuft das alles etwas anders :-)