Gedanken auf der Strasse...

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von white-blank-page 20.05.11 - 06:48 Uhr

Eine kleine Umfrage am Morgen.

Wenn ihr so im Café sitzt und euch Leute anschaut (kommt schon, das macht doch der ein oder andere recht gern), stellt ihr euch dann was besonderes vor dabei?


Ich oute mich. Ich stelle mir vor, wie derjenige oder diejenige sich im Bett benimmt. Das mache ich lieber bei Frauen, wahrscheinlich, weil ich mir dazu mehr ausdenken kann... :-)

Ich kenne jemanden, der rätselt bei vorbeigehenden Frauen, ob sie wohl rasiert sind oder nicht.

Und ihr?

Denkt ihr so etwas? Sind wir anders als die anderen, weil wir uns so merkwürdige Dinge überlegen? Oder tut das jeder, der im Café sitzt?

Wird sich dadurch jetzt unser Verhalten als Vorbeigehende ändern?
Also, wenn ich mir vorstelle, die einzelnen Jungs und Mädels da an ihren Tischen, die denken die ganze Zeit darüber nach, wie meine Möse aussieht, ob ich in der Nase bohre, ob ich einen Slip trage, ob ich ein Piercing habe, etc.

Dann fange ich an, ein wenig Angst zu kriegen... :-) Auch vor mir selbst, die ich ja so etwas denke, wenn ich da sitze...#schein

Fragen über Fragen...

Danke für fröhliche Antworten, ich freu mich schon!:-)

Beitrag von redrose123 20.05.11 - 07:06 Uhr

#nanana#nanana Benimm dich

Solche Gedanken am frühen morgen #rofl


So nun Ernst, ne hab ich mir noch nie was bei Gedacht ganz ehrlich#winke

Beitrag von miss-sweden 20.05.11 - 07:15 Uhr

Hmmm...das ist ja mal ne ungewöhnliche Umfrage...mein Hirn funktioniert heute noch nicht so ganz...also, mal nachdenken...

Ja, ich denk auch manchmal ueber sowas nach...bei manchen frag ich mich, ob die sich ueberhaupt noch im Bett benehmen ;-)...allerdings denke ich mehr darueber nach, wie manche wohl kommunizieren. Die sitzen da, Latte Macchiato vor sich stehen, Notebook auf dem Schoss oder die Nase im Smartphone und die schauen nicht einmal hoch...kein Blickkontakt...nichts...völlig gefesselt von den Dingen da im Laptop/IPhone...schade...


Vor ein paar Wochen war ich mit meinem Mister was essen...am Nachbartisch ein (älteres) Ehepaar...die sassen da sicherlich eine halbe Stunde, ohne ein Wort miteinander zu reden...Nun die Frage, verstanden die beiden sich wortlos oder hatten sie sich nichts mehr zu sagen?



Oh...so fröhlich war das nu nicht, aber trotzdem...:-)

Beitrag von white-blank-page 20.05.11 - 07:26 Uhr

Ich muss mit meinem "Mister" nicht immer reden. Dasitzen, beieinander sein und einfach nur schauen ist auch gut. Aber man sollte sich dennoch etwas zu sagen haben, das ist richtig.

Ich meine ja jetzt eher die "Alleinsitzer". Bin ich zu zweit im Café, denke ich nicht unbedingt darüber nach, was die Vorbeigeher so machen. Es sei denn, wir machen das dann gemeinsam:

"Du, die mit der Brille da, die ist garantiert rasiert!" - "Meinst du wirklich?" - "Ja klar, denn ..." Und so weiter.

Aber wenn man allein da sitzt und sich MEnschen anschaut. Was denkt man/frau da?

So. Ich bin hübsch genug für Bewerbungsfotos. Schreibt ihr hier nur ruhig weiter. Noch ein Musikposting im Stammtisch und dann geht es weiter hier.

Ich guck dann nachher mal rein. :-)

Beitrag von miss-sweden 20.05.11 - 07:31 Uhr

Nun ist mein Kopf wach...


Wenn ich alleine sitze? Hm...*nachdenk* Nein, ich den nicht drueber nach, ob der/die Vorbeigehende rasiert ist, Piercings hat oder wie sich im Bett benommen wird...werd ich das nächste mal tun...mal sehen, was mein Oberstuebchen sich da so "zusammenspinnt" ;-)

Beitrag von badguy 20.05.11 - 09:01 Uhr

Hmm, weißt du, gestern Abend, der Tag war scheiße, die Arbeit türmt sich hoch und höher, den ganzen Tag hast du elende Zahlenreihen geschoben, ich sitze mit der Cheffin im Bistro, ein Zwuckel vor mir, dann ist schön, wenn ich nur mal mit meinen Gedanken alleine sein kann. Hirn ausschalten, Ruhe und Zwuckel genießen.

Auf der anderen Seite zu wissen, dass die Chefin da ist, friedlich ihren Käse mümmelt, sich mit Christiane (Bistro-Chefin) über den Käse unterhält, die neuen Platzdecken bestaunt, nenn mich bekloppt aber für mich ist das Friede.

So, und wenn ich jetzt nicht augenblicklich meine Datei zurück bekomme, die sich der Kollege nur mal für "höchstens 5 Minuten" ausgeliehen hat, was ne viertel Stunde her ist, passiert hier ein Unglück. Quasi das Gegenteil von Friede.

Ach ja und ich schaue allen Menschen auf die Schuhe und wenn ich gut drauf bin, suche ich an jedem Menschen etwas, was mir gefällt.

Beitrag von miss-sweden 20.05.11 - 10:11 Uhr

Öhhm...nicht dass man mich hier falsch versteht:


Natuerlich "muss" man sich nicht ständig zuquasseln. Man kann auch einfach nur da sitzen und ruhig sein. Was ich meinte war, dass doch leider viele irgendwie dauernd abwesend sind. Nur noch im Handy oder im Redchner vertieft. Ich weiss nicht, wie ich das jetzt ausdruecken soll...hmm...mist, mein Deutsch wird immer schlechter...ich hoffe, ihr versteht, was ich meine...(auch wenn das nicht der Grundgedanke bei der Diskussion ist...)

#schwitz

Beitrag von badguy 20.05.11 - 10:47 Uhr

nene, hab dich nicht falsch verstanden, wir können gerne aus Schwedisch weiterquatschen, dann merkst du mal, was richtig mies ist.#rofl

Beitrag von gruene-hexe 20.05.11 - 07:49 Uhr

Wenn ich im Cafe sitzen, dann nicht allein. Und wenn jemand mit mir am Tisch sitzt, dann unterhalte ich mich mit der Person und schau die Person dabei an. Ich finde es furchtbar, wenn mein Gegenüber mit seinen/ihren Augen überall hängt, nur nicht an dem Tisch wo ich sitze. #nanana

Ansonsten habe ich 100000000 Dinge die mich am Tag beschäftigen, da habe ich keine Gehirnzellen mehr übrig um mich mit so unwichtigem Kram zu beschäftigen.

Schön, wenn man so viel Zeit und Langeweile hat. :-P

Beitrag von white-blank-page 20.05.11 - 08:17 Uhr

Schade, wenn man niemals allein im Café sitzt.




Schade, wenn man so wenig Platz für Lustiges hat in seinem Kopf.



Man, bin ich froh, ICH zu sein.


:-)

Meine Falten sind alles Lachfalten (mal von den Falten an meinem EX-Babybauch abgesehen). Und deine?#liebdrueck


Beitrag von gruene-hexe 20.05.11 - 08:24 Uhr

Ich glaube, mein Humor liegt da wo anders begraben. #winke

Beitrag von white-blank-page 20.05.11 - 08:33 Uhr

Na, ich hoffe, er liegt nicht allzu tief... :-)

Meiner ist allgegenwärtig, siehe die Lachfalten.

#winke

Beitrag von gruene-hexe 20.05.11 - 08:40 Uhr

Nicht tief, dafür aber im Dunkeln *hier fehlt ein kleines Teufelchen als Urbini) :-)

Es kann ja nicht nur Grinse#katze auf der Welt geben. Es muss auch streng schauende #drache geben, die ihre Falten mit einem Streng nach hinten gebundenen Zopf verstecken. #cool

Beitrag von janimausi 20.05.11 - 07:57 Uhr

Also wenn ich wirklich ganz allein unterwegs bin, dann geht mir so was schon durch den Kopf.
Bei manchen Leuten kann ich mir aber ehrlich nicht vorstellen, das da überhaupt noch was läuft.

Am meisten Spaß macht es aber wenn ich mit meinem Freund unterwegs bin, dann überlegen wir immer gemeinsam, ob und was (am liebsten Pärchen) Leute im Bett machen.

Oder allgemein den Leuten sich beim unterhalten andere Wörter in den Mund legen.

Ja, ich mach so was gern...

LG

Beitrag von süße, weise Eule 20.05.11 - 07:57 Uhr

Guten Morgen

JAAAA....ich denke sowas auch oft #schein Gerade wenn ich mal wieder von besonders außergewöhnlichen Sexpraktiken hier bei urbai gelesen habe. Dann schaue ich mir die Leute an und frage mich, na treiben die es auch so dolle?

Du bist also nicht allein :-)

Beitrag von razorblade 20.05.11 - 08:47 Uhr

Gelegentlich schaue ich und mache mir meine Gedanken.

Bei manchen Frauen: Hui, wie sieht du wohl morgens unter der Dusche aus?

Bei manchen Mönnern: Was hast du wohl für einen Job?

Bei manchen aufgeblasenen, gestylten Tussi/Bubis: Hey, wie sieht dein jetzt aufgeblasener Gesichtsausdruck wohl morgens auf dem Klo bei heftiger Verstopfung aus?

:-)

Beitrag von .neo 20.05.11 - 08:59 Uhr

Nicht mehr. Ich habe mir das mal aus Versehen bei einer Person vorgestellt, die nicht wirklich ... naja ... wie drückt man sowas sachlich und wohlwollend aus? Da fehlen sogar mir die Worte.

Kopfkino kann grausam sein.

Beitrag von plazafrau 20.05.11 - 09:40 Uhr

Haha..interessanter Thread! :-D
Ich stelle mir manchmal vor, wie gaaaanz prüde aussehende Mädels das Gesicht voll mit Sperma haben und so damit rumlaufen. Find ich ganz amüsant. Ich studiere Geschichte und hab in meinem Studiengang viele dieser prüden, schüchternen und sehr empfindlichen Mädchen sitzen, die sofort verschämt wegschauen, wenn jemand etwas "anstößigeres" sagt und stelle mir dann vor, wie sie im Bett so sind. Damit kann man die ein oder andere langweilige Vorlesung auch verbringen :-D

Beitrag von seelenspiegel 20.05.11 - 10:28 Uhr

Klar schaue ich anderen Menschen zu, wenn ich im Sommer draussen vor dem Pub oder Eiskaffee sitze, besonders wenn ich alleine unterwegs bin.

Das kann dann auch alles Mögliche sein, warum gerade eine spezielle Person meine Aufmerksamkeit weckt. Sei es das kurze Röckchen einer attraktiven Dame, oder die besonders schrille und unangenehme Stimme von jemandem, oder eine schreckliche Lache, (oder das genaue Gegenteil) eine ausgefallene Frisur oder ein aus dem Rahmen fallendes Outfit.....etc.

Und sicher stellen sich da bei dem einen oder anderen vorrüberschwebenden weiblichen Wesen Gedanken ein, wie die Dame sich wohl anfühlt, welches Parfum sie wohl benutzt, ob sie eher die stille Geniesserin ist, oder ein richtig wilder Feger, ob der Hintern wohl textilfrei hält was er verdeckt unterm Röckchen verspricht, oder wenn irgendwelche Typen ohne Tischmanieren am Nachbartisch sitzen, ob die wohl in allen Belangen einfach nur achtlos konsumieren und "reinschaufeln"ohne nach links und rechts zu blicken.

Wenn ich selbst aber gerade den Kopf voll habe und am grübeln und nachdenken bin, fällt das fast komplett flach.

Was für Gedanken andere sich evtl. über mich machen könnten....da habe ich noch nie darüber nachgedacht. 90% der Menschen können nicht mal länger als 1-2 Sekunden Blickkontakt mit mir halten ohne sofort wegzusehen....warum sollte ich mir also den Kopf darüber zerbrechen? *schmunzelt*

Beitrag von white-blank-page 20.05.11 - 10:46 Uhr

"Was für Gedanken andere sich evtl. über mich machen könnten....da habe ich noch nie darüber nachgedacht. 90% der Menschen können nicht mal länger als 1-2 Sekunden Blickkontakt mit mir halten ohne sofort wegzusehen....warum sollte ich mir also den Kopf darüber zerbrechen? *schmunzelt* "

Manchmal reizt so etwas mich echt sehr. Aber sicher würde ich zu staub zerfallen, wenn ich dir länger als diese besagten zwei Sekunden in die Augen blickte.

#zitter

Schliesslich sieht ein jeder sich dann selbst. Beziehungsweise sieht ein jeder seine eigene Seele, wenn er in deine Augen blickt, oder?
Und das kann schlimmer als ein Horrorfilm sein. Weil eben real.

Ich denke da jetzt besser nicht weiter drüber nach. Sonst muss ich auf die Couch. Oder zu Mama auf den Schoss.

In diesem Sinne,

Beitrag von seelenspiegel 20.05.11 - 11:03 Uhr

<<< Aber sicher würde ich zu staub zerfallen, wenn ich dir länger als diese besagten zwei Sekunden in die Augen blickte. >>>

Ach herrjeh #schock

Nicht doch....ich koch doch auch nur mit Wasser und bin immer ganz lieb....oft....manchmal....ab und an....glaub ich.

Das liegt ....trotz durchdringendem Blick (*g*).... nicht an mir, sondern ist leider mittlerweile wirklich so, dass es nur noch sehr wenige Menschen gibt, die anderen offen in die Augen schauen können.....oder wollen, was ich sehr schade finde.

Beitrag von umsche 20.05.11 - 11:02 Uhr

Zitat: "...90% der Menschen können nicht mal länger als 1-2 Sekunden Blickkontakt mit mir halten ohne sofort wegzusehen." Zitat Ende



Ist es sooo schlimm? #liebdrueck

Beitrag von seelenspiegel 20.05.11 - 11:04 Uhr

Nö....stimmungsabhängig.

Manchmal finde ich es lustig, oft aber einfach nur schade.

Beitrag von umsche 20.05.11 - 11:08 Uhr

Sind die so geschockt von....was? ;-)

Beitrag von seelenspiegel 20.05.11 - 11:57 Uhr

Keine Ahnung.

  • 1
  • 2