Schwitzen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2008-04 20.05.11 - 07:27 Uhr

Hallo,

meine tochter ist 3 und schwitzt sehr doll in der nacht, sie ist klatsch nass obwohl sie nur ein nachthemd an hat.

Und so warm ist es im zimmer noch nicht, aber das schwitzen hat sie jetzt seit ca 3-4 monaten, aber so das die haare auch richtig nass sind.

Geht es wem ähnlich? Und woran kann sowas liegen?

Lg Antje

Beitrag von sabine7676 20.05.11 - 09:10 Uhr

hallo,

das würd ich vom arzt überprüfen lassen.

ich hatte früher ähnliches, bei mir kam es von den schilddrüsen tabletten, als ich sie weggelassen habe, war das schwitzen vorbei.
villeicht hat sie auch was mit der schilddrüse.
kann aber auch ganz harmlos sein, aber normal find ich das nicht, wenn die haare auch klatschnass sind.

lg

Beitrag von sunshine38 20.05.11 - 12:05 Uhr

Hallo Antje,

genau das Problem hatte mein Sohn auch lange Zeit.
Laut Aussage vom Arzt sei es normal, dass manche Kinder stärker schwitzen beim Einschlafen - hängt wohl mit der Verarbeitung des Tages zusammen.

Wir mussten ihn immer 1-2h nach dem Einschlafen umziehen, so verschwitzt war er #schwitz

Seit wir ihn ohne Kissen schlafen lassen und sein Kopfteil etwas erhöht haben (einfach 2 Ordner unter die Matratze legen), war es auf einmal vorbei mit dem Schwitzen #huepf

Ich weiß natürlich nicht, ob es daran liegt, oder einfach Zufall war, aber ein Versuch ist es wert.


Liebe Grüße
sunshine38