Eiteransammlung im ehemaligen Bauchnabelpiercing-Loch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danyela25 20.05.11 - 07:35 Uhr

Guten Morgen!
Heute morgen streiche ich so über meinen Bauch und habe eine Erhebung gespürt.Hab dann gleich geschaut und bemerkt dass mein Bauchnabelpiercing-Loch geschwollen ist,Eiter drinn.Hab schon rumgequetscht,ein bisschen kam,aber der Rest will nicht.
Hat jemand Tips was ich tun kann?

LG dany

Beitrag von -nixe- 20.05.11 - 07:37 Uhr

desinfizieren!!!

Hatte das in meiner ersten SS und hab mir in der Apotheke Oktenisept geholt. Hab dann immer wieder mal mit nem Wattestäbchen und dem zeug desinfiziert und nach 3 tagen wars weg!


Beitrag von val1977 20.05.11 - 08:34 Uhr

teebaumöl hilft da auch wunder. das zieht den eiter auch aus der wunde. hab ich damals gemacht, als es relativ frisch gestochen war. hab seitdem nie wieder probleme damit gehabt. hab mein piercing sogar noch drin, aber mein bauchnabel ist auch noch da wo er hingehört. ;-)

lg val (30. ssw)

Beitrag von nikon3000 20.05.11 - 08:59 Uhr

Betaisadona