welche...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von bonsche 20.05.11 - 08:03 Uhr

lebensmittel sollte man bei starkem husten lieber vermeiden?

finn hat seit gestern ziemlich starken husten. die nase läuft auch schon seit ein paar tagen. ich werde natürlich heute mit ihm zum KIA fahren.

könnt ihr mir vielleicht sagen, welche lebensmittel er lieber nicht zu sich nehmen sollte, damit der husten besser abschwellen kann? ich denke milchprodukte verschleimen ja im hals vielleicht doch noch mehr, oder?#kratz

sorry... würde mich über antworten freuen.#danke

liebe grüsse, ivi & finn (die, die halbe nacht nicht geschlafen haben #gaehn

Beitrag von haruka80 20.05.11 - 08:12 Uhr

Huhu,

das kenn ich... mein Sohn hatte grad die 2. bronchitis seit Februar und nun ne eitrige Mandelentzündung
Ki.Arzt hat nie was von Lebensmitteln gesagt, auf die er verzichten soll. Milch würde Sinn machen (von meinem Laiendenken her), aber mein Sohn isst in solchen Phasen nix anderes als Joghurt und Eis, will plötzlich wieder Milch trinken.
Ki.Arzt hat nix negatives dazu gesagt, hauptsache er nimmt nicht wieder ab und nimmt genug Flüssigkeit zu sich.

Gute Besserung deinem Kleinen!

Haruka

Beitrag von bonsche 20.05.11 - 08:16 Uhr

hallo haruka,

vielen dank für deine antwort. ich werd nachher mal den KIA fragen.

ich hoffe, es ist keine bronchitis #zitter wie lange hat es gedauert, bis sie bei deinem kleinen wieder weg war?

liebe grüsse, ivi #herzlich

Beitrag von haruka80 20.05.11 - 08:20 Uhr

Huhu,

Bronchitis dauerte immer lange, wir haben es immer mit Inhalation probiert und nach 4 Wochen Inhalation und Hustensaft gabs dann doch immer n Antibiotikum...mit Antibiotikum wars dann innerhalb von 5 Tagen weg.

L.G

Beitrag von sandy4080 20.05.11 - 08:37 Uhr

Guten Morgen,

Laura hatte auch vor einiger Zeit ganz schrecklichen Husten, den wir nur mit dem Pariboy weg bekommen haben. Sie musste 3x 5 Min. täglich inhalieren.

KiA meinte, keine Milchprodukte geben. Orangensaft ist auch schleimbildend.

Kind nachts wenn möglich beim gekippten Fenster schlafen lassen. Bei dieser momentan Wärme, ist das ja auch kein Problem. Kopfkissen doppelt falten, damit das Kind etwas höher liegt ist auch ratsam.

Gute Besserung.

Beitrag von bonsche 20.05.11 - 12:54 Uhr

vielen dank für deine liebe antwort.

zum glück ist es keine bronchitis. er ist erkältet, "sonst" nichts. ich hoffe, er ist bald wieder fit #verliebt

liebe grüsse, ivi #herzlich