mein ex zahlt kein Unterhalt und muss jetzt vors Gericht

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 09:50 Uhr

Hallo,

ich bin zwar kein Vater aber eine Mutter wusste nicht so recht unter welchen Forum ich das Schreiben sollte !!!
ich hoffe ihr könnt mir trotzdem weiter helfen=)

undzwar geht es darum das ich einen in Juli werdenen 2 Jährigen Sohn habe , mein ex hatte sich damals als er erfur das ich Schwanger bin getrennt und seit dem hab ich auch nur Problemme mit ihm , erst kam er damit an das ist nicht mein Sohn (in der Schwangerschaft) obwohl er genau wusste das es seiner ist nur seit dem es heisst er müsse schon ab den 8 Monat glaub ich war das unterhalt Zahlen hat er die Vaterschaft abgestriten . Nach der Geburt wurde dan vom Gericht ein Vaterschafts Test gemacht und der ar natürlich Positiv und er musste die Vaterschaft anerkennen vorm Jugendamt! Es wurde der unterhalt erstmal auf 199 Euro festgesetzt seit 2010 sind es 235 Euro und kein cent hat er jemals gezahlt immer nur versprochen und es nicht getan irgendwan war ich es mal satt und hab ihn bei der Polizei angezeigt wegen Verletzung der Unterhaltspflicht !!!!!!!das war anfang 2010 die Staatsanwaltschaft hat bis vor kurzem noch gegen ihn ermitelt ob er überhaupt noch Zahlen kann e.c gestern kam dan der Gerichtstermin am 26.5.2011 muss er sich verantworten und ich bin als Zeugin geladen worden für ihn steht wohl eine Freiheitstrafe von 3 Jahren auf dem Spiel aber ich habe tieriche Angst vor ihm weil er Kriminel ist er hat noch ander anzeige wegen Betrug, Urkundenfelschung,Fahren ohne Füherschein fahren ohne Versicherung und wegen Körperverletzung am hals !!!!!!Ich bin Schwanger und habe halt angst das er mir und dem Kind was tut =(((((((((kann ich irgendwas tun um mich vor ihm im Gericht zu schützen? weil wen der ins Gefängnis muss weiss ich nicht was er dan macht mit mir=((((ich will doch nur das er die gerechte Strafe bekommt meint ihr der muss wirklich in den Knast????


LG
Sabrina

Beitrag von 16061986 20.05.11 - 11:21 Uhr

IN den knast muss er nciht sofort aber er wird ne bewährungsstrafe bekommen. kenne einen fall da wurde ein nicht zahlender vater zu 6 monate auf 2 jahre bewährung verurteilt! du machst das schon richtig! das kind hat ein recht auf den unterhalt und nur du kannst was machen.
Ich bin auch schon so weit das ich ne anzeige mache...

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 14:09 Uhr

nur das ding ist ja mir hatte er damals gesagt das er schon auf bewährung hat und wen er noch was macht das er dan sitzen muss!!!

Beitrag von ttr 20.05.11 - 13:35 Uhr

weiß man das nicht vorher, bevor man sich von so nem kandidaten schwängern lässt?

Beitrag von hedda.gabler 20.05.11 - 13:46 Uhr

Sehr hilfreiche Antwort ... #augen
Hast Du es wirklich nötig, mit so einem blöden Spruch Dein offenbar mickriges Ego zu pimpen?

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 14:05 Uhr

so ist es voralem war er vor knapp 3 jahren überhaupt nicht so das hat er erst nach unsere trennung alles gemacht!!!!:-[

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 14:07 Uhr

was für ein kandidat???? er war vor knapp 3 jahren garnicht so!!!! er war ganz anders ich hab ihn mal überalles geliebt!!!!oder meinste ich fang was mit einem kriminelen an?????ne bestimmt nicht ich kämpfe wegen meinem sohn den ich im übrigen überalles liebe

Beitrag von 16061986 20.05.11 - 14:23 Uhr

lass dich von so ner blöden antowort ned runter ziehen! die kann sicher hellsehen udn in die köpfer der kerle schaun ;-)

Aber mal ehrlich,wieso machst du dir solche gedanken um den kerl? er ist doch an allem selber schuld und muss nun mit den konsequenzen für sein verhalten klar kommen und wenn das knast bedeutet dann ist das so!
ich denke chancen hatte er mehr als genug und das jugendamt braucht ja sowieso immer sehr lang bis sie in die puschen kommen von dem her mach die keine gedanken um den!

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 14:46 Uhr

das ding ist ja auch das ich angst habe ihn zu sehn weil er in meinen augen gefährlich ist=( ich bin im 4 monat schwanger und hab auch irgendwie um das kind angst den er schlägt auch mal gerne hab ich mir sagen lassen toll=(((

Beitrag von 16061986 20.05.11 - 15:22 Uhr

Vor gericht kann dir nichts passieren! und wenn das alles vom jugendamt ausgeht musst du da auch nicht mit hin! die schicken dir zwar ne ladung(also das jugendamt) aber ruf einfach an und sagt du kannst nicht oder sonst was.

damals als es um den titel meiner große ging war es auch so, hab angerufen dass ich keine betreuung für meine kleine hab und nicht kommen kann und das war kein problem.

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 16:10 Uhr

das geht ja halt nicht vom jugendamt aus!! er hat ja eine straftat begangen und ich muss als zeugin aussagen ich hab ja mein anwalt gefragt aber der sagte ich muss da hin undzwar persönlich

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 16:11 Uhr

den unterhaltstitel hab ich ja

Beitrag von 16061986 20.05.11 - 19:48 Uhr

ja es war ja nur ein beispiel ;) wenn das jugendamt das macht musst du nicht hin!

Beitrag von ronja74 20.05.11 - 20:58 Uhr

lächerlich - Dein Posting! Arme Wurst...

Beitrag von sharon89 20.05.11 - 21:09 Uhr

arm ist das was du gerade geschrieben hasst

Beitrag von ronja74 21.05.11 - 19:32 Uhr

Entschuldige bitte - ich meinte NATÜRLICH nicht Dich, sharon89, sondern den Idioten, der das hier geschrieben hat: "weiß man das nicht vorher, bevor man sich von so nem kandidaten schwängern lässt?"

hab mich wohl verklickt #schmoll