Sekt

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lisab 20.05.11 - 10:03 Uhr

Hallöchen,

ich bins wieder. Nachdem ich mich gestern, mit Eurer Hilfe :-), endlich entschieden habe, was ich meinen Nachbarfrauen anbiete, brauche ich noch einmal ein paar Tips von Euch.

Ich würde die Damen gerne mit einem Gläschen Sekt empfangen. Jetzt überlege ich, was ich "besonderes" machen kann. Zuckerrand o.ä., hat jemand noch ein paar Tips für mich.

Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von sanny1080 20.05.11 - 10:24 Uhr


Vielleicht das hier, ist grad ein "In" Getränk
http://www.huettenhilfe.de/rezept-cocktail-aperol-sprizz_1798.html

Oder zu der Jahreszeit einfach Sekt mit Erdbeerlimes

Beitrag von lisab 20.05.11 - 10:38 Uhr

Ist das Erdbeersaft?
Sorry, für die doofe Frage#augen

Beitrag von sanny1080 20.05.11 - 11:15 Uhr

Ne ne da ist auch Alkohol drin.

Ganz lecker ist er von einem "vom Fass Laden"

oder selbst gemacht

http://www.chefkoch.de/rezepte/86171033890906/Erdbeerlimes.html

den gibts aber auch in jedem Supermarkt wobei ich den ziemlich "herb" finde.

Ganz lecker im Sekt ist auch Holunderblütensirup, der ist ohne Alkohol dann ist es etwas leichter vom Alkoholgehalt her.

Oder mit Cassis (schwarze Johannisbeer) ist aber auch wieder mit Alkohol

Beitrag von enni12 20.05.11 - 12:02 Uhr

Hallo,

ich mach das mit dem Zuckerrand gern :-) Sieht immer super aus

Ich nehm dazu Pfirsichhälften aus der Dose.

Den Pfirsichsaft in einen Teller, Glas reinstellen und danach gleich in brauchen Zucker. Gut trocknen lassen, Sekt einfüllen und die Pfirsiche schön gefächert auf den Glasrand stecken.

Kommt immer super an und man sieht gleich die Naschkatzen: Bei denen fehlt nämlich der ganze Zuckerrand :-p

LG

Dani

Beitrag von alkesh 20.05.11 - 14:31 Uhr

Ich würde entweder eine Erdbeere ins Glas legen oder einfach Grenadine mit rein.

LG

Beitrag von lisab 20.05.11 - 15:01 Uhr

Dann auch noch mit Zuckerrand. Nimmt man eigentlich braunen Zucker dafür. Frische Erdbeeren oder tiefgefroren? Muß dann auch noch ein Piekser mit ins Glas? Welcher Sekt schmeckt eigentlich am besten.
Sorry, so viele Fragen, bin aber neu auf dem Gebiet der Bewirtung von Nachbarfrauen die alles genau beobachten... :-)
LG

Beitrag von alkesh 20.05.11 - 17:11 Uhr

Frische, bekommt man ja gerade ganz gut.

Ich würde Piekser mit auf den Tisch legen, aber nicht ins Glas.

Ich trinke gerne den goldenen Freixenet und den milden Rotkäppchen. Die sind beide halbtrocken. Denke halbtrocken ist immer eine gute Wahl wenn man nicht weiß was die Gäste bevorzugen.

Den Zuckerrand würd ich weglassen, ist nicht mein Ding ;-)

LG

Beitrag von nijinsky 20.05.11 - 16:57 Uhr

Ne eingelegte Hibiskusblüte, sieht cool aus ;-)

Beitrag von keks-mutti 20.05.11 - 19:08 Uhr

War heute in einem Geschäft und habe ein Fläschchen "Himbeer-Essig" gekauft. Der wäre nicht nur für Salat zu gebrauchen, sondern auch für Sekt (aber nur ein paar Tropfen).