GIbt es eigentlich nur Schulterfreie Brautkleider?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von manipani 20.05.11 - 10:11 Uhr

Hallo!

Wir heiraten zwar erst nächstes Jahr aber ich bin schon wild am Kleid sucher. Ich werd wohl (wie fast alles) eins Online kaufen. Früh genug um es eventuell noch zurückschicken zu können! Jetzt habe ich beim schmökern festgestellt das irgendwie fast alle schönen Kleider Schulterfrei sind oder mit Spaghetti Trägern (oder ähnlich)! Also die "Sissi" Kleider. Ich hätte aber gern ein kurzärmeliges. Ich habe durch meine SSten sehr viel zugenommen und jetzt hab ich die hälfte schon wieder runter. Bis zur Hochzeit will ich mindestesn 3/4 bis alles wieder runter haben. Mein Bindegewebe ist sehr schlecht und ich habe an den Oberarmen hässliche Risse (wie SS Streifen). Ausserdem weis ich nicht wie Straff ich sie bekomm. (Sind ein bische wabbelig auch #hicks)

Irgendwie haben die Kleider entweder total crazy Ärmel (so ausgestellt und lang und das gefällt mir leider gar nicht!), oder die Ärmel sind ganz lang, oder die Kleider sind eng geschnitten (find ich zwar jetzt nicht so schlecht aber ich wollt immer schon ein grooooßes Kleid wenn ihr wisst was ich meine ;-) ), oder es ist ein Umstandskleid, oder viel zu schlicht..... Versteht ihr was ich meine?
Gibt es das überhaupt noch? Ich will nicht so ein komisches Jäckchen tragen. Das gefällt mir einfach nicht...

Und habt ihr vielleicht generell Tipps wo ich im Internet schauen kann. Bei Ebay hab ich schon ein paar tolle Kleider gesehen! Ja ich weis aus China aber viele waren ja hier sehr zufrieden damit oder?

Lg Krissi

Beitrag von anyca 20.05.11 - 10:17 Uhr

Geh ins Brautmodengeschäft - die können Dir auch Ärmel annähen an Dein Wunschkleid.

Oder Du läßt Dir eines schneidern nach Deinen Vorstellungen.

Beitrag von asimbonanga 20.05.11 - 10:27 Uhr

Hallo

http://www.google.de/search?hl=de&xhr=t&q=brautkleider+mit+ärmel&cp=16&biw=1512&bih=817&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch

In jeder Kollektion gibt es Kleider mit Arm.Ich persönlich fand Kate M.s Kleid z.B. sehr schön.

L.G.

Beitrag von asimbonanga 20.05.11 - 13:09 Uhr

Sehr schönes Kleid.

Beitrag von mini-fienchen 20.05.11 - 10:30 Uhr

schau mal hier

http://www.milanoo.com/de/p16913.html

Beitrag von manipani 20.05.11 - 10:35 Uhr

Schön! Aber mir zu schlicht und die ärmel sind mir fast zu kurz. Ich dachte so bis knapp über den Ellenbogen sollten sie gehen. Ich hab jetzt Gr 40 und möchte bis zur Hochzeit in über einem Jahr in meine alte 36 passen. (38 ist auch OK) also brauch ich keine übergröße!

Beitrag von cami_79 20.05.11 - 11:16 Uhr

http://www.pronovias.com/wedding-dresses/new-collection-elie-saab/

Pronovias hat jedes Jahr Kleider MIT Ärmeln in der Kollektion. Ansonsten wurde mir für unter 100 Euro meine Wunschärmel ans Kleid genäht. Es gab auch schon vorgefertigte Ärmel zur Ansicht und zum Probeanstecken im Brautladen, die sind also darauf vorbereitet :-).

Beitrag von almi2002 20.05.11 - 12:01 Uhr

Hallo,
ich habe schon von Natur aus dicke Oberarme :-( , mein Kleid kannst du in meiner Vk sehen. Es hat alles kaschiert......... !

Ich finde es ziemlich doof, wenn man Dinge tragen muß wie Sola oder Jäckchen, nur damit man die Problemzonen nicht sieht.

Ich bin gerade dabei mein Kleid zu verkaufen für 330.- incl. Reifrock, es ist ein Markenkleid von Sincerity Bridal vielleicht hast du ja Interesse.

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von nixfrei 20.05.11 - 12:24 Uhr

Schönes Kleid!
Warum denken die Leute, es wäre ein China-Kleid?

LG

Beitrag von almi2002 20.05.11 - 19:35 Uhr

......keine Ahnung, aber als ich noch hier her gehörte und mein Kleid präsentierte, haben mich einige gefragt, ob es ein Ebay China Kleid ist.....

und wie kann man nur, es gibt doch so schöne Kleider. ( Darüber rege ich mich noch heute noch auf ) Es ist halt so das nicht Jeder die Traumfigur hat und man dann ein Kleid wählen muß das eben die Stellen die nicht schön sind zu verstecken und die schön sind hervorzuheben.

Beitrag von nicole1508 20.05.11 - 12:29 Uhr

Hallo Krissi
Also in dem Brautgeschäft aus dem auch mein Kleid kommt,da hatten Sie wirklich alles,mit Arm,ohne Arm,mit Kragen/ohne Kragen,usw
meins ist auch im Sissi Style,oben sehr eng,schulterfrei,und dann nach unten gehend weit ausfallend mit ner langen Schleppe.
Ich hab auch wabbelige Oberarme weil Ich in einem Jahr über 60Kg abgenommen habe,aber weisst Du was?Es ist mir egal!Ich fühle mich sauwohl drinne und das was betont sein soll,wird betont.Ich hab zwar ne Stola dabei,aber auch nur im Fall das es regnet oder kalt wird.
Lg

Beitrag von mary1986 20.05.11 - 14:01 Uhr

Schau mal auf

www.lilly.de

oder

www.lohrengel.de

Von der Marke hatte ich mein Kleid. Da ich meine Oberarme auch nicht sonderlich mag hatte ich einen Carmen ausschnitt.
Du kannst ja auf der Seite durch die Kollektion blättern.

Denke nur das ich lieber wegen deinem Wunsch in ein Fachgeschäft gehen würde!

Schöne Grüße und alles Gute für die Zukunft!

Beitrag von pregnafix 20.05.11 - 17:11 Uhr

Ich hab mir ein ganz schlichtes, aber wunderschönes Kleid bei Astrapahl.de bestellt. Es hat auch Spagettiträger und das stört mich, weil ich gerne einen normalen BH tragen möchte.
Ich hab deshalb noch eine passende Stola gekauft und bin damit zur Schneiderin. Sie näht mir aus der Stola nun wunderschöne kurze Ärmel (oder auch breite Träger - wie mans sieht) ans Kleid, die grad so die Schulter bedecken.
Sie sind ausgefallen, trotzdem schlicht und alles ist stimmig in sich :-) Ganz individuell und einfach toll! #verliebt

Beitrag von kreuterwaage 20.05.11 - 20:09 Uhr

Ich hab hier auch noch eins gefunden:

http://brautmode-discount.de/brautmode-discount-shop/pi6/pd154.htm

lg Kreuterwaage

Beitrag von rosacanina 20.05.11 - 22:14 Uhr

Ja,ja diese Ärmel,
ich heirate am 25.6 und bin ein Hungerknochen;-) und wollte gerne trotzdem bedekcte Arme.Jeder im Brautladen schlug die Hände übern Kopf zusammen. Mein Traum war-schlichtes cremefarbenes Trägerkleid und ein langärmligen Spitzenmantel drüber, der dann wie ein Kleid über denm anderen Kleid ist,ein dunkelrotes Bauchband was nach hinten runter fällt-diesen Wunsch kann mir nur eine Schneiderin erfüllen.

Ich bin doch ausgewichen auf Schulterfrei dafür aber mit Spitze, denn ich wollt immer Spitze.Habe mir dafür eine lange Stola nähen lassen, die geht bis zum Boden.

Aber Kate in England hat langärmlig geheiratet. Und du hast noch Zeit-vielleicht ändert sich durch sie doch noch der Trend.Ich drück dir die Daumen beim finden. ich weiß es ist nicht leicht.:-[