gefüllte Paprikaschoten..wie ?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von stellinaaa 20.05.11 - 10:50 Uhr

Guten morgen :-)


ich möchte heute leckere gefüllte Paprikaschoten zubereiten..ich weiss aber nicht genau wie ich es machen will !

Ich möchte ohne Fleisch zubereiten..ich habe reis,paprika,auberginen,käse..tomatensoße da..ach un noch eine Dose Erbsen & möhrengemüse #mampf

es sollte möglichst im Backofen gegart werden..nur auf wieviel Grad & wie lange #kratz ???


Danke für die Infos #liebdrueck


lg,stellina*


Beitrag von alkesh 20.05.11 - 14:29 Uhr

Gemüse schnippeln, anbraten, mit passierten oder stückigen Tomaten ablöschen, nach Geschmack würzen, mit gekochten Reis vermischen in die Paprika füllen, mit Käse bestreuen und bei 160-180 °C für 30-45 Minuten backen.

LG

P.s. die Dose würd ich weglassen, hast Du sonst kein Gemüse da? Evtl. eine paprika weniger nehmen und die dafür mit in die Füllung

Beitrag von harveypet 20.05.11 - 20:28 Uhr

sind zwar keine gefüllten Paprika aber eines der wenigen Veggirezepte die ich mag:

Paprika-Auberginen-Walnuss-Kaviar
Zutaten:
1 Aubergine, geschält in kleinen Würfeln
2 rote Paprikaschoten geputzt, gewürfelt
2 grüne Paprikaschoten geputzt, gewürfelt
1 gross. Zwiebel, gehackt
4 Knoblauchzehen, zerdrückt
1/2 Tl. Chilipulver oder -flocken
1/4 Tas. Olivenöl
1/2 Tl. Salz
1/4 Tl. Paprika edelsüß
2 El. Dillgrün, fein geschnitten
1/2 Tas. Walnußkerne, geröstet
2 El. Olivenöl

Zubereitung:
In einem großen Topf Aubergine, Papikawürfel, Zwiebel, Knoblauch, Chili und
Olivenöl vermengen. Ohne Deckel auf niedriger bis mittlerer Hitze 40-45
Minuten garen, dabei von Zeit zu Zeit umrühren. Die Mischung sollte weich
und dunkel sein.

Salz, Paprika und Dill untermischen. Unter Rühren weitere 5-10 Minuten
kochen.

Gemüse und Walnußkerne in der Küchenmaschine zu einem groben Püree
verarbeiten, dabei nach und nach die restlichen 2 EL Olivenöl zugeben.

Abkühlen lassen, mit Salz abschmecken. Mit Crackern oder frisch
aufgebackenem Fladenbrot servieren.