oh man...was denn nun schonwieder los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von hunnyb. 20.05.11 - 11:36 Uhr

huhu ihr lieben mitschwangeren,

ich hoff euch gehts gut

gestern abend hab ich was erlebt, das kenn ich garnicht....
hab abendbrot gemacht und auf einmal wurde mir richtig wirr im kopf und spei übel, so das ich dachte ich brech gleich in die küche. musste mich dann sofort hinlegen und konnte nix mehr essen :-[
dann hab ich übelste bauchweh bekommen (gleich einmal mehr magnesium genommen) und seit dem hab ich drück im bauch und in der scheide. kennt das eine von euch???

ich will ni unnötig schonwieder zum doc rennen (war schon 4 mal ausserplanmäßig in der ganzen ss bisher) ausserdem hab mein fa mal wieder urlaub und ich weis nichtmal wer vertretung hat....



lg hunnyb. und mini (18ssw) #verliebt

Beitrag von nickycuz 20.05.11 - 11:41 Uhr

ich würde zum FA versuch mal bei deinem FA anzurufen und raus zubekommen wer vertretung hat. die haben doch immer so ne Bandansage ;-)!
ist doch egal wie oft man hinrennt solange man weiss alles ist ok!

Beitrag von lucas2009 20.05.11 - 11:46 Uhr

Kann gestern ein Migräneanfall gewesen sein, ist in der SS nicht ganz unnormal...
Zu dem ziehen,bin ungefähr soweit wie du und habe auch seit zwei Tagen ständig ziehen im UL, denke da Mäuschen wächst fleißig!
Ich versuche mich einfach merh zu schonen...
ABER ich bin kein Arzt! Wenn du dir Sorgen machst würde ich ads abklären lassen...

Beitrag von hunnyb. 20.05.11 - 11:48 Uhr

hm...es ist ja jetz kein schmerz mehr da sondern nurnoch ein druck im unterleib und vorallem in der scheide.... hab auch grad bei meinen fa angerufen, da geht nichtmal der anrufbeantworter an :-[ oh man is doch zum haare raufen

Beitrag von claude2010 20.05.11 - 11:50 Uhr

Hab ständig so´n Druck/Pieksen im Unterleib-so ähnlich als hätte man ne super volle Blase:-) aber wenn du "übelst" Schmerzen hast-hm-lieber abklären lassen#klee

Beitrag von hunnyb. 20.05.11 - 11:54 Uhr

die schmerzeen waren nur kurz sonst wär ich getsern abend noch ins kh gefahren. komisch ist nur dieser druck im ul und vorallem in der scheide, den ich seit dem hab :-(

Beitrag von claude2010 20.05.11 - 11:58 Uhr

Schwer zu sagen... Wie gesagt-hab ich auch ständig im Ul aber mache mir keine Sorgen deswegen...Geh davon aus dass es normale Dehnungsschmerzen sind. Hör auf dein Gefühl. Wenn du beunruhigt bist lass es überprüfen#klee

Beitrag von dk-mel 20.05.11 - 12:22 Uhr

vielleicht sind es einfach nur blähungen oder dein kind hat sich anders gebettet, was für deine organe gerade ungünstig ist.

zur sicherheit aber lieber abklären lassen, zur not im kh