NMT-6

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marco.babe 20.05.11 - 11:38 Uhr

Sorry!!
Ich muss mal meine Frage hier stellen Liebe Schwangere!!
Denn ich weiß net weiter!!
Also am 29.04.2011 war meine Periode...,laut Urbia und meiner Rechnung war mein ES zwischen 13/14.05.2011....
Und so ca...am 15-17 kamen dann so Unterleibsziehen was sich anfühlt wie die Mens(aber mal kommts mal is es wieda weg)...dann diese Brustschmerz,wenn man auf die Brust drückt is es irgendwie unangenehm empfindlich..und so ca. am 19.05.2011 sind meine Schamlippen(sorry für den ausdruck) so bläulich,was noch nie der Fall war.!!!
Und aufs Klo muss ich auch ständig besonders Nachts.!!
Vorallem ist mir gestern aufgefallen das ich einen Rabarberkuchen gegessen hatte,was ich net so gerne esse,eigentlich hasse ich Rabarber..!!
Ich weiß keinen Rat mehr...

Würde mich freuen wenn ihr mir helfen könntet!!
Lg Bibi:-)

Beitrag von anyca 20.05.11 - 11:42 Uhr

Ich rate Dir:

































Guten Appetit beim Rhabarberkuchenessen!#mampf

Für Schwangerschaftsanzeichen wäre es an den genannten Daten zu früh gewesen, das Ei nistet sich ja erst 5-6 Tage nach Eisprung / Befruchtung überhaupt ein. Warte bis zum NMT und mach dann einen Test.

Beitrag von lucas2009 20.05.11 - 11:43 Uhr

Was willst du denn jetzt wissen?
Ob du schwanger bist?
Also bei ES+13 kannst du mit nem 10er mal testen

Viel Glück

Beitrag von glory8230 20.05.11 - 11:45 Uhr

Weiß jetzt nicht so genau was du wissen möchtest, aber genieße den Kuchen #torte und mach einen Test am NMT.

Viel Glück
LG

Beitrag von claude2010 20.05.11 - 11:48 Uhr

Defintiv zu früh für Schwangerschaftsanzeichen:-) Deine nächtlichen Toilettengänge müssen von was anderem kommen. Was sollte denn da schon auf die Blase drücken? Auf jeden Fall abwarten. Vielleicht is das Ziehn im Unterleib Hinweis auf dein Eisprung evtl Einnistung?? (keine Ahnung)#kratz
Drück dir die Daumen dass du bald positiv testen darfst#pro

Beitrag von bomimi 20.05.11 - 11:50 Uhr

tschuldigung, aber

#rofl dir ist aufgefallen dass du einen rhabarberkuchen gegessen hast.......#rofl wahnsinn

du musst ja trotzdem abwarten oder wie soll dir jemand hier helfen? schwanger sein bedeutet nicht, dass man plötzlich hellseherische fähigkeiten bekommt.#aha

und deine anzeichen sind auch alle viel zu früh als das sie darauf hindeuten könnten.

viel glück wünsche ich.

#blumebomimi

Beitrag von nanunana79 20.05.11 - 11:53 Uhr

Hallo Bibi,

auch wenn es schwer fällt, warte ab und versuche nicht zu viel an eine mögliche Schwangerschaft zu denken. Alles was Du geschildert hast, ist tatsächlich noch zu früh um ein Hinweis zu sein.

Lenk Dich in den nächsten Tagen ein bißchen ab und wenn Du deine Mens nicht bekommst, teste ....

Ich drücke Dir fest die Daumen!

Alles Gute

Beitrag von marco.babe 21.05.11 - 14:44 Uhr

Ja Hab getestet beim FA!!
Positiv:-)
Ich bin schwanger!!!
Und die ganzen Anzeichen werden stärker!!
Danke:-p