Bitte lesen brauch eure Hilfe wegen Urin

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jacko.c 20.05.11 - 11:40 Uhr

Hi Mädels

Ich hoff mir kann jemand helfen . Hatte gestern einen Arzt Termin war im Ultraschall alles super bin Ende 11.ssw nur mein Urin war was nicht ok
Eiweiß + Zucker ++ Nitrit POS. So die haben dann zuckertest gemacht war aber alles ok und wegen dem anderen irgendwelche 24 Stunden Kulturen angelegt um zu schauen ob Bakterien da sind. Und wenn was ist wollten die sich heute melden. Jetzt Ruf ich doch eben an und die haben heute zu na toll und jetzt muss ich mir das ganze we Gedanken machen . Des ist doch zum verrückt werden hab so Angst das was schlimmes ist oder das es meinen Baby schadet. Ich hoff mir antwortet jemand von euch. Ach so kann sowas auch an listerien liegen Hab vor paar Wochen mal fleischsalat gegessen und Angst das ich davon was bekommen hab

Lg Jacqueline + Krümel

Beitrag von lucas2009 20.05.11 - 11:52 Uhr

Also ich glaube jetzt nicht das du Listerien hast, nur wiel du einmal Fleischsalat gegessen hast...
Wenn deine Ärztin der Meinung gewesen wäre, dass es ganz eilig ist, hätte sie dich in KH geschickt

Aber sag mal hast du denn keine handy oder Privatnummer deiner Ärztin? Bei uns bekommt das jede schwangere!

Beitrag von schaf5214 20.05.11 - 11:56 Uhr

Hallo, mach dir mal nicht so viele Gedanken.
Wenn irgendwas dringend behandlungsbedürftig wäre hätte sich der Arzt schon noch bei Dir gemeldet!

Zucker kann auch mal positiv sein wenn du vorher oder am Vortag sehr viel Süßes gegessen hast dann scheidet der Körper den überflüssigen Zucker über die Nieren aus -> wenn im Blut alles i.O. dann ist das mal kurz OK soll nur keine Dauerzustand sein.

Nitrit positiv bedeutet das Bakterien im Urin sind -> die werden über die Kulturen ermittelt und dann musst du evtl eine Blasenantzündung behandeln lassen, reicht auch nächste Woche solange du keine Beschwerden hast -> hat nicht mit Listerien oder so zu tun!

Eiweiss positiv ist erst später in der Schwangerschaft ein Anzeichen vür eine Schwangerschaftsvergiftung kann jetzt noch ignoriert werden. Könnte evtl auf einen zu niedrigen HB hindeuten aber ich denke der wurde oder wird villeicht noch über Blut überprüft und da reichts dann auch wenn nächste Woche mit der Behandlung begonnen wird.

Also alles halb so wild weiter Folsäure nehmen und viel trinken!!

LG

Beitrag von titania78 20.05.11 - 11:57 Uhr

Hallo,

also das mit dem Eiweis haben viele schwangere, ist normal und habe ich auch hin und wieder (20.SSW). Kann auch sein dass es Scheidensekret usw ist meinte mein Arzt beim letzen mal. War nämlich auch dort weil ich dachte ne Blasenentzündung geht los. Damit hatte ich eh schon immer Probleme.

Ich rate Dir viiieeeel zu trinken, mind 2,5 - 3 Liter am Tag, damit immer alles schön durchgespült wird.

Dir und Deinem Zwerg alles Gute!

Beitrag von wartemama 20.05.11 - 11:59 Uhr

Ich würde mir da auch keine Gedanken machen - seit Beginn der SS habe ich bei jeder Vorsorge Blut, Zucker und Eiweiß im Urin. Manchmal auch Nitrit.

Ich habe einige Untersuchungen durch; es ist nichts festgestellt worden.

Wie schon gesagt wurde: Wenn es etwas besorgniserregendes wäre, hätte Deine FÄ die Sache anders behandelt.

LG wartemama, die übrigens ständig Fleischsalat isst #mampf

Beitrag von jacko.c 20.05.11 - 12:03 Uhr

Vielen dank Mädels für eure antworten jetzt geht's mir schon besser.
Ich hoff das nichts ist will Net unbedingt Antibiotika nehmen hab Angst davor !!!