Könnt ihr mir helfen?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von xxxcallablumexxx 20.05.11 - 12:00 Uhr

Hallo,

und zwar bin ich im Erziehungsurlaub, mein Kind ist 7 Monate. Ich wollte mal fragen, was ich mit 2 Kinder ( Sohn geht in Kita und Tochter 7 Monate ) so Nebenberuflich machen kann, ich möchte bissl was dazu verdienen und brauche was zum tun. Meine kleine geht aber nicht in Krippe. Gibt es da was, was man trotz Baby Daheim machen kann?

LG M.

Beitrag von vwpassat 20.05.11 - 12:05 Uhr

Wer Geld verdienen will, sollte auch selbst kreativ sein.

Beitrag von xxxcallablumexxx 20.05.11 - 12:06 Uhr

wie meinste das!?

Beitrag von vwpassat 20.05.11 - 13:08 Uhr

Genau so, wie ich es geschrieben habe.

Aber für Dich gerne nochmal deutlicher: Wenn Du Langeweile hast und Geld verdienen möchtest, streng einfach Deinen Kopf an.

Beitrag von xxxcallablumexxx 20.05.11 - 15:42 Uhr

Kannst du auch normal antworten, oder geht das nicht!? Ich habe eine NORMALE Frage gestellt, deshalb musst du mich nicht so grob reagieren, meine güte. Wusste nicht das Fragen nicht erlaubt ist, könnte ja sein das es Frauen hier gibt, die sowas auch durchmachen und mir Tipps geben können.:-[

Beitrag von xxxcallablumexxx 20.05.11 - 15:46 Uhr

Und noch was, ich habe keine langéweile, möchte nur Geld dazu verdienen, was ist daran so schlimm.#kratz

Beitrag von vwpassat 20.05.11 - 18:52 Uhr

Telefonsex, Camsex, ...............

Beitrag von xxxcallablumexxx 22.05.11 - 07:23 Uhr

Bin keine Schlampe verstanden, sowas kann ja nur von einem Mann kommen#klatsch.

Beitrag von ichbins04 20.05.11 - 13:29 Uhr

hallo,

meine meinung, und auch erfahrung,

von zu hause aus arbeiten, homeoffice ist nicht viel anders ,als ausser haus arbeiten.

das heißt, es ist sehr schwierig wenn nicht sogar unmöglich , mit kindern um die beine gute arbeit zu leisten....

ich mache homeoffice, und mein vorteil, den ich daraus ziehe, das ich in 5 jahren homeoffice noch niemals einen krankenschein abgeben musste !!

ich habe die arbeit immer !! geschafft, auch wenn mal ein oder 2 kinder k waren oder ich oder mann...

das habe ich bis jetzt immer hinbekommen.

du brauchst bei der zu hause arbeit sehr viel disziplin und willen.

ich bin noch bis oktober im homeoffice in elternzeit , danach gehe ich wieder ausser haus arbeiten....

glg