Nicht schwanger,trotz Fruchthöhle!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tenji32 20.05.11 - 12:18 Uhr

Hey,

hatte Dienstag abend gepostet,das mein FA bei einem US,den er eigentlich wegen unklaren Unterleibsschmerzen machte,eine 9mm grosse Fruchthöhle entdeckte.Er war sich fast sicher,das ich ss bin und ich sag euch die letzten 3 Tage waren an Aufregung nicht zu toppen.

Heute ist das Blutergebnis da und es lautet "nicht schwanger".

Bin ziemlich geplättet und versteh die Welt nicht mehr.Frage mich natürlich auch,was da in meinem Bauch ist aber mein FA meinte,es könnte eine Zyste o.ä sein.Ich soll die nächste Mens abwarten und er hat mir nahe gelegt,nun doch eine KIWU-Klinik aufzusuchen.Bin nicht mehr die jüngste und wir üben schon so lange....

Etwas traurige aber liebe Grüsse#liebdrueck

Nicole

Beitrag von jujo79 20.05.11 - 13:08 Uhr

Hallo!
Vielleicht war es auch einfach nur ein Schatten. Bei mir wurde neulich während eines natürlichen Abgangs ein paar Mal US gemacht, 1x war eine "Fruchthülle" zu sehen, die anderen Male nicht. Und da meinte mein FA, dass er nicht garantieren kann, dass es eine Fruchthülle war, denn es könnte auch einfach mal ein Schatten sein. Ich würde mir da an deiner Stelle keine Sorgen machen.
Es gibt auch Zysten in der Gebärmutter? Wusste ich gar nicht. Ich dachte, die wären immer am Eierstock, mmmh. Aber dann wäre es ja auch eine sehr kleine Zyste, über die man sich eh keine Sorgen machen müsste. Ich hatte neulich eine 5cm große am Eierstock und die ist jetzt auch wieder weg.
Wie lange übt ihr denn schon?
Grüße JUJO

Beitrag von tenji32 20.05.11 - 13:59 Uhr

Danke für deine Antwort.

Mein FA meinte heute morgen,das er sich fast zu 90 % sicher war,das ich schwanger bin.Er war auch ziemlich erstaunt und versuchte mich glaube ich zu beruhigen mit dieser Zystengeschichte.Er meinte,das das was da ist auf jeden Fall mit der nächsten Mens abgehen würde...#kratz

Wir üben jetzt 1,5 jahre und ich habe das Gefühl,das mir die Zeit wegläuft.

LG

Beitrag von jujo79 20.05.11 - 14:06 Uhr

Hallo!
Na ja, aber wenn kein HCG in deinem Blut nachweisbar ist, warst du auch nicht schwanger. Es kann also keine Fruchthülle gewesen sein.
Verstehe, dass die 1,5 Jahre dich ganz schön schlauchen und du eine Art Zeitdruck spürst (ich habe das auch, nur auf eine andere Art, weil ich den Altersunterschied zwischen dem 2. und nun sehnlichst gewünschten 3.Kind nicht so riesig haben will, hatte schon 2 Fgs). Ist doch aber vielleicht gar nicht verkehrt, wenn du dir jetzt etwas Hilfe im Kinderwunschzentrum holst. Muss ja gar nicht sein, dass du das volle Programm brauchst. Ich drücke dir die Daumen!
Grüße JUJO