Mutter Kind Kur Selbstauskunft

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sabrina20s 20.05.11 - 13:24 Uhr

Hallo,

ich bin gerade dabei meine Selbstauskunft zu schreiben. Das Formular mit den Kreuzen auszufüllen ist kein Problem. Das Problem ist die Selbstauskunft in eigene Worte zu fassen warum und es weshalb es so gekommen ist wie es jetzt ist. Ich habe schon angefangen dies zu schreiben, ist es denn richtig wenn sich das wie eine "Erzählung" anhört, also ganz ausführlich geschrieben oder reichen dort auch einfach nur Stichpunkte.

Ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig und mir kann jemand helfen.

LG
Sabrina

Beitrag von schwilis1 20.05.11 - 13:42 Uhr

ich hatte eine Stationäre Therapie angestrebt und sie wollten auch wissen warum ich eine Therapie machen moechte, mit zielen... ich hab einfach geschrieben was mir einfiel... vll war der ton etwas sarkastisch... ich weiß es nicht mehr... hätt aber gut zu meinem damaligen Befinden gepasst...
Schreib so, dass du damit leben kannst und dass es sich für dich gut anfühlt...
bei einer Selbstauskunft gibt es kein richtig oder falsch...