Bitte macht mir Mut!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sesa26 20.05.11 - 13:53 Uhr

Hallo ihr Lieben, #winke

ich brauche ein bisschen Unterstützung.

Ich bin fix und fertig. Dienstag beim US haben wir feststellen müssen, dass der eine Zwilling nicht mehr lebt. Ich bin total traurig, weil ich mich schon so auf beide gefreut habe und irgendwie schon ne richtige Bindung hatte (habe jede Nacht von den beiden geträumt). #verliebt

Naja, da werde ich nach meiner Trauer wohl drüber wegkommen.

Was mir gerade noch mehr Sorgen macht ist der zweite. Er ist leider noch viel zu klein und so wie ich die Ärztin verstanden habe, war das Herzchen auch etwas zu langsam, aber später hat sie dann gesagt, die Frequenz wäre ok. #kratz

Der Krümel war jetzt bei 7+6 erst 6,4 mm groß. Die Fruchthöle war 3 cm.

Die Ärtze sind halt auch keine Propheten und sagen ganz klar, dass sie es nicht wissen, ob er es schafft, aber es war ja eindeutig eine Entwicklung zu sehen (eine Woche vorher erst 3,5 mm).

Gibt es bei euch auch welche, bei denen die Krümel so klein waren und es trotzdem geschafft haben?????

Ich habe soooo eine riesige Angst, diesen auch noch zu velieren.
Wir versuchen seit 3 Jahren #schwanger zu werden. Hatten 5 negative IUI`s, Bauchspiegelung und was nicht alles. Das hier war jetzt die erste ICSI und die ganze Behandlung war schon nicht ohne. Ich weiß einfach nicht, wie ich mit einer weiteren Enttäuschung klar kommen soll.

Bitte bitte sagt mir, dass das jemand kennt und alles gut geworden ist #zitter

LG,
Sesa

Beitrag von jenny.05 20.05.11 - 14:16 Uhr

Hey.
das tut mir leid .
kenne das nicht. aber ich wünsche dir das alles gut wird mit dem einen.
LG

Beitrag von dani206 20.05.11 - 14:20 Uhr

Hallo!

Kenne leider auch niemanden, doch werde dir ganz fest die Daumen drücken.
Versuche etwas positiv zu denken (auch wenn es momentan schwer fällt)
Fühle dich#liebdrueck

Lg Dani

Beitrag von snuffle 20.05.11 - 14:50 Uhr

Hallo,

ich will mal versuchen dir ein wenig Mut zu machen.

Wie du schon selber schreibst, es ist eine Entwicklung zu sehen. Ich hab eine Freundin, bei ihr war der Krümel auch sehr klein und langsam in der Entwicklung.

Sie holte aber nachher ganz schnell auf, ich glaube ab der 10SSW, bin mir aber nicht sicher. Jetzt fängt sie grad an zu laufen mit 13 Monaten.

Ich denke mal, dein Krümel war einfach nur "der kleinere der Zwillinge" und wird jetzt bestimmt ganz fix aufholen.

Ich drück dir ganz fest die Daumen#pro

Beitrag von katinka2811 20.05.11 - 15:11 Uhr

Hallo Sesa,

guck mal, das habe ich gestern gefunden:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=3150900

Vielleicht hilft dir das ein bisschen weiter?!

Alles Gute #klee