UMFRAGE: was ist Euer unnötigstes Teil????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chrisdrea24 20.05.11 - 14:21 Uhr

Das unnötigste was ich bis jetzt gekauft hab ist der Maxi Cosi Sack. Es ist jetzt schon mein zweiter und meine Große hat im ersten schon total geschwitzt und der war echt teuer, und die Kleine schwitzt im zweiten auch total. Am einfachsten: Einfach nur ne Decke drüber. Die kann man dann auch ganz schnell wieder runter tun.
ANDREA

Beitrag von bs171175 20.05.11 - 14:25 Uhr

Bei mir wars der Stubenwagen ,extra gross und extra teuer damit Zwergin auch lange rein kann waren dann ganze 2 Wochen da wollte sie nicht mehr rein :-[ " und ja ein Baby kann in dem Alter irgentwo nicht schlafen wollen "für alle die jetzt das denken was ich denken würde


LG BS mit Zwergin die jetzt in Mamas Bett schläft

Beitrag von katta0204 20.05.11 - 17:48 Uhr

ist bei uns ganz genauso, die antwort hätte von mir sein können ;))

jetzt steht das ding hier rum, nimmt (viel, da extra groß) platz weg und wir schlafen alle zusammen in einem bett *hihi

lg

Beitrag von nikibarkowsky 20.05.11 - 14:25 Uhr

HUHU

Ich hab den Maxi Cosi Sack nur im Winter benutz fand ihn super-danach hatte ich so eine Decke von Sterntaler auch Klasse gewesen.

LG niki

Beitrag von emmy06 20.05.11 - 14:26 Uhr

Und gerade der Muckisack war bei uns beim zweiten Kind ein absoluter Topkauf ;-) allerdings hab ich 2 Winterbabys :-)

Unser Fehlkauf war die Badewannenwickelmöglichkeit, steht ungenutzt im Keller - ich hab Nachts im Bett gewickelt (Wickelkommode steht beim Großen im Kinderzimmer)



LG

Beitrag von chrisdrea24 20.05.11 - 14:27 Uhr

Die finde ich genial!!! Okay, hab auch weiter keinen Wickeltisch und nachts wickel ich auch im Bett.

Beitrag von emmy06 20.05.11 - 14:28 Uhr

Siehste mal, so unterschiedlich empfindet Jeder das ;-)

Beitrag von connie36 20.05.11 - 14:31 Uhr

schlafanzüge und schlafsäcke!ich habe 4 oder 5 schlafstrampler/einteilige schlafanzüge.....brauche die null, genauso die säcke. er schläft nur in dem selbstgenähten pucksack, und da trägt er nur den body drin.
lg conny mit zwerg 16 wochen

Beitrag von anakri 20.05.11 - 14:56 Uhr

Ah, das kommt aber vielleicht noch. Die ab Grösse 74 brauchst du dann vielleicht ... :-)

Beitrag von connie36 20.05.11 - 14:59 Uhr

hoffe immer das er mal "frei" irgendwann schläft, und den pucksack nimmer braucht.;-)
lg

Beitrag von mimilotta1976 20.05.11 - 14:31 Uhr

Hallo,
eindeutig das Kinderbett:-D
Mausi ist jetzt 10 Monate und hat darin 1x ihren
Mittagsschlaf gemacht.
Ansonsten schläft sie natürlich bei uns im Bett#verliebt
Habe das Bettchen jetzt abgebaut, so bleibt mehr Platz
zum spielen#huepf
LG
Mimi

Beitrag von lemon007 20.05.11 - 14:56 Uhr

Oh ja, unser Kleiner schläft auch nur bei Mama im Bett. Sein "Bettchen" steht leer.

Wie macht ihr das jetzt, wo sie mobiler wird? Meiner zieht sich jetzt überall hoch und will kopfüber aus dem Bett. Ringsherum Bettgitter aufzustellen wird etwas schwer...

LG

Beitrag von mimilotta1976 20.05.11 - 15:16 Uhr

Wenn sie mittags in unserem Bett schläft,
ziehe ich ihr immer ihren Schlafsack an (damit ist
sie nicht so beweglich) und rolle
beide Bettdecken zu "Würsten".
An das Fussende lege ich das Stillkissen, das knistert dann
so laut, wenn sie daran kommen würde.
Außerdem habe ich das Babyphon an, da höre ich
jeden Pups.
LG

Beitrag von primavera1 20.05.11 - 16:01 Uhr

Wir haben nur eine Wiege gekauft, die eigentlich unnötig war. Aber ich hatte am Anfang gedacht, sie schläft in unserem Zimmer in der Wiege. Dann habe ich günstig ein Babybay bekommen und dann lag sie da drinnen. 2,5 Monate wurde jetzt die Wiege benützt (aber man hätte gleich ein Gitterbett nehmen können). Jetzt holt der Papa gerade das Gitterbett.

Ansonsten war ich eher immer sparsam und hab im Vorfeld nicht sooo viel gekauft. Bei uns sind einige Babygeschäfte in der Nähe, da hätte ich immer schnell was kaufen können. Bin auch froh, dass ich nicht zu viele Fehlkäufe hatte.

Kinderwagen nehmen wir fast täglich her. Kann mir gar nicht vorstellen, wie man ohne ihn auskommen soll. Immer im TT finde ich sie inzwischen zu schwer.

lg primavera

Beitrag von sineba 20.05.11 - 14:33 Uhr

Hallo!

Das unnötigste Teil war ein total süßer Body in Größe 50 wo "kleines Monster" draufstand.

Unser "kleines" Monster hatte stramme 57 cm und somit war Größe 50 viel zu klein.

Lg Sineba

Beitrag von hael 20.05.11 - 20:12 Uhr

ja, mit klamotten hatte ich ein ähnliches Problem. Unserer ist mit 56 cm geboren. Zum Glück hatte ich alles in Gr. 56, außer ein total süßer Strampler mit Teddyohren, der er EINMAL an hatte....

Beitrag von emily..erdbeer 20.05.11 - 14:39 Uhr

Ach da haben wir viel#schwitz Das Kinderbett ( Die Kleine schläft bei uns im Bett),Super schöne Wiege, Laufgitter (es dient eigentlich nur als Spielzeugablage) Eine Babyschaukel ( nur einmal ausprobiert ) Diverse Flaschen ( hat die Flasche schon immer verweigert ) und die Baby-Badewanne, denn es ist viel toller mit Mama, Papa oder dem großen Bruder zu baden.
Ebay freut sich bestimmt schon.

Liebe Grüße

Beitrag von deenchen 20.05.11 - 14:41 Uhr

Das 2. Babybett... die Kleine schläft bis heut bei uns im Bett und wenn sie mal umzieht könnte sie auch das Bett ihrer großen Schwester haben, die dann ein normales Kinderbett haben könnte...

Beitrag von angeldragon 20.05.11 - 14:40 Uhr

schlafsack (sie hast ihn sie will strampeln sonst aufwachen) also bekommt sie decke

babyfingernagelset (ihre kleinen nägelchen gehen irgentwie von aleine ab#kratz dass einzige mal das ich sie geschitten hab wahr mit meiner eigenen die ist viel dünner und daher ungefährlicher

flaschen wärmer und co (in meiner familie konnte ja ""niemand"" stillen und den schmarren hat man mir dauernt eingereded #augen)

wiegennest sie will rausschauen wen sie aufwacht (das teil wahr echt teuer#verliebt)

kinderwagen sofie schreit sowiso immer und in dem wagen so sehr das man denkt sie wird geschlachtet der wahr besonders teuer :-[:-[

Beitrag von chrisdrea24 20.05.11 - 14:42 Uhr

Tja, wenn man das alles im Vorfeld wüßte, dann hätte man sich so einiges sparen können!!!!

Beitrag von emily..erdbeer 20.05.11 - 14:44 Uhr

Oh ja den Kinderwagen hab ich auch fast vergessen:-D Der hätte bei uns um einiges günstiger ausfallen können, denn wir benutzen ihn äußerst selten.

Beitrag von sabriina 20.05.11 - 14:42 Uhr

eindeutig der schlafsack!

sie schwitzt darin wie sonst was -.-
auch wenn sie nur einen body anhatte.

Beitrag von wemauchimmer 20.05.11 - 14:45 Uhr

1. Babyphone (sind wir nie mit klargekommen und haben es dann gelassen)
2. Milchpumpe (wir haben es nie auf die Reihe bekommen mit dem Abpumpen und dann einfach Premilch genommen, da wir sowieso zufüttern mussten)
LG

Beitrag von angeldragon 20.05.11 - 14:47 Uhr

#rofldie dämliche pumpe hat ich ja fast vergessen ich muss mich wegen 10 ml abquälen #rofl

Beitrag von chrisdrea24 20.05.11 - 14:49 Uhr

Ja stimmt, die Pumpe... hab meine diesmal "nur" ausgeliehen und muß sie heute noch zurück bringen, weil nichts kommt... drücke jetzt so mit der Hand aus und es fließt in strömen.

  • 1
  • 2