wie verläuft SS nach einem KS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angi1987 20.05.11 - 14:37 Uhr

Hallo,

ich hatte leider einen KS und habe aber auch schon wieder einen KiWu, obwohl der Kleine erst 8 Monate alt ist, aber das ist ein anderes Thema...

Wollte mal wissen wie schnell ihr ss geworden seid nach dem KS und wie die SS verläuft? Tut die Narbe weh, vor allem gegen Ende der SS?

Hab auch gehört, dass die Versorgung des Ungeborenen beeinträchtigt werden kann durch vorherigen KS (durch Plazentastörungen etc.)

Beitrag von nicole21oal 20.05.11 - 14:41 Uhr

Also ich hatte einen Notkaiserschnitt und bin dann schwanger geworden wo unsere Kleine 10 Monate alt war. Bis jetzt läuft alles prima habe weder Probleme mit der Narbe noch verläuft die Schwangerschaft anders als bei unserer ersten :)

LG nicole mit Laura und Krümmelchen inside 22 SSW

Beitrag von angi1987 20.05.11 - 14:43 Uhr

durftest du denn so schnell wieder ss werden? mir hat man gesagt ich soll 1 Jahr warten falls ich vorhabe esa wieder spontan zu versuchen und das will ich unbedingt!!

Beitrag von klitzeklein_05 20.05.11 - 14:43 Uhr

Hallo,

ich bin genau zum 1. Geburtstag meines Großen wieder schwanger geworden. Er wurde damals wegen BEL per Kaiserschnitt geboren.

Die 2. Schwangerschaft verlief ohne Komplikationen und die spontane Geburt mit 38 cm Kopfumfang, 4.240 Gramm Kampfgewicht ;-) und 56 cm Länge war auch kein Problem!

Also. Nur Mut. Alles wird gut!

LG Klitzeklein_05

Beitrag von angi1987 20.05.11 - 14:47 Uhr

WOW, das sind ja Daten!!

Mein Prinz wurde 11 Tage vor ET nach Einleitung etc. dann per KS geholt und wog 3900g.

Wenn er bis zum Schluss drin geblieben wäre, hätte er die 4kg-Marke sicher auch geknackt!

Wie schwer war dein erstes Kind? Man sagt ja, die 2. werden schwerer als die ersten #schwitz

Davor hab ich auch etwas Angst, möchte unbedingt, dass es spontan klappt!

Beitrag von klitzeklein_05 20.05.11 - 14:57 Uhr

Ja, damit habe ich auch nicht gerechnet ;-)

Mein Großen war eine Feder von 3.050 Gramm, 50 cm aber auch einem Kopfumfang von 37 cm!

Ich wollte dieses Erlebnis auch unbedingt "durchmachen" dürfen. Und, es ist es wert. Probleme oder besser Beschwerden hat man nach einem Kaiserschnitt ebenso wie nach einer spontanen Geburt.

Das Erlebnis einer spontanen Geburt ist aber einfach etwas anderes.

Mein Arzt hatte mir übrigens auch zu 1 Jahr Pause geraten und meine Hebi hat während der Geburt die Kaiserschnittnarbe "überwacht". Blutungen sind nämlich das Hauptproblem nach einem Kaiserschnitt.

Wünsch dir alles Gute.

LG klitzeklein_05

Beitrag von saceradivina 20.05.11 - 14:48 Uhr

Mein erster Sohn kam per Keiserschnitt zur Welt aufgrund seiner Größe, und hätte ich es natürlich versucht wäre es ein Not-KS geworden, weil sich verkeilt hatte wegen der Größe.
Mir hat man gesagt ich soll minestens ein Jahr warten, was wir sowieso vorhatten.
Ich bin ungeplant schwangergeworden, da war Leander grade 6 Monate alt.
Und ich muss ssagen es ist anstrengend, er ist sehr groß und schwer für sein Alter, er lag von Anfang an über der Wachstumskurve.
Mir schmerzt auch manchmal die Narbe und anstrengend ist es auch weil er ja nicht läuft und noch viel getragen werden muss.
Aber Abbruch kam für uns definitiv nicht in frage wir wollten immer 2 Kinder, nadann ist das Timing eben Sch*****.

Ich würde es freiwillig nicht machen und warten bis das erste Kind laufen kann.

LG
SaDi (16. SSW) mit Leander auf dem Arm (9Monate)

Beitrag von angelcare-85 20.05.11 - 15:02 Uhr

Also manchmal kann ich euch echt nicht verstehen.
Wie könnt ihr sagen nur los und wird schon alles klappen :-[
Ich hatte ne Uterusruptur und bin jetzt ungeplant schnell wieder ss geworden und wisst ihr was? WIr werden nicht weiter wie bis zur 28 ssw kommen. Da könnte ich echt aus der Haut fahren, wisst ihr ob ihre Narbe gut aussieht?

Am besten du fragst deinen Arzt und richtig gute kliniken können die Narbe vermessen um zu gucken ob sie hält......

Beitrag von angi1987 20.05.11 - 15:17 Uhr

Hattest du unter der Geburt nach einem KS eine Ruptur?

Wie kann man das denn so sicher sagen, dass du nicht weiter kommen wirst als bis zur 28.ssw? Aus welchen Gründen?

Beitrag von angelcare-85 20.05.11 - 16:18 Uhr

Ich hatte in meiner letzten ss in der 35ssw eine ruptur. Sie konnten den Uterus jedoch erhalten bin dann nach ca 6 mon wieder ss geworden. So bei schallen der narbe sieht man das diese sehr dünn ist. Schmerzmittel bekomm ich jetzt schon die höchstdosis von dem was ich alles nehmen darf.
Am 25 hab ich jetzt Termin zur lungenreife.