Warum?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von danni1968 20.05.11 - 16:23 Uhr

Ich habe mich vor Kurzem hier angemeldet, weil ich schwanger bin, aber nun in der 9. Woche sagte mein FA heute morgen die Fruchthöhle wäre zu klein und es sieht nicht so aus, als ob da was gewachsen wäre. Er schickte mich sofort ins Krankenhaus und die Ärztin dort sah auf dem US auch nur eine lerre Hülle und von der Größe her meinte sie wäre es frühestens die 6. Woche und das kann rein rechnerisch ja gar nicht sein. Sie nahm mir Blut ab und sagte sie wird den hcg-wert nochmal prüfen, aber ich sollte mir nicht viel Hoffnung machen. Für Montag hat sie mir direkt einen Termin für eine AS gemacht. :-(
Ich bin 42 und es war ein absolues Wunschkind, mein zukünftiger Mann und ich wir probieren schon so ein paar Jahre und nie hat es geklappt. Irgendwann hatten wir die Hoffnung schon aufgegeben und dann war das Wunder geschehen und nun ist es auch schon wieder vorbei.
Problem bei mir ist wohl auch meine riesige Gebärmutter, die ist jetzt so früh schon so gross als wäre ich in der 24. Woche. Die Ärztin war total schockiert und meinte das hätte sie noch nie gesehen. Ich dachte immer naja groß, hat das Baby viel Platz, aber genau das Gegenteil wäre wohl der Fall meinte sie, zuviel Gewebe, Muskeln und alles dadurch sehr fest.
Ich bin natürlich unendlich traurig und habe jetzt die Hoffnung erst Recht aufgegeben.
Jetzt geh ich Sonntag nochmal zum Blutabnehmen, aber zu 90% denke ich ist Montag der Tag für die AS. :-(

Beitrag von sterretjie 20.05.11 - 16:38 Uhr

Oh Danni,

es tut mir so leid. Ich kenn das Gefühl "alt" zu sein und Kinderwunsch zu haben und noch keine Kinder zu haben. Ich kann dir nur wünschen das du am Sonntag hörst das die HCG hoch gegangen ist. Wenn das der Fall ist, wurde ich noch etwas warten.

Wenn ich darf, schicke ich dir eine #liebdrueck. So von eine "alte" Hase zu ein andere.

Lg Shani

Beitrag von danni1968 20.05.11 - 17:00 Uhr

Danke Shani,
das ist total lieb und tut auch gut. Ich hatte mich so darauf gefreut, wir hatten uns so darauf gefreut und jetzt ... ich fahr ja Sonntag nochmal ins Krankenhaus und dann werde ich ja hören. Die Ärztin meinte auch heute, wenn der kleinste Zweifel wäre, würden die auch noch warten.
Ich bin so machtlos und das macht echt down.

Beitrag von sterretjie 20.05.11 - 17:19 Uhr

Diese Freude kenne ich nur zu gut. Glaub mir.

Ich halte meine Daumen gedruckt für Sonntag. Lass bitte wissen wie es dir gegangen ist. Kannst mich auch gerne anschreiben.

Ich weiß der Schmerz von eine "junge" Frau ist genau so groß wie unser, aber ich fand es gut mit jemand zu reden wo es nicht viel Zeit bleibt für weitere Versuche.

Lg Shani

Beitrag von danni1968 20.05.11 - 17:42 Uhr

Danke, ich werde es Dir schreiben was die gesagt haben am Sonntag.

Da hast Du Recht, leider haben wir nicht so viel Zeit für viele Versuche, wobei vielleicht jeder Versuch der dann nicht geklappt hat auch vielleicht noch weiter runterzieht, oder? Ach im Moment bin ich eh völlig depri, dabei sollte man doch immer nach vorne schauen und optimistisch sein ...

Lass es Dir gut gehen und bis bald.

LG Danni

Beitrag von anuschka-67 20.05.11 - 18:16 Uhr

liebe danni1968,
es ist sch... was mit uns "alten" passiert. Warum können wir nicht mal glück haben. ich glaube das du unendlich traurig bist. erst freut man sich das es endlich geklappt hat und schon soll alles wieder vorbei sein? ich würde gerne erfahren was nun dabei raus kommt. meine hebamme hat zu mir gesagt man kann ruhig noch mal einen versuch wagen. der trend ist ehe das ältere paare auch noch kinder bekommen. also fals wirklich nichts in ordnung ist geb nicht auf. ich drücke dir die daumen.
lg

Beitrag von danni1968 20.05.11 - 18:39 Uhr

Da sagst Du was, wir "alte" könnten ja mal Glück haben. Da hab ich es kaum fassen können, dass es doch geklappt hat und hab mich so darauf gefreut, aber wahrscheinlich auch zu sehr darauf versteift, ich war etwas zu euphorisch ... aber das Glück hielt nun mal leider nicht lange an ... Ich werde erzählen was Sonntag herauskommt ...

Übrigens Dein Motto find ich klasse, weil ich auf die Musik von Unheilig auch absolut mag ...

Beitrag von mtinaaa 20.05.11 - 20:33 Uhr

Hallo schließe mich mal an. Ich habe 2 Clubs ( siehe VK ) wo viele noch späte Eltern mit KIWU haben.
Leider kommt es da auch ab und an zur einer FG,aber viele haben auch schon ein gesundes Kind bekommen.
Wir haben auch lange geübt und die Freude war da als ich erfuhr nun hat es geklappt,leider durften wir es auch nicht behalten. Aber der 2. Anlauf hat uns das Glück auf ein :-p gegönnt.
Ich wünsche euch viel Kraft ,das traurige zu bewältigen und hoffe das ihr auch noch einen Sonnenschein bekommt.

L.G Tina

Beitrag von rosenengel 20.05.11 - 18:30 Uhr

Hallo

Es tut mit leid:-(.Ich kann gut verstehen das Du Dich jetzt so fühlst.

LG

Beitrag von danni1968 20.05.11 - 18:45 Uhr

Danke für die lieben Worte.

Wenn ich andere Schicksale lese, denke ich warum jammer ich denn so rum? Wie schlimm muss es sein, sein Engelchen zu verlieren wenn man es fühlen, sehen und spüren kann. Das muss doch das Schlimmste überhaupt sein und allein bei der Vorstellung fang ich schon an zu heulen.

Ich drücke allen die Daumen, die noch hoffen und bangen und möchte jedem Trost spenden, der es viel viel schlimmer hat als ich ...

Beitrag von sterretjie 20.05.11 - 18:55 Uhr

Das stimmt. So geht es mir auch immer wenn ich lese jemand hat ihre Sternchen in der 21 SSW verloren usw.

Aber leider mindert es nicht den eigene Schmerz gell. Und eine Zeit für positiv sein, die wird bestimmt wieder kommen.

Beitrag von rosenengel 20.05.11 - 18:56 Uhr

Ich wünsche Dir ganz viel Glück.Gib bitte nicht auf!!!#klee

Beitrag von soka4ever 20.05.11 - 19:47 Uhr

Hallo
Das könnte meine Geschichte sein!
Bin 9 SSW laut US seid 2 Wochen 6 SSW!
Muss Montag ins kh und wenn sich nicht verändert dann zur abschabung da bleiben!

Ich wünsche dir viel viel Kraft!
Ich leide auch gerade sehr!

Lg
Sonja

Beitrag von danni1968 21.05.11 - 09:45 Uhr

Hallo Sonja,

danke und Dir wünsche ich auch viel Kraft. Im Moment hab ich grad nen absoluten Tiefpunkt und bin nur am Heulen. Morgen muss ich nochmal ins KH zur Blutabnahme um zu messen ob der Wert steigt, falls sich nichts ergibt, steht der Termin zur AS am Montag.

Bleib stark.

LG
Danni

Beitrag von soka4ever 22.05.11 - 13:17 Uhr

Hallo
Wie geht es dir?
Warst du schon im kh!hast du ein freudiges ergrbniss bekommen?

Lg
Sonja

Beitrag von danni1968 22.05.11 - 21:49 Uhr

Hallo Sonja,

nein der Wert ist, wenn auch nicht viel, gesunken und somit steht der Termin für morgen früh 7 Uhr zur AS. Ich bin völlig deprimiert, aber mein Schatz ist bei mir, auch morgen im KH, hab bißchen Angst davor. Die Ärztin war sehr nett und meinte es hätte ja schon einmal geklappt und kann auch wieder klappen. Im Moment bin ich einfach nur traurig.
LG
Danni

Beitrag von soka4ever 22.05.11 - 21:59 Uhr

Hallo
Tut mir schrecklich leid!
:-(

Ich wünsche dir morgen ganz ganz viel Kraft!

Bald klappt es wieder bei uns und wir dürfen unsere Babys halten!

Fühl dich gedrückt!
Lg
Sonja

Beitrag von danni1968 22.05.11 - 22:04 Uhr

Danke Sonja,
Dir auch viel Kraft und ja wir sollten optimistisch sein.
Fühl Dich auch gedrückt. #liebdrueck
Wir bleiben in Kontakt.
LG
Danni