Magnesium wann absetzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 20.05.11 - 16:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

die Hebi gestern im GVK meinte, dass man das Magnesium zur 38 SSW hin absetzen sollte da wortwörtlich: Das Kind sonst nicht kommen würde :-). Meint sie jetzt bei 38+6 oder 38+0 oder 37+0 (was ja eigentlich der Anfang der 38 SSW wäre)? Weiß jemand zufällig wann? Bin am Montag 37+0 und fände es da noch etwas früh. Ich meine sie hätte gesagt, bis zur Vollendung der 38 SSW soll man es komplett abgesetzt haben, aber ich bin mir nicht sicher und als ich nochmal fragen wollte, war so ein Kuddelmuddel, dass sie mir nicht richtig geantwortet hat.

Wann habt ihr es abgesetzt und wie ging es euch dann? Hattet ihr dann Wadenkrämpfe und setzten Wehen ein? Nehme momentan 500mg.

Danke und LG

Beitrag von henzelinos 20.05.11 - 17:01 Uhr

Dss würde ich den behandelnden Arzt fragen, der weiss es ganz genau ;-)

Beitrag von solania85 20.05.11 - 17:01 Uhr

ich soll es bei 37+0 absetzen......

Obwohl meine Hebi und auch FA gesagt haben, dass das kind auch mit Magnesium kommt :)

LG Solania 31.SSW

Beitrag von lucyfe 20.05.11 - 17:04 Uhr

Ich habe bereits mit Ende des Frühchen-Stadiums abgesetzt, also bei 36+0. Seither noch keine Wadenkrämpfe obwohl ich deswegen genau das Magnesium genommen hatte. Toll...:-) Und die Wehen sind gleichbleibend stark (waren auch schon mit MG ziemlich aua). Ich glaub auch nicht, dass sich das Baby (wenn es fertig ist), durch ein paar Magnesium-Tabletten von der Geburt abhalten lässt.*lach*

lG
Lucyfe

Beitrag von julie1108 20.05.11 - 17:07 Uhr

Danke für eure Antworten. Ja, mein Arzt würde wieder sagen: "nehmen sie es weiter..." Der ist da immer ziemlich cool sag ich mal. Egal was man hat, der sagt immer: Ja ja, alles in Ordnung.

Aber danke, dann werde ich es jetzt wohl erstmal auf die Hälfte reduzieren und dann solangsam absetzen und gucken, was die Wadenkrämpfe machen.

Danke und LG