Dringende Frage zu Blutspucken...Sohn 12, viell. kennt ihr das? HILFE

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mucki30 20.05.11 - 17:32 Uhr

Hi ihr lieben,

also, mein Sohn 12 hatte heute morgen als mein Mann ihn für die Schule weckte, überall....am, um den Mund, im Mund und die Zahnspange war alles total voll, seine Bettdecke und sein Bettlacken.

Nach dem wir aber nichts feststellen konnten und er auch nichts weiter sagte, haben wir ihn erst mal zur Schule geschickt.

Gegen 8.45 Uhr bekam ich ein Anruf aus der Schule das wir ihn abholen sollen da er in der Hofpause nur Blut gespuckt hat und das nicht aufhörte, nahm ihn eine Lehrerin mit rein um zu schauen wo es her kam, da sie aber NICHTS sah rufte sie uns an.

Naja, wir dann zum Zahnarzt...der geschaut, NIX....dann zum KiA, untersucht NIX, verdacht auf Nasenbluten...neee aus der Nase kam nixhts...dann Überweisung fürs KH, kurz untersucht nichts, dann zum HNO, der nix gefunden dann durften wir wieder gehen.

Nun heß es wenn das wieder passiert sollen wir wieder kommen #schwitz#zitter, na toll.

Der HNO Arzt meinte es könne vom wachsen kommen wenn sich Nasenscheidewand und hinterer Knochen verschiebt oder der Kehlkopf wächst #kratz, hab noch nie was davon gehört...

Habt ihr das bei eueren Kids schon mal gehabt und wisst was es war?

Wäre echt für Tipps/ Antworten sehr Dankbar.

lg Mucki#winke

Beitrag von dresdnerin86 20.05.11 - 17:45 Uhr

Hallo,

also ich finde das klingt nicht gerade nach einer Lapalie. Wieso wurde er nicht gleich ins KH eingewiesen von der Schule aus... Mir klingt das eher so als wäre mit der Lunge etwas nicht in Ordnung. Wurde denn ein CT gemacht?

LG und gute Besserung,
Gwen

Beitrag von filine76 20.05.11 - 17:54 Uhr

Würde auch mit ihm ins Krankenhaus fahren und komplett durchchecken lassen. Du Arme - würde mir auch totale Sorgen machen!!!

Alles Gute
Filine

Beitrag von mucki30 20.05.11 - 18:15 Uhr

Danke dir.

Ja, so wie er einmal sagt ihm tut was weh oder er auch nur einen winzigen Tropef spuckt, bin ich im KH, so machen die ja eh nichts #aerger.

vlg

Beitrag von hebigabi 20.05.11 - 18:23 Uhr

Wenn jemand Blut spuckt dann kommt es nicht aus der Nase sondern aus der Speiseröhre oder aus dem Magen.

Ich würd es im Krh abklären lassen oder zum Hausarzt - die machen evtl. auch Magenspiegelungen, abweisen würde ich mich nicht lassen, vor allem, wenn es nochmal auftreten würde.

LG

Gabi

Beitrag von mike-marie 20.05.11 - 18:56 Uhr

Gabi es kann nicht aus dem Magen kommen, dann wäre das Blut geronnen und schwarz.

Beitrag von mike-marie 20.05.11 - 18:57 Uhr

Ok ich nehme es zurück, hab das was verwechselt #klatsch kann doch aus dem Magen kommen.

Beitrag von mucki30 20.05.11 - 19:13 Uhr

Hallo Gabi,

Vielen lieben Dank für deine Anwort #blume.

Ich lass es auf jeden fall noch mal abklären, entweder beim KiA oder im KH sollte es noch mal vorkommen.

Danke für deine Meinung.

lg Mucki

Beitrag von mucki30 20.05.11 - 17:56 Uhr

Hi,

nein nichts, er wurde nur abgehorcht und es wurde bissl auf dem unterbauch gedrückt, naja und der HNO Arzt hat eben nur die Nase und den Kehlkopf angeschaut.

Und da er gerade keine Schmerzen hatte, haben die uns wieder nach Hause geschickt #augen#aerger.

Danke dir und

lg

Beitrag von ksunny 20.05.11 - 17:54 Uhr

Huhu,

Mein Mann hatte als Kind (so ca 10.14 Jahre) immer das Phänomen, dass er auch mitten in der Nacht wach geworden ist und alles voll mit Blut war.
Bei Ihm mussten Jährlich die kleinen Äderchen ind er Nase verödet werden.

Der SOhn meiner Freundin hat das auch. Ständiges Nasenbluten, dann läuft es wie aus m Wasserhahn.
Auch die Nase, bei ihm kommt jedoch hinzu dass es Stressbedingt ist, wenn er nen Stressigen Schultag hatte (wir 9) dann hat er das immer in der darauffolgenden Nacht.
Sie hat vom Arzt verordnet bekommen, wenns zu viel Blut ist,muss sie mit ihm ins KH fahren, wenn es noch ok ist, dann nur zum nachgucken zum Kiga.

Bei meinem Mann hat das damals mit 14 etwas nachgelassen, da er aber ein "extrem inlineskater" war kam es dann im Sommer bei überanstrengung immer wieder. auch Heute noch ab und zu, allerdings nicht mehr so schlimm, dass er es veröden lassen muss.

Ich würd das nochmal im KH abklären lassen.
Nicht, dass da doch was schlimmeres ist.


Wünsch dir und deinem SOhn alles alles liebe !

Beitrag von mucki30 20.05.11 - 18:25 Uhr

Hallo,

viiiiiiiiiiiiiiiiiiielen lieben Dank für deine Antwort #blume.

Oh ja, Stress hat er genug, oder sagen wir so...den Stress macht er sich wirklich jeden Tag selbst und das nicht zu wenig #schock#augen.

Aber das es jetzt erst auftaucht hätt ich nicht damit gerechnet das es viell. deswegen ist #schwitz.

Werd das auf jeden fall noch mal abklären lassen.

Danke noch mal vielmals.

glg Mucki

Beitrag von mike-marie 20.05.11 - 18:54 Uhr

Es muss irgendwo aus dem oberen Bereich kommen. Magen kann ausgeschlossen werden denn dann wäre es nicht rot sondern schwarz und würde wie Kaffeesatz aussehen.

Hat er denn sonst noch irgendweche beschwerden? Schmerzen? Probleme mit der Atmung? Was sagt dein Sohn denn? Läuft es einfach so raus oder kommt es beim Husten?

Beitrag von mucki30 20.05.11 - 18:59 Uhr

Hallo,

nein Husten hat er gar nicht, er hat das Blut dann einfach im Mund und spuckt es aus.

Also schwarz ist es nicht, aber ziemlich dunkel rot...wirklich sehr dunkel #kratz.

Nein, er hat nichts, heute morgen etwas Magenschmerzen und nen bissl Übelkeit aber das war dann wieder weg..

lg

Beitrag von scrollan01 20.05.11 - 20:45 Uhr

Speiseröhre und Magen dennoch anschauen lassen - endoskopisch!

Beitrag von iris46 18.06.15 - 16:02 Uhr

lass mal Magenspiegelung machen.lass ich morgen bei meiner Tochter auch machen.Sie hat das gleiche wie dein sohn.Es kann was mit dem Magen sein.Magengeschwürr oder sowas.morgen weiß ich mehr.Sie hat auch keine schmerzen oder so.das Blut ist einfach da gewesen.erst war hellrot brocken und dann dunkelrote brocken.

Beitrag von knutschkugel4 20.05.11 - 22:00 Uhr

ömmmm-beim nächsten vorfall wäre ich in der klinik und das bis die ursache gefunden wurden ist



gute besserung#klee

Beitrag von meringue 21.05.11 - 09:46 Uhr

Hallo,
ist denn wirklich ausgeschlossen, dass es von der Zahnspange kommt?

Ich habe schon häufiger gehört, dass die festen Spangen das Zahnfleisch erheblich aufscheuern können.

Alles Gute!

Beitrag von sarahg0709 21.05.11 - 13:43 Uhr

Hallo Mucki,

Blut spuckt man bei einer offenen Tuberkolose. Ist das denn untersucht worden? Wohl eher nicht.

Ich würde mit ihm in ein gutes Kinderkrankenhaus gehen und das genau abklären lassen.


LG

Beitrag von scrollan01 22.05.11 - 11:45 Uhr

NEIN!

Das stimmt nicht!

Man spuckt nicht Blut NUR bei offener Tbc!

Man spuckt auch bei sehr vielen anderen Erkrankungen Blut - ich mag die nicht alle aufzählen - ich möchte keine Angst machn - und vor allem:

ich gehe jetzt erstmal von etwas Harmloseren aus ...

Meine hat z.B. Ösophagusvarizen - da spuckt man durchaus schon mal Blut .... das ist aber direkt gefährlich ...

Beitrag von sarahg0709 22.05.11 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich habe das als eine Möglichkeit genannt. Deswegen ist es auch wichtig, dass die TE ein Kinder-KH aufsucht und ihren Sohn durchchecken lässt.


LG

Beitrag von iris46 18.06.15 - 15:48 Uhr

Meine Tochter 12 Jahre spuckt auch Blut .angefangen vortige Woch in der Schule.Sie hat richtige brocken gespuckt .erst hellrot und dann dunkelrot.Die Mitschüler sagten zu mir es war sehr viel Blut.und gestern wieder blut gespuckt hat.Wirwaren heute Kindera. nix gefunden.waren HNO Arzt auch nichts.Nun Überweisung kinderchirurgie um eine Magenspiegelung zu machen.denn irgendwo muss ja das Blut herkommen.gehen morgen früh.

Beitrag von iris46 18.06.15 - 15:52 Uhr

Meine Tochter 12 Jahre spuckt auch Blut .angefangen vorrige Woche in der Schule.Sie hat richtige brocken gespuckt .erst hellrot und dann dunkelrot.Die Mitschüler sagten zu mir es war sehr viel Blut.und gestern wieder blut gespuckt hat.Wir waren heute Kinderarzt nix gefunden.waren HNO Arzt auch nichts.Nun Überweisung kinderchirurgie um eine Magenspiegelung zu machen.denn irgendwo muss ja das Blut herkommen.gehen morgen früh.