34 SSW Chancen fürs Baby??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 20.05.11 - 19:54 Uhr

So jetzt hat sich auch noch mein GMH verabschiedet,ist also nahezu verstrichen#zitter

Mumu ist seit letzter Woche auch etwa 1-2cm offen.

Die Hebi war heute da, werde morgen früh noch zum FA.

Was passiert denn jetzt?

Wird da noch was aufgehalten?

Hatte die letzten 2 Tage abends immer Wehen,weshalb ja die Hebi heute auch noch kam.

Der Kleine wiegt jetzt ca. 2000g.

Müsste er dann noch in den Brutkasten,wenn er jetzt käme?

Beitrag von ankanias 20.05.11 - 20:01 Uhr

Hi

der Brutkasten ist nicht immer das schlechteste den da sehen die Schwestern und Ärzte die Babys besser. Ich habe eine Tochter aus der 34 ssw und sie war nur im Wärmebettchen. Und noch ein Jungen aus der 35 ssw der war gleich bei mir im Zimmer also es gibt solche und solche. Aber viele KK haben Wärmebätchen wo man in der Zimmer der Mama nehmen kann.

Ich drück dir die Daumen. Ach hast du die Lungenreife schon???

Gruß Bine und #klee#blume

Beitrag von jeanny0409 20.05.11 - 20:05 Uhr

Neinn die Lungenreife habe ich noch nicht,da ja bisher der GMH noch lang genug war.

Beitrag von ankanias 20.05.11 - 20:14 Uhr

bei mir ist es z.b. so da ich schon 3 Frühchen habe bekommen ich die Spritze auf jeden fall auch wenn da gerade nix ist. Aber du musst dir echt keine Sorgen machen. Du bist schon in so einer super Woche. Als bei mir 28ssw mein Sohn kam das war echt blöde. Für mich ist es nur so schlimm das ich weiß wie die kleinen in der frühen ssw 28 aussehen so unfertig. Aber ich weiß auch wie sie in der 34 ssw aussehen und ich hoffe bis dahin zu kommen dann finde ich allles gut ^^

Beitrag von henzelinos 20.05.11 - 20:02 Uhr

Nun mal keine Panik ..... Das man Dich nun engmaschig kontrolliert heisst nicht das der Kleinen nun auch bald geboren wird.
Und selbst wenn es so wäre.... klar es wäre ein Frühgeburt aber er würde das ohne Schaden überstehen;-)
Abgesehen davon würde man Dich zu allererst ins KH einweisen wenn es wirklich danach aussieht das er nun doch schon geboren werden will. Dort würde man versuchen durch Wehenhemmer und Beckenhochlagerung das aufzuhalten.

In der selben Situation wie Du war ich vor 6 Jahren auch mal .... allerdings in der 29 SSW ..... Mein Grosser wurde dann in der 30.SSW geboren, lag sechs Wochen im KH und wurde immernoch fast vier Wochen vor ET nach Hause entlassen.

Also ruhig Blut .... schone Dich so viel wie möglich und warte ab .... in der 34 SSW wäre es nicht mehr so dramatisch wenn er geboren werden würde.

Euch alles liebe