Ist meine Katze gaga?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von gg82abt 20.05.11 - 20:08 Uhr

Hallo zusammen,

ich hab mal ne Frage.
Wir haben zweit Stubentiger eine Katzendame 2 Jahre und nen Kater 1 Jahr die beiden verstehen sich bis auf wenige ausnahmen super.

Mir ist jetzt aufgefallen immer wenn ich auf die Toilette geh kommt meine Katzendame mit und setzt sich neben mich auf den Toileteneimer und "kontrolliert" was ich da tu #kratz
Spülen darf ich auch dann erst wenn sie ihren Blick in die Toilette geworfen hat vorher gibts gefauche #zitter
Ist das noch normal?

Gut ich bin derzeit #schwanger und werde daher von beiden Miezen eh auf Schritt und Tritt verfolgt aber das mit der Toilette ist mir neu.

LG Simone

Beitrag von chris1986 20.05.11 - 21:42 Uhr

Du hinterfragst ernsthaft die logik einer Katze???
Das habe ich schon lange aufgegeben. Unser Katerchen hat sich angewöhnt morgens um punkt 4:17 auf meinem Gesicht zu sitzen, der andere hat sich angewöhnt grundsätzlich beim kraulen in die haut zwischen daumen und zeigefinger zu beißen. Und bei unseren Damen, naja eine meint es ist Lustig immer und immer wieder von nem knappen meter höhe auf mein beckenknochen zu springen und die andere die is so bescheuert die meint sie wäre ein Hund und steht mauzend vor der Tür zwischen den Hunden wenns geklingelt hat.
Ich vermute mal das sie dir diese "Aufmerksamkeit" schenk weil du für sie anders riechst, oder so.

Beitrag von seinelady 20.05.11 - 23:00 Uhr

Ich glaub jede Katze hat ein an der Klatsche ;-)
Die Katze meiner Eltern ist der Hammer.
Meine Eltern sind Dauercamper und die Katze kommt auch jedes Wochenende mit hin auf dem Campingplatz darf auch frei rum laufen. Nun wenn meine Eltern dann spazieren gehen läuft die Katze hinter her wie ein Hund, bleiben meine Eltern stehen um zum Beispiel mit Campingnachbarn zu erzählen bleibt sie auch stehen. Und fängt nach 5 min. an zu Miauen weil es ihr zu lange dauert und sie weiter gehen möchte.
Das eine mal war auch süß, mein Papa geht zum Kiosk um Brötchen zu kaufen, Katz lief den gesamten Weg treu doof hinter her. Papa geht rein was macht Katz? Bleibt genau vor der Tür stehen, setzt sich hin und wartet wie ein Hund. Papa kommt raus und Katz wieder hinter her.
Das sieht echt immer süß aus. #verliebt

Beitrag von moulfrau 20.05.11 - 23:43 Uhr

Hi Simone,
mein verstorbener Kater wollte immer mit aufs Klo, wenn ich mußte.

Mußte er und ich mußte zufälltig auch ins Bad, wo das Katzenklo steht, stand er im Katzenklo und konnte nicht pinkeln. Er hat solange gewartet bis ich wieder draußen war. Bei mir wollte er aber immer dabei sein.

Meine jetzigen Kätzchen gehen auch mit spazieren und wenn ich zu Fuß in den Kiga gehe, gehen die auch mit.

Heute morgen ist nur die Paula mit zum Kiga, danach mit zum Bäcker und dann sind wir heim frühstücken.

Gruß Claudia

Beitrag von gg82abt 21.05.11 - 08:06 Uhr

Danke für die Antworten.

Na dann scheint nicht nur meine ne Meise zu haben #rofl

Bin gespannt wie die beiden auf den neuen Nachwuchs dann reagieren wenn er da ist. Die Lady kennts schon und war damals mega eifersüchtig und räumt heut noch das Feld wenn mein Sohn bei uns im Bett liegt. Der Kater kennts nicht, mal sehen wie der auf Babygeschrei reagiert und welche neue "macken" dann kommen :-p