Kindsbewegung 33. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elena-mike 20.05.11 - 20:16 Uhr

Hallo zusammen,

unsere Kleine war jetzt die letzte Woche total aktiv, hat den ganzen Tag gestrampelt und getreten. (Wir sind letzten Mittwoch aus dem Krankenhaus entlassen wurden wegen Blutungen und haben die Lungenreife bekommen). Jetzt ist es aber heute so, dass die Kleine sich gar nicht bemerkbar macht, auch nicht wenn ich nachhelfe... Bis jetzt lag sie immer in BEL wobei ich denke, dass sie z.Z. in SL liegt....

Ist es denn normal das die Kleinen sich überhaupt nicht melden???

Mach mir total sorgen...

Danke für eure Antworten!

Elena + #blume 32+5

Beitrag von mike-marie 20.05.11 - 20:18 Uhr

Garnichts? Nichtmal ein stups wenn du sie ärgerst?

Ich würde ins KH fahren, bin aber auch ein sehr ängstlicher Typ.

Lg

Beitrag von elena-mike 20.05.11 - 20:21 Uhr

Also zurückstupsen tut niemand in meinem Bauch... Jetzt war es ja wirklich so, dass sie die ganze zeit in BEL lag und richtig schön getreten hat, zwichendurch lag sie auch mal quer, das tat schon weh... Meine vermutung ist ja, das sie in sl liegt und meine plazenta sitzt halt genau unter den rippen und das ich deswegen keine tritte merke....

bin auch total verunsichert...ich warte jetzt mal bis mein Mann zu Hause ist und dann schauen wir mal...ich will halt nicht wieder ins KH weil die mich garantiert wieder da behalten...

Beitrag von uta27 20.05.11 - 20:20 Uhr

Hi!
Trink mal einen Liter heißes Wasser, Tip meiner Hebi!
So hab ick meine immer zum strampeln bekommen.
Du darfst auch nicht die Wachstumsschübe ausser Acht lassen, da sind die Babys sehr ruhig.
Haste keene Hebi, die bei Nichterfolg des Wassers mal mit nem Höhrrohr horchen kommen kann?
LG, Uta

Beitrag von lilasoeckchen84 20.05.11 - 20:21 Uhr

du wirst eh erst beruhigt sein wenn du sicher weißt was los ist. also ab ins kh

Beitrag von danny1878 20.05.11 - 20:22 Uhr

Ich will dich nicht verrückt machen, aber ich würde, sollte ich nochmal ss werden, sofort ALLES abklären lassen, was mir spanisch vorkommt.
Klar kann es sein, dass deine Maus einfach weniger Platz hat, oder mal nen müden Tag hat. Kann aber auch nicht sein. Bei meiner Freundin war das so.#heul
Geh los und lass dich beruhigen!

Beitrag von jenna20 20.05.11 - 21:24 Uhr

Hallo Elena,

hmm, schwierig zu sagen. Aber so gaaaar nix zu spüren würde mich auch verunsichern. Lass es doch evtl mal im KH abchecken. Ruf doch dort mal durch oder Deine Hebi...

Ab und an wird es ja doch still im Bauch, aber auf irgendetwas reagieren sie dann doch. Hast Du einen lauten Wecker? Dann halte ihn mal im Alarmmodus an den Bauch. Dann zuckt normal was.....

LG und Alles Gute

Jenna + #ei 34.SSW

Beitrag von flummi1988 20.05.11 - 23:52 Uhr

Und hat sich dein kleiner Schatz noch gemeldet? oder warst im KH? Ist alles ok?

Beitrag von elena-mike 21.05.11 - 13:55 Uhr

Nachdem ich gestern Abend während dem Fernseh schauen eingeschlafen bin und mein Mann mich nicht geweckt hat wo er kam, war ich heute morgen bei meiner Hebi.

CTG war super aber die Kleine wollte sich immer noch nicht bewegen, meine Hebi meinte, das sie wahrscheinlich gar keinen Platz mehr hat, habe nicht wirklich viel Bauch. Die Kleine liegt immernoch in BEL aber da meine Hebi mich beruhigt hat fahren wir nicht ins KH.

Liebe Grüße