frage wegen geplatzte zyste

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 20:34 Uhr

laut fa gestern hab ich eine zyste gehabt die geplatzt
ist da ich freie flüssigkeit hatte, und hab im netz gelessen
das manche operiert wurden,wegen denn wegen blutgerinsel
hab irgendwie angst deswegen #zitter meine fa hat nichts dazu gsagt und ich hatte auch sowas noch nie, habe auch noch schmerzen
wie weiss mann das mann sowas hat #zitter

Beitrag von -tiara- 20.05.11 - 20:54 Uhr

Mir ist gestern abend genau das gleiche passiert!#schock
War heute morgen beim FA wegen Schwindel, starker Blutung die gestern abend eingesetzt hat und weil mir seit Tagen so schlecht ist, und sie hat gesagt dass mir ne Zyste geplatzt ist, hatte es mir aber auch schon gedacht.
Ist wohl nicht weiter schlimm, sie hat noch Flüssigkeit gesehen und gesagt dass ich mich am WE schonen soll, und wenn ich ganz starke Schmerzen kriege ins KH gehen soll!#zitter

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 20:58 Uhr

schwindel hatte ich auch ,aber blutungen nicht
wann die zyste bei mir geplatzt ist weiss ich garnicht,wusste nicht mal
das ich eine hatte,vor 2 monaten hatte ich noch keine #gruebel

Beitrag von -tiara- 20.05.11 - 21:01 Uhr

Ich auch nicht! Ich hatte noch nie zuvor eine!:-(
Ich war vor ca 6 Wochen beim FA zur normalen Vorsorge und hab auch Wunsch US machen lassen, da war alles okay!
Versteh das auch nicht, aber ne Zyste kann jeden Monat kommen, einfach so!
Mir ist immernoch sehr schlecht, so unterschwllig übel halt, und ich hatte gestern ein extremes Druckgefühl im Unterleib, heute auch noch bißchen.
Hoff halt dass alles okay ist!#zitter

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 21:04 Uhr

#zitterich hatte schon mal 2 kleine,aber die sind von alleine weg,also
immer kleiner geworden, habe auch noch schmerzen ziehender schmerz
aber sollte nächste woche montag oder dienstag meine mens bekommen
weiss nicht ob das auch schon mitspielt #kratz
meine angst ist halt das sich kein blutgerinsel ensteht

Beitrag von -tiara- 20.05.11 - 21:04 Uhr

Und was mich auch mal interessieren würde ist ab wann dann eigentlich der neue ZK zählt, ab gestern abend als die starke Blutung kam, oder letze Woche als meine Mens kommen sollte aber nur SB tagelang kam?#gruebel

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 21:09 Uhr

hmm ,keine ahnung #kratz
ich bin mal gespannt ob ich meine mens bekomme
oder sich villeicht verschiebt, da meine tempi immer noch sehr hoch ist
sag weisst du villeicht ob sich die tempi erhöht wenn mann zu wenig geschlafen hat? habe seit mittwoch extreme schmerzen gehabt
und konnto kaum schlafen, denke aber auch das meine zyste von donnerstg-freitag nachts geplatzt ist da warn die schmerzen am schlimmsten, wollte schon in spital fahrn da ich dachte ist der blindarm

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/633733/584162

Beitrag von tati33 20.05.11 - 21:12 Uhr

hi, ich hatte das auch + blindarm, wurde operiert. man hat mir im spital gesagt, dass eine zyste nur mit ES platzten kann(wusste ich damals nicht). war aber alles halb so wild. der zyklus ist auch ganz normal geblieben und bei der nachuntersuchung bei FA war alles bestens. ich glaub die schmerzen dürfen so eine woche andauern.

alles gute#klee

lg

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 21:19 Uhr

hmm mein es war am 10,oder 11.5 und war gestern bei fa
sie hat ma da nix gesgat das von es war#kratz

Beitrag von tati33 20.05.11 - 21:37 Uhr

das mit dem ES haben mir zwei ärzte im spital gesagt und auch der gyn. also ich denke schon, dass das stimmt, aber arzt bin ich natürlich keiner.
im spital wurde auch die flüssigkeit abgesaugt und dort wo die zyste war, die stelle haben sie dann verödet.

wann haben denn deine schmerzen begonnen?

lg

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 21:43 Uhr

am sonntag,und am mittwoch dann in der nacht warn die schmerzen so schlimm wollt schon in spital fahrn da ich dachte ist da blindarm, bin dann donnerstag in der früh zu fa und sie hat beim ultraschal gesehn das ich freie flüssigkit habe und meinte das mir ein zyste geplatzt ist

hier min zb http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/633733/584162

Beitrag von tati33 20.05.11 - 21:58 Uhr

interessant, liegt nicht ganz bei ES#kratz

wenn die schmerzen morgen noch da sind würd ich nochmals zu arzt gehen, sollten sie aber schlimmer werden würd ich schon mal ins spital fahren, auch bei blindarm ist eine freie flüssigkeit zu sehen, ich glaub auch, dass die deswegen bei mir operiert haben, weil sie den blindarm nicht ausschließen konnten - der war zwar sehr stark beleidigt, aber hätte wahrscheinlich nicht raus müssen. ich glaub ich hatte auch leichtes fieber(wegen entzündung) bin mir da aber auch nicht mehr so sicher.

anzeichen für blindarm: schmerz beim hüpfen, ausstrecken ist super schmerzhaft, draufdrücken und schnell loslassen schmerzt(wenn man überhaupt drücken kann)

schau mal, ob das bei dir auch so ist...

lg

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 22:03 Uhr

nein das ist bei mir nicht,fieber hab ich auch nicht,und mein bauchdecke ist auch weich, blindarm denk ich ist es nicht, sollte ja meine mens auch bald bekommen,montag oder dienstag ,kann sein das ich das auch schon spür oder? hab zwar schmerzen aber nicht mehr so schlimm wie mittwoch in der nacht

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 21:46 Uhr

mir hat sie auch nicht gesagt das die flüssigkeit abgesaugt gehört
kann da was passiern wenns nicht abgesaugt wird
habe nämlich immer noch schmerzen #zitter

Beitrag von tati33 20.05.11 - 22:03 Uhr

ich glaub nicht, zysten hat ma ja öfter, nur wenn sie eben etwas größer werden und dann platzten kann es schmerzhaft werden, also die flüssigkeit geht von allein ab, bei mir haben die das nur gemacht, weil die mich offen hatten und die flüssigkeit von zyste nicht in darmbereich gehört.

wie sind deine schmerzsymtome???

lg

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 22:10 Uhr

ziehender schmerz,und ab und zu stechen im rechten unterbauch
da hat sie auch die freie flüssigkeit gesehn
aber das kommische ist auch ,meine es schmerzen und mens schmerzen
hab ich auch immer nur rechts#kratz

Beitrag von heidistrassburg 20.05.11 - 22:00 Uhr

Ich will dir auf keinen Fall Angst machen, aber ich musste wegen einer geplatzen Zyste notoperiert werden.
Ich bin wegen starken Schmerzen und weil ich nicht mehr sitzen und stehen konnte ins KH und der Arzt meinte gleich Not-OP.

Bei meiner ersten Zyste war mir auch ständig übel und schwindlig und seit ich 13 bin hab ich eigentlich aller 3 - 5 Jahre eine Zyste die Tennisballgroß wird und operiert werden muss, seit dem ich keine Pille mehr nehme, hat sich das Problem ganz gegessen.

Ich hoffe nur das deine Schmerzen nicht allzustark werden.

Aber mach dir keine Sorgen, selbst wenn du operiert werden müsstest, das ist nur eine Bauchspiegelung, drei kleine Schnitte und nach 3-5 Tagen bist du wieder fit.

Ich drück dir die Daumen.

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 22:06 Uhr

hatte zwar starke schmerzen,war so ein ziemlich heftiges ziehn
aber konnte noch sitzen und stehn, und meine fa hat mir auch davon nix gesagt das ich operiern mus hmm

Beitrag von tati33 20.05.11 - 22:10 Uhr

blindarm würd ich dann ausschließen, und wenn die schmerzen eh schon ein bischen besser sind, wird das sicher alles ohne op gehen#winke

Viel Glück#klee und gute Besserung!!!!

lg

Beitrag von babygirl27 20.05.11 - 22:13 Uhr

danke #liebdrueck