grundumsatz bei abnahme

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von summer-rain 20.05.11 - 21:34 Uhr

guten abend zusammen #winke

ich muss dringend an mir arbeiten und wirklich mein gewicht reduzieren!!! da ich leider sehr dazu neige "in der diät idee" gleich deutlich zu wenig zu essen ist der jojo nicht weit #schwitz... jetzt möchte ich mich gerne an meinem grundumsatz orientieren. der ändert sich ja aber mit jedem gramm bzw kilo. muss man den dann nach jedem kg wieder neu berechnen damit die abnahme kontinuierlich weiter gehen kann? und wie ist das mit dem sport. angenommen mein grundumsatz beträgt x kcal und mindestens die nehme ich am tag zu mir (aber nicht deutlich mehr) und fange dann aber an regelmäßig sport zu betreiben. kann das so klappen oder muss ich die kcal mit dem sport steigern?

liebe grüße summer-rain (die es nun endlich schaffen möchte!#schein)

Beitrag von criseldis2006 21.05.11 - 08:19 Uhr

Hallo,

schau mal auf

www.abnehmen.com

nach, da kannst du auf Grund deiner Angaben deinen Grundumsatz errechnen lassen.

Daran orientiere ich mich.

LG Heike