GEZ glaubwürdig wenn kein Radio/TV angegeben???

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sweetmama2010 20.05.11 - 21:49 Uhr

Hey,

wem gehts nicht auf die Nerven -GEZ!

Meine Lage: Mein Mann und ich haben uns getrennt, ich ziehe mit meinem Sohn aus. Befreiung kommt owhl nicht in Frage da ich auch ein wenig arbeite. Jetzt dachte ich, melde ich das um und teile mit, dass ich kein TV/Radio habe. Oder sollte ich einfach gar nichts machen. Läuft auf meinen Namen, d. h. Post würde dann ja weiterhin hier her kommen. Dann würde mir mein (Ex)-mann das aber eh zu mir bringen.

WAs würdet ihr tun? Eigentlich wird das doch strafrechtlich nicht verfolgt oder? Aber wenn man einmal im Computer bei den Abzockern ist, hängt man wohl ewig drin.

lg

Beitrag von zwiebelchen1977 20.05.11 - 21:51 Uhr

Hallo

Wieso willst du für eine Leistung, die du in Anspruch nimmst, nicht zahlen?

Bianca

Beitrag von angstmama 20.05.11 - 21:57 Uhr

Weil es wirklich Abzocke ist vielleicht??? Sauteure noch dazu. Ich zahl auch nur zähneknirschend...

LG

Beitrag von zwiebelchen1977 20.05.11 - 21:59 Uhr

Was ist daran Abzocke? Und 17 Euro im Monat finde ich nun icht soo teuer.

Bianca

Beitrag von sanny23 20.05.11 - 22:20 Uhr

also ich finde 17€ schon teuer,für etwas was ich nicht in anspruch nehme.ich schaue weder ARD,ZDF noch die anderen dazugehörigen Programme!

Beitrag von zwiebelchen1977 20.05.11 - 22:22 Uhr

Und Radio hörst du dann wohl auch nicht?

Beitrag von sanny23 20.05.11 - 22:27 Uhr

Nein hab keins zu hause.und für 10 min im auto sind 17€ zu teuer!!!

Beitrag von zwiebelchen1977 20.05.11 - 22:31 Uhr

du hast aber eins. und das zählt. Und über den pc könnest du auch Radio hören.
Es gibt viel schlimmere Dinge, über die man sich aufreen könnte

Beitrag von sanny23 20.05.11 - 22:36 Uhr

ich reg mich doch nicht auf,ich sag doch nur,daß es zu teuer ist für diese leistung.und seien wir doch mal ehrlich ,außer nachrichten und dokus kannste doch auf den programmen nichts anschauen!!!und außerdem bringen die immer öfter werbung!!!

Beitrag von biene81 20.05.11 - 22:40 Uhr

>>und außerdem bringen die immer öfter werbung!!!<<

Jau, und warum ist das so? Weil immer weniger Menschen zahlen und bescheissen, wo es nur geht.

Im Uebrigen kann ich auch noch mehr als Doku's und Nachrichten dort schauen. Und gilt die Gebuehr inzwischen nicht auch fuers Internet?

Beitrag von zwiebelchen1977 20.05.11 - 22:44 Uhr

Hallo

Ja, sie gilt auch fürs Internet. Und für Handys, mit Radio bwz Internet.

Und viel Werbung? Ja wo denn?

Beitrag von kati543 21.05.11 - 07:31 Uhr

Da hat wohl jemand die Privaten - für die man eben keine GEZ zahlt - mit denen, fü die man die Gebühr zahlt verwechselt #rofl

Beitrag von imzadi 21.05.11 - 21:53 Uhr

Das liegt eher daran das sie viel Geld ausgeben.

Schon allein 1500 Mitarbeiter in einem der Orchester der Rundfunkanstalten spielen kosten ein Vermögen. Dann noch 78 Millionen Euro jährlich (2010) kosten die ARD-Telemedien wie der Videotext. Benutzt den überhaupt noch einer?

Ich seh immer wie die vom Fernsehn aufprotzen wenn sie bei uns auf der Arbeit drehen. Da muss immer alles vom besten sein. Da tut mir jeder Euro leid den die kassieren weil wir uns nicht wehren können.

Beitrag von waschbaerbauch77 21.05.11 - 10:53 Uhr

Es ist also so: Man MUSS GEZ bezahlen, weil man Geräte besitzt mit denen man theoretisch Radio und Fernsehen empfangen könnte...

Ok... Dann beantrage ich jetzt Kindergeld... weil die "Geräte" um welche zu machen haben wir ja xD

Beitrag von kerstini 21.05.11 - 14:51 Uhr

#rofl

Beitrag von woodgo 21.05.11 - 11:20 Uhr

17 € für Sender, die man nie schaut, weil einfach nur Schrott kommt...

Beitrag von fred_kotelett 21.05.11 - 07:33 Uhr

17€ sind vielleicht für uns nicht teuer, das stimmt.

Aber selbst du solltest dir vorstellen können, das es Leute gibt für die das durchaus viel Geld ist.

Beitrag von musterli70 21.05.11 - 08:38 Uhr

Weil die öffentlich rechtlichen Sendeanstalten sich nicht aus Gebühren finanzieren wie sie das immer behaupten, sondern aus Werbeblöcken, die man sich auch als zahlender Kunde antun muss.
Sollen sie einfach ihre schwachsinnigen und nichtstaugenden Sender auf Digital umstellen und Decoder für Leute verkaufen, die sich den Dreck antun möchten, anstatt in Raubritter- und Erpresser-Manier das ganze Volk abzuzocken.

Kann ja nicht sein, dass ich weil ich ein TV-Gerät was defekt ist im Keller stehen habe unddeshalb rein theoretisch, wenn ich es reparieren würde ARD und ZDF damit schauen könnte, aus Prinzip an die GEZ bezahlen muss.

Ebenso warum muss ich als in Deutschland lebender Mensch dafür bezahlen und die ganze Welt schauts umsonst ?



Beitrag von trollmama 21.05.11 - 08:59 Uhr

>>Ebenso warum muss ich als in Deutschland lebender Mensch dafür bezahlen und die ganze Welt schauts umsonst ?<<

Woher hast Du diesen Blödsinn?

Beitrag von fred_kotelett 21.05.11 - 09:08 Uhr

Wieso ist das Blödsinn?

Als ich im Ausland gelabt habe, hab ich keine GEZ gezahlt.

Beitrag von mel1983 20.05.11 - 23:34 Uhr

Wer nichts hat, brauch auf Schreiben von der GEZ nicht reagieren.

Das heißt, wenn es derzeit auf deinen Mann (also Ex-) läuft, und du ausziehst und alles bei ihm lässt, reagierst du einfach auf (irgendwann) einflatternde Schreiben der GEZ nicht. Ablage P.
Sollte jemand kommen - Tür vor der Nase zu.

Die moralische Sache ist eine andere!

Grüße

Beitrag von mel1983 20.05.11 - 23:35 Uhr

PS: alsbald, wenn die Pro-Kopf-Pauschale eingeführt wird, isses dann eh wurscht :-)

Beitrag von zwiebelchen1977 21.05.11 - 09:52 Uhr

Hallo

Es wird keine Por Kopf Pauschale eingeführt, sondern die Haushaltspauschale. Das ist ein Unterschied.

Bianca

Beitrag von mel1983 21.05.11 - 11:23 Uhr

Ja, Kleines.

Und du hast mal wieder deinen Senf irgendwo dazugepackt.

Fein gemacht!

Beitrag von zwiebelchen1977 21.05.11 - 11:26 Uhr

Kleines?? Oh Mädel, schau mal in den Spiegel.

HAbe doch recht, ist keine Pro Kopf Pauschale

  • 1
  • 2