Schmackhaft machen ??? Wie ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von shorty1284 20.05.11 - 22:16 Uhr

Huhu, liebe Mamies :-)

Mein kleiner Krümel wird Sonntag 6 Wochen alt und verweigert einen Schnuller ... ansich, finde ich es nicht schlimm, denn man soll niemanden zu seinem Glück zwingen, aaaaaaaber .... :-) Wenn er Hunger hat, dann trinkt er fleißig, irgendwann reicht es ihm, die Augen werden schwer und er beginnt das nuckeln, schläft dann dabei ein und träumt :-) Wenn ich dann nach ca. 15 min meinen "Nippel" löse, erschrickt er kurz und schläft noch so ca. 20-30 min weiter, wird dann wach und schreit ... wenn ich mich dann wieder zu ihm lege, trinkt er, nuckelt und schläft, wenn ich wieder weg bin, dauerts 20-30 min und er schreit :-( daaaann, trinkt er meistens nicht mehr, sondern beginnt gleich das nuckeln und schläft ein ... Tja, was soll ich sagen, nach 20-30 min ist er wach und wir müssen die Windeln machen ... Ich finde das stillen, wirklich sehr schön, aber Jonah schläft nur ein, wenn er meine Brust hat, dass ist auf Dauer sehr anstregend. Ich habe schon viel probiert, dass er anders in den Schlaf findet, aber das klappt alles nicht und ich sehe immer wieder, dass er nuckelnde Bewegungen macht, wenn ich meinen "Nippel" rausgezogen habe :-( Ich hab ihn sogar schon mal augetrickst, aber nach kurzem Überlegen, hat er ihn ausgespuckt und gewürkt :-( ... Manchmal, tut mir das echt Leid, wenn ich ihn lösen muss, aber ich komme wirklich zu nichts, zb Toilette, Wäsche, duschen, essen ... Nachts löst er sich selbst von meiner Brust und schläft .... was kann ich tun ? Ich hab jetzt schon NUK, Mam und Avent ausprobiert, aber er mag keinen :-( Im KH haben sie ihm einfach einen Waschlappen dran gehängt, sodass er keine Wahl hatte, als ich drin zu behalten und vor lauter Müdigkeit einzuschlafen :-( ... (Ich hatte ihn nur kurz zum duschen im Kinderzimmer abgegeben und wenn er geweint hat, haben sie ihm einen Schnuller reingeschoben #zitter)


Liebe Grüße #winke Sarah & Jonah

Beitrag von sannimausi 20.05.11 - 23:02 Uhr

Du kannst den Nuckel eine Weile im BH tragen, damit er warm ist und wenigstens etwas nach Dir riecht. Oft hilft es auch, wenn man den Nuckel in den Mund steckt und dann mit dem Finger immer leicht dagegen tippt.

Allerdings glaube ich nicht, daß das Dein Problem lösen wird, denn die Zwerge verlieren auch die Nuckis alle Nase lang. Statt ständig die Brust hinzuhalten, wirst Du dann ständig den Nucki festhalten, ist nicht wesentlich besser, glaube ich.

Meine Tochter hat nie einen Nuckel genommen, was auch eine Menge Vorteile hat!

Beitrag von kerstini 20.05.11 - 23:04 Uhr

Wir hatten das Problem das Ida nach dem Stillen noch nuckeln wollte. Nun kam natürlich beim nuckeln auch Milch aber Madame war ja schon satt. Und so begann das ganze Drama!

Das ging Wochenlang so! Jedesmal wenn sie beim stillen eingeschlafen war, ist sie dadurch wieder aufgewacht und hat gebrüllt ohne Ende. Nichts konnte sie beruhigen. Kein geschunkel, kein gesinge, kein Finger nichts!
Meine Hebamme hat mir dann den Tipp gegeben einen Tropfen Sab auf den Duzi zu geben und nach ein paar Tagen hatte sie den Dreh raus.

Manchmal hab ich schon ein schlechtes Gewissen deswegen (sie nimmt ihn auch heute nur wenn sie müde wird und spuck ihn kurz bevor sie schläft wieder aus) schließlich möchte ich sie ja eigentlich nicht so austricksen, aber nach 6 Wochen dauerschreien nach dem stillen war ich dann echt erleichtert.

LG

Kerstin mit Ida #verliebt (16 Wochen) und #stern Madita #stern Leo + #stern 12.SSW