Kiga Platz ...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 27.september.2006 20.05.11 - 22:24 Uhr

Hallo,
mein Sohn wird im September 3 Jahre alt und könnte ab Oktober in den Kiga gehen. Er ist ei Geschwisterkind. Arbeite als Tagesmutter und müsste ihn somit nicht zwingend in den Kiga geben. Er möchte aber gerne und ich könnte somit berufliches und Familie etwas trennen. Eigentlich freue ich mich schon drauf, aber andererseits habe ich auch ein schlechtes gewissen weil er ja noch etwas zu jung dafür sein könnte. Was würdet ihr machen bzw. was ist eure Meinung?
lg

Beitrag von diamant1984 20.05.11 - 23:04 Uhr

Hallo,

ich bin auch Tagesmutter und kann deine Bedenken gut verstehen. Unsere Kleine wird mit 3 in den Kindergarten gehen. Ich denke sie sollte auch Erfahrungen mit Gleichaltrigen machen( betreue nur Kinder von 0-3 Jahren) Sie wird nur Vormittags gehen. Essen und schlafen kann sie dann zu Hause.
Sie ist ein totales Mamakind und mir fällt es auch sehr schwer mich zu lösen. Ich bin ja zu Hause und eigentlich nicht auf die Fremdbetreuung angewiesen. Ich denke du solltest einfach nach Bauchgefühl und nach dem Charakter deines Kindes entscheiden. Du kennst ihn am besten.

lg

Beitrag von gslehrerin 20.05.11 - 23:08 Uhr

3 Jahre ist je das "Standardalter" für den KiGa-Start, also ist er nicht zu jung. Ob er noch nicht so weit ist, kannst nur du entscheiden, wir kennen ja das Kind nicht.
Ehrlich geagt wundert es mich jedoch, dass eine Tagesmutter am Kindergarten zweifelt bzw. gar ein schlechtes Gewissen hat#kratz.

LG
Susanne

Beitrag von rmwib 21.05.11 - 07:38 Uhr

Etwas zu jung mit 3? Nö, glaub ich nicht. Und wenn er gerne möchte, würde ich ihn schicken :-D

Beitrag von derhimmelmusswarten 21.05.11 - 11:59 Uhr

Mit 3 zu jung??? Bei uns gehen die Kinder nun alle mit 2 Jahren (RLP). Also mit 3 wird es höchste Zeit!