Ist das ein Spielchen von ihm???

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ???????? 21.05.11 - 00:39 Uhr

Hallo!!!

Ich weiß nicht, wie ich anfangen soll. Aber ich fange mal einfach an. Bitte keine Moralapostel... Ich möchte einfach eure Meinung hören dazu. Also, bin verheiratet 7 Jahre, habe eine Tochter 2 Jahre alt.

Vor 7 Monaten habe ich jemanden im Internet kennengelernt, haben uns einfach geschrieben, aber ich wollte nie ihn treffen. Er hat mich selber angeschrieben und sagte, wir sollen uns treffen. Haben ihm von Anfang an gesagt, ich kann ihm keine Beziehung bitten, da ich nicht Single bin. Er meinte, oh so eine habe ich schon immer gesucht, die bisschen Spaß möchte. Dann haben wir uns getroffen, es war so schön mit ihm, bei mir hat es beim ersten Mal sofort gefunkt. Wir hatten keinen Sex, aber haben uns von Anfang so gut verstanden, einfacht geküßt, gekuschelt usw..Ich hatte das Gefühl, dass wir uns ewig kennen. Seitdem kann ich ihn gar nicht vergessen. Nach zwei Wochen haben wir uns wieder getroffen, er dachte zum Sex, ich wollte eigentlich auch, aber als er mich angeschrieben hatte, dass er mich treffen will, hatte ich meine Tage, aber ich wollte ihn so gerne sehen und bin trotzdem gefahren. Er war bißchen stinkig, dass ich mit meinen TAgen gekommen bin, aber ich habe ihn trotzdem befriedigt. Nach dem Treffen, hat er sich nicht mehr gemeldet, ich habe ihn selber dann angeschrieben und wollte mich wieder mit ihm treffen, er meinte, er kann mir nichts versprechen, muß gucken, wie sich das alles entwickelt.. Ich habe nicht verstanden, was er damit meint. Dann 2 Wochen später habe wir uns zufällig in einer Disco gesehen, er hat mir Komplimente gemacht, und die ganze Zeit gesagt, dass er mich so geil findet und mich so gerne jetzt ausziehen würde. Und nach dem Treffen, hatten wir uns immer geschrieben. Er wollte mich mich treffen, hat sich die ganze Zeit mit mir verabredet, aber dann immer kurz davor das Treffen abgesagt. Danach haben wir uns wiedermal ein paar mal in der Disco getroffen, und er stand immer mit mir da, hat mich geküßt, Komplimente gemacht, dass ich so geil aussehe und er mich will. Aber nie selber vorgeschlagen, irgendwie rauszugehen und einfach Sex zu haben. Obwohl ich ihm das immer wieder vorgeschlagen habe. Einmal nach der Disco hat er auf mich draußen gewartet und stand wieder mit mir eine halbe Stunde und wieder erzählte, dass er mich will und wir uns treffen sollten. Und wir haben uns danach ein paar Mal verabredet, und er immer davor abgesagt hatte. Entweder, sagte er ist zu müde, dann kam was dazwischen usw.. Wir haben uns dann gestritten, ich habe ihm gesagt, wenn du nicht willst, dann sagt das doch einfach. Er sagte immer wieder, dass er will, aber er ist einfach zu müde. Er muß doch fit sein. Naja, er ist 26 Jahre und kein Opa.

Danach hat er mir immer wieder vorgeschlagen sich zu treffen und einmal haben wir uns wieder richtig verabredet bei seinem Kumpel zu Hause und meine Freundin sollte auch kommen, weil sein Kumpel sie kennenlernen wollte. Wir haben das eine Woche geplant, er mir die ganze Zeit geschrieben, sagte ich solle was heißes anziehen usw.. Und dann wieder kurz davor, hat er abgesagt, weil er angeblich einen Date hat, ein normales und kein Sex-Date, wo auch was werden kann. Ich war richtig sauer und habe ihm das auch gesagt, er meinte ich soll seine Nummer löschen. Nach 2 Wochen haben wir uns wieder zufällig in der Disco getroffen, er war mit seinen Kumpels da und einer hat mich angemacht und mir was zu trinken angeboten, er hat das die ganze Zeit beobachtet und dann kam er zu mir an, hat mir wieder Komplimente gemacht und sagte wieder, dass er mich so geil findet und mich will usw.. Die ganze Zeit wieder mit mir gestanden, und sagte, wo wir uns verabschiedet habe, wir telefonieren usw..haben uns auch nur bißchen umarmt, ein paar mal geküßt, mehr ist nicht gelaufen. Danach 4 Tage später hat er seine Kumpel angesproche, worüber wir uns mit ihm unterhaltet haben usw.. hat sich bei mir aber nicht gemeldet. Ich habe ihn dann ca 1 Woche später geschrieben, aber er war richtig abweisend, seitdem kein Kontakt mehr gehabt. Ist jetzt 1 Woche vergangen.

Ich verstehe den Mann nicht, wenn er nur Sex von mir will und er das kriegen kann ohne Probleme, warum verzichtet er drauf. Spielt er nur mit mir oder was soll der Kindergarten...Ich kann ihn überhaupt nicht einschätzen, einerseits wenn ich ihn live sehe, spüre ich, dass ich ihm gefalle, aber sein Verhalten, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen.

Beitrag von koji 21.05.11 - 02:23 Uhr

Also, es gibt zwei Sachen, die ich ansprechen möchte. Zuerst zu deinem Problem und ich bin wirklich ehrlich: Er hat genug Interesse um dich anzumachen, wenn er dich mal sieht, allerdings würde ich das auch ein wenig unter Schadenbegrenzung sehen. Wenn er dich sexuell ablenkt, wirst du ihn nicht konfrontieren. Aber du bist ihm nicht die Mühe wert. Und dass du ihn mit deinen Tagen getroffen hast, war wahrscheinlich auch nicht das erotischste Erlebnis in seinem Leben - manchen Männern ist es egal, manche finden es nicht wahnsinnig toll und manche führen sich auf wie unreife Bengel.

Auch wenn du sagst, dass er ohne Probleme Sex haben kann, muss ich dir sagen, dass sehr viele Frauen das sagen... und Männer wissen das, und es endet doch immer wieder mit Streit und Vorwürfen. Du scheinst mir jetzt schon sehr anhänglich zu sein und ich glaube, er befürchtet, dass das ausartet und das macht dich auch nicht interessant.

Ich sage mal: Du hast deine Karten schlecht ausgespielt und er ist charakterlich auch keine Leuchte - schiess ihn in den Wind. Wie beim Partner gibt es auch beim Liebhaber Männer, die eben besser und schlechter passen und es braucht Erfahrung um seine eigene Position und Erwartungen zu finden und mit seinem Leben zu vereinbaren.

Jetzt zum zweiten: Du sagst du bist verheiratet und ich urteile dich auch nicht, aber wieso möchtest du sexuell aktiv sein ausserhalb deiner Ehe? Ich fände es besser, wenn du zuerst mit deinem Mann sprichst und ihr Lösungen sucht - nicht, weil ich Sex mit mehreren Personen menschlich schlecht finde, sondern weil ich denke, dass Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Loyalität wichtig sind und dein Mann höchstwahrscheinlich auch verdient hat.

Beitrag von falkster 21.05.11 - 06:42 Uhr

Der Typ ist ein Idiot, der wahrscheinlich vor seinen Kumpels Punkten will, dass er da so 'ne geile Ische am Start hat, die ihn immer will, und die auch immer wieder auf ihn eingeht, obwohl er eigentlich gar nix von ihr will...

im Alter von 26 Jahren würde das zumindest ganz gut passen...

Was ich persönlich schade finde ist, dass Du so rein gar nix dazu schreibst, wie das Verhältnis zu Deinem Mann ist. Wo ist denn zB Dein Mann, wenn Du in die Disko gehst? Was sagt er denn dazu? Und was treibt Dich von ihm weg?

DAS sind die interessanten Fragen und auf die würde ich mich an Deiner Stelle konzentrieren, denn Deine Internetbekanntschaft ist eine Luftnummer...

PS:Für mich wäre eine Frau, die sich mir bei jedem Treffen wieder und wieder sexuell anbietet ehrlich gesagt ein wenig unangenehm. Nicht das ich keinen Sex mag, aber irgendwie gehört auch ein wenig Eroberung dazu.
Zum Glück bin ich glücklich verheiratet und muss mich mit sowas aber nicht mehr beschäftigen...

Beitrag von white-blank-page 21.05.11 - 06:54 Uhr

Du machst ja in dem Kindergarten gehörig mit.

Unzählige Male sagt er dir, er ist so heiss auf dich und es passiert nichts?
Unzählige Male sagt er einfach Dates mit dir ab?
Unzählige Male jammert er dir was vor, wie müde er sei?

Mein Güte, der Kontakt ist für die Katz.

Nun meine erwachsenen Gedanken dazu:

Wie oft, bitte, kannst du mit Mann und Kind in die Disko gehen? Wie wenig sind dir die beiden Wert, du schreibst hier einen Roman über einen Deppen, der nicht mal vögeln will. Aber deine "Kernfamilie", die tut nichts zur Sache.

Ich finde, deine Prioritäten sind extrem verschoben und du solltest deine Energie von diesem Blödmann weg und auf etwas anderes lenken. Auf das Wichtige in deinem Leben.
Und sollte das nicht dein Mann sein (verstehe ich, kommt vor), dann doch auf jeden Fall dein Kind.

Alles Gute


Beitrag von stellamarie99 21.05.11 - 08:56 Uhr

Du bist nicht die hellste Kerze auf der Torte, oder?

Beitrag von !!!???!! 21.05.11 - 11:30 Uhr

Was ist das für ein blödes kommentar? Ich habe ihn tausendmal gefragt,ob ich ihn nerve,er meinte immer,nein nur ich stelle zu viele fragen. Und,immer betont,daß er mich will. Habe das gefühl,daß er sich nicht traut,vt.bin ich ihm zu selbstbewußt,ich weiß es nicht.

Beitrag von koji 21.05.11 - 12:53 Uhr

Du bist ihm nicht zu selbstbewusst. Tausendmal gefragt ob du ihn nervst? Natürlich tust du das, er sagt es dir nur nicht ins Gesicht.

Du wirfst dich ihm jetzt schon an den Hals und musst dich verbal versichern - das funktioniert nicht. Du bist nicht mehr attraktiv für ihn und er hat nicht das Rückgrat, es dir ins Gesicht zu sagen. Er traut sich schon, einfach bei anderen Frauen.
Ein Mann, der an einer Frau sexuell wirklich interessiert ist, verhält sich nicht so. Und wie gesagt, du hast deine Karten sehr schlecht ausgespielt. Und du bist anstrengend.

Beitrag von !!??? 21.05.11 - 13:15 Uhr

Ich bin ja nicht so naiv,daß ich es nicht erkennen,ob ich jamanden gefalle oder nicht. Wenn wir uns sehen,guckt er mir so tief in die augen und sagt,daß ihm das so gefällt,daß ich so hartnäckig bin und mich nichts abschreckt. Und er verbringt fast die ganze disco mit mir,obwohl er andere frauen anmachen kann. Er sieht richtig gut aus und kann fast jede haben,warum verbringt er die ganze zeit dann mit mir? Wenn er mich so blöd findet.

Beitrag von koji 21.05.11 - 22:26 Uhr

Das sagt er, aber er meint es nicht so. Er verbringt die Zeit mit dir, wenn er dich zufälligerweise mal sieht.
Und er hält dich warm, damit du eben keine Szene machst und sollte er wirklich mal eine echte sexuelle Durststrecke haben, lässt er sich vielleicht herunter, mit dir Sex zu haben. Aber ernsthaft wollen tut er dich nicht. Aber du möchtest von ihm gewollt werden, weshalb du keinem einzigen Beitrag glaubst, sondern immer widersprichst. Du möchtest nur deine Meinung bestätigt wissen, sonst hättest du bei den ganzen Meinungen, die im Kern alle dasselbe Aussagen, schon lange überlegt, ob da nicht doch ein Fünkchen Wahrheit sein könnte.
Du bist nicht selbstbewusst, du wedelst einem Mann hinterher, für den du nur zweite Wahl bist und vergisst, dass du in einer Ehe bist und ein Kind hast. Hast du das wirklich nötig?

Beitrag von stellamarie99 21.05.11 - 13:08 Uhr

Selbstbewusst?

Du hechelst ihm hinterher wie ein Hündchen!!!



Beitrag von !!??! 21.05.11 - 13:29 Uhr

Klar ich habe ihm genug gezeigt,daß ich ihn will,und habe mich mehrmals als erste gemeldet,aber wo ich dann sagte,ok,werde mich nicht mehr melden,er kann mich mal,hat er sich bei mir gemeldet und wollte,daß wir uns treffen und wo ich nicht konnte,sagte er ich hoffe wir sehen uns bald usw..ist ja nicht so,daß nur von meiner seite was kam,von ihm ja auch.deswegen verstehe das ganze nicht. Und das letzte mal in der disco,hat er mich als erster angelächelt und zu mir ankam..davor habe ich ihn gesehen,aber habe ihn nicht beachtet,getanzt,gelacht und er hat mich die ganze zeit beobachtet..

Beitrag von stellamarie99 21.05.11 - 13:57 Uhr

Fake?

Beitrag von ??!!?? 21.05.11 - 14:42 Uhr

Warum ein fake? Hört sich das so unglaubwürdig an oder was? Ich wollte eure meinungen dazu hören,weil ich wahrscheinlich geblendet bin und dann kommt sowas?!

Beitrag von stellamarie99 21.05.11 - 16:39 Uhr

Also mal ehrlich! Je mehr du schreibst, desto mehr bin ich überzeugt, dass du strunzdoof bist oder halt ein Fake.

Du hast eine Familie, die du hier mit keinem Wort erwähnst. ist es dir egal? Hast du nur das Vögeln im Kopf?

Die Zeit, die du ihn nach Sex anbettelst, solltest du sinnvoll nutzen und therapeutische Hilfe in Anspruch nehmen!

In diesem Sinne

#klatsch

Beitrag von falkster 22.05.11 - 08:30 Uhr

>>...Du hast eine Familie, die du hier mit keinem Wort erwähnst. ist es dir egal? Hast du nur das Vögeln im Kopf?...<<

In die Richtung zielte mein erster Post auch.

Ich glaube allerdings nicht, dass dazu noch eine Antwort der TE erfolgt...
Schade.

Beitrag von !???!? 22.05.11 - 09:17 Uhr

Meine familie ist das wichtigste für mich. Wir sind mit meinem mann schon über 13 jahre zusammen,bin 29 j. Er war mein erster freund. Nach der geburt unserer tochter ist das sexleben eingeschlafen und die beziehung hat sich verändert. Geredet habe ich mit meinem mann auch schon mehrmals. Bin noch nie fremdgegangen und hatte das eigentlich nicht vor. Zum spaß habe ich mich auf so einer seite angemeldet,einbißchen komplimente zu bekommen und dann mich doch getroffen.

Beitrag von falkster 22.05.11 - 16:12 Uhr

Deine Familie ist das Wichtigste für Dich und dennoch findet sie erst so spät Erwähnung...
Wenn sie tatsächlich so viel bedeutet, dann würde man sich nicht auf so einer einschlägigen Seite anmelden (zumindest nicht in meiner Welt(-anschauung)). Und offenbar bist Du genau dort doch auf den Geschmack gekommen, denn ganz klar geht es Dir mittlerweile um mehr als Komplimente.

Ich finde das sehr schade.
Allerdings kann man Dir natürlich zu gute halten, dass Du sehr jung in eine Beziehung geschlittert bist und es Dir daher an den Mitteln und Erfahrungen mangelt mit den tatsächlich vorhandenen Problemen umzugehen.

Schwer hier einen Rat zu geben, aber ich würde genau das Wiederholen, was ich anfangs sagte.

Der Typ ist ein Idiot und eine Luftnummer, das was Du bei Dir selbst als Selbstbewusstsein bezeichnest ist eher Fassade, respektive Wunschdenken, denn genau das, also Selbstbewusstsein, vermittelst Du in Deiner Beschreibung eher nicht.

Konzentrier Dich auf Deine Familie, oder bist Du Deinem Mann mittlerweile komplett egal? Was sagt er zu den Discobesuchen?

Beitrag von ???!!!! 22.05.11 - 16:28 Uhr

Meinem Mann bin ich nicht egal. Die Discobesuche findet er nicht so toll, aber ich gehe ja auch nicht jedes WE raus, 1 Mal im Monat oder in 2 Monaten.

Sonst gehe arbeiten, mache den Haushalt, kümmere mich um meine Tochter.

Und diese Discobesuche brauche ich einfach um abzuschalten. Dieser Mann geht mir einfach nicht aus dem Kopf, deswegen wollte ich andere Meinungen hören, wie das denn von Außen aussieht. Habe mir eingebildet, dass er auch was für mich empfindet und deswegen irgendwie Angst hat zu versagen oder dass ihm der Sex mit mir gefallen würde und er sich auch in mich verliebt. Deswegen ist er vt. so abweisend, weil er sich nicht auf mich einlassen möchte, da ich verheiratet bin. So habe ich die Sache gesehen.

Weil ich auch schon mit ihm darüber gesprochen haben. Habe ihn gefragt, wenn ich nicht verheiratet wäre, ob er sich was mit mir vorstellen könnte.. Er meinte, wenn wenn ... also nichts konkretes gesagt. Und meinte noch, dass ich an meine Tochter denken soll und mit meinem Mann zusammen bleiben soll wegen ihr. Wir unterhalten uns immer sehr viel, wenn wir uns sehen, deswegen fühle ich mich so angezogen von ihm...

Beitrag von falkster 22.05.11 - 21:38 Uhr

offenbar gibt Dir dieser Mann was, was Du bei Deinem Eigenen nicht (mehr?) bekommst.

das sieht erstmal interessant aus, weil es so unkompliziert scheint.

ich würde mich jedoch eher auf Deine Familie konzentrieren, denn auch, wenn es mehr Arbeit bedeutet ist die Erfüllung nachher umso grösser...

zum Glück komme ich nicht in Deine Situation, aber das wäre mein Ansatz...

Beitrag von ????!!!!!!! 05.07.11 - 23:17 Uhr

Ich wollte euch wieder informieren, wie es weitergelaufen ist mit dem Mann. Vor ein paar Wochen hat er mir einen Link von einem Liebeslied geschickt. In dem Lied handelt es sich, dass der Mann sich unglücklich verliebt hat, obwohl er das gar nicht will.

Ich habe ihn gefragt, warum hast du mir das geschickt, er hat geantwortet nur so. Was soll das wieder?

Beitrag von hehe 21.05.11 - 11:33 Uhr

:-D

Beitrag von gustav-g 21.05.11 - 21:35 Uhr

Die Gegenfrage der TE hast du dir verdient.

Weisst du die Antwort?

Beitrag von Du weißt schon? 21.05.11 - 12:00 Uhr

Du weißt aber schon das du sozusagen dein Mann Fremd gegangen bist indem ihr geküsst habt und du ihn zum Orgasmuss gebracht hast

Das stimmt aller ding, ich würde auch mehr über dein Mann wissen die Verhältnisse und all sowas.

Doch von Fremd geher halte ich nichts! Denn auch Männer haben Gefühle und haben die Wahrheit verdient,
Rede mit dein Mann darüber wie er es findet und wie ihr euch einigen könnt!

Ich bin gerade mal mit mein freund 1 Jahr und fast 5 Monate zusammen und bei uns läuft es top. Wenn er Bedürfnisse hat oder ich reden wir darüber und werden uns auch einig. ABER Belügen und noch einen Idiot so nachhängen naja das ist meiner Meinung nach nicht wirklich

du scheinst an ihn zuhängen doch du findest ihn so wie ein "Player"
Ich würde auch nicht mit ein Mann oder Frau Sex haben wenn er oder sie Verheiratet ist und noch ein Kind hat

Rede wie gesgat mit dein Mann und lass den anderen Fallen

Beitrag von feige 21.05.11 - 15:41 Uhr

kann vorschreibern nur recht geben.

du findest es wichtiger von einem mann zu schreiben, der nicht mit dir vögeln will?

aber das du eine familie hast, erwähnst du nur in einem satz so nebenbei.
ist dir das denn nichts wert?
natürlich muß jeder selber wissen was er macht, aber in ordnung ist das sicher nicht!

probleme und flauten gibt es in jeder beziehung, aber muß man immer gleich fremdgehen oder sich anderweitig vergnügen/ablenken?
wozu hat man einen mund oder warum geht man erst eine beziehung ein?

es ist ja auch einfacher den problemen aus dem weg zu gehen und die (angeblich) liebsten zu verletzen #augen

sieht dich denn keiner, der weiß das du eine familie hast, in der disco, wenn du mit ihm knutscht? ich hoffe doch!!

Beitrag von nenene...... 21.05.11 - 15:44 Uhr

Ich find dich geil......ich könnt dich ausziehen.......ich will dich.....tu ich aber nicht......da ich müde bin????????????????


Warum rennst du hinter so einer Laberbirne her????
Und sorry......aber wenn du so selbstbewusst wärst wie du dich nennst......dann würdest du hinter sowas nicht herrennen......!

Im Internet wollen viele Vögeln.....aber das ist nun mal nicht die Realität!


Du solltest dich mal mehr um deine Familie kümmern als fremden Kerlen in der Disco mehrmals vorzuschlagen das man ja mal eben Sex haben könnte!

Der **Kindergarten** wie du es nennst bist hier zum grössten Teil du......

  • 1
  • 2