können endlich wieder starten

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sonnenblumen-stern 21.05.11 - 02:41 Uhr

hallo ihr lieben

waren nach drei monaten das erste mal wieder in der kiwu ,
und fangen mit gonal an ,75 ,mein arzt meinte wir sollen ,falls es zu
einer ss kommt mit heparin sie unterstützen.ich habe mein baby in der 18 ssw verloren und die platzenta wurde untersucht ,
nun ist nichts gefunden worden .
ich habe so angst ,falls ich je überhaupt ss werde es wieder so spät noch passiert.
hat jemand damit erfahrung oder ähnliches durchlebt ?

ich freu mich ja so das es wieder voran geht aber die angst ist auch da

danke fürs lesen und schlaft noch schön ihr lieben

Beitrag von bina-1983 21.05.11 - 14:06 Uhr

Hallo sonnenblumen-stern,

ich kann dir zwar keine Erfahrungen dazu mitteilen.

Aber ich kann dir sagen, dass es wohl für uns alle hier leider normal sein wird, dass wir in der Folgeschwangerschaft sehr ängstlich sein werden.

Aber ich nehme mir fest vor, meiner FÄ zu vertrauen und die Angst nicht größer werden zu lassen als die Freude.

Wir müssen es wagen um endlich unser Wunschbaby irgendwann in den Armen zu halten!

Ich wünsche dir alles, alles Gute und viel Kraft!

GLG Sabrina

Beitrag von sonnenblumen-stern 21.05.11 - 14:52 Uhr

ich danke dir für die lieben worte

ja du hast recht die angst darf uns nicht besiegen

wir werden ganz bestimmt bald glücklich

wünsche dir auch noch viel kraft für die zukunft

lg:-D

Beitrag von sunnygirl777 22.05.11 - 13:04 Uhr

hallo sonnenblumen-stern,

mir geht es genauso wie dir. ich habe meine zwillinge (ss nach 2.Icsi) am 5.5.11 in der 24.ssw verloren. bei mir konnte auch keiner sagen warum. kam mit vorzeitigen wehen ins kh.
im kh wurde mir falls ich wieder schwanger werde zu einer cerclage geraten.
könnte ihr denn auch nur mit icsi oder ivf schwanger werden?
ich habe in 1 woche termin in kiwu. nur beratungstermin wie und wann es weitergehen soll. haben noch 5 eisbärchen.

die angst nicht wieder schwanger zu werden hab ich auch. mein mann sagt aber, warum sollte ich nicht wieder ss werden. schließlich hat es schonmal geklappt. ja, irgendwann geht aber das geld aus für weitere versuche, das macht mir angst. angst dass es nochmal passiert in der ss mache ich mir momentan nicht. erstmal muss es wieder klappen.
liebe grüße
sunnygirl777

Beitrag von sonnenblumen-stern 22.05.11 - 14:07 Uhr

hallo sunnygirrl777

ich drück dich ganz lieb ,kann so gut nachfühlen was du jetzt durchmachst,
ich habe mich immer gefragt ob der schmerz nachlässt und das tut er .
ich habe 2006 die pille abgesetzt ,und ein jahr erst so versucht,
dann sind wir in münster in eine kiwu gegangen leider erfolglos,kamm zu einer ss aber ein paar tage später war das große glück wieder vorbei.da waren wir insgesamt 16 monate .danach wüssten wir erst mal gar nicht mehr wohin .das war ganz schlimm das gefühl zu haben keiner kann dir helfen.
und dann das große glück.bin auf der arbeit und meine kundin hatte ein kleines baby mit und sagte das ihre schwester leider nicht so ein glück haben dürfte aber dann haben wir ie die klinik nach gescher gewekselt und es hat geklappt.
so seitdem sind wir dort es ist toll sehr aufmerksam ung gründlich wird auf alles geachtet.wir wurden erstmal von kopf bis fuß untersucht ,und dann haben wir mit hormonbehandlung angefangen.die ersten zwei haben nicht geklappt aber bei der dritten,und wir waren so glücklich ......
habe zusätzlich progesteron gespritzt bekommen um gms zu unterstützen

ich hoffe so sehr das ich bald wieder ss werde ,es wäre ein so großes geschenk und ich sag mir auch immer wieder wieso soll es nicht noch mal klappen wenn man logisch nachdenkt aber wir kennen die anderen tage viel zu gut an den man nur weinen könnte .

du wirst bestimmt bald ein baby in deinen armen halten dürfen wir müssen uns nur etwas länger gedulden .
das mit dem geld kann ich verstehen ,es übt viel druck aus ,man denkt es soll bitte bitte klappen weil es vielleicht nicht mehr geht wegen den finanziellen.in welcher klinik seit ihr den ,ich hoffe ihr seid dort gut aufgehoben

tut mir leid für solang #bla

lg moni mit #stern

Beitrag von sunnygirl777 22.05.11 - 20:13 Uhr

Hallo Moni,

wir sind in der Kiwu Langenhagen/Wolfsburg. Ist bei Hannover. Ich fühle mich da wohl und werde dort auch bleiben. Vor allem will ich wieder von meinem Arzt betreut werden der mich schonmal schwanger gemacht hat. (wie das klingt). Ich bin ein sehr abergläubischer Mensch und denke dass nur er das wieder hinkriegt. Obwohl er ja auch nichts weiter macht als PU und TF.
So wie ich das gelesen habe habt ihr keine Eisbärchen und müsst wieder eine ICSI machen. Wie lange musst Du jetzt wieder spritzen?
Du kannst mir auch PN schreiben.

LG
sunnygirl777