Vielleicht falsch hier???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi-strolch 21.05.11 - 05:39 Uhr

leider geht es mir immernoch nicht gut

nach meiner fg vor zwei wochen wurde ich ja ausgeschabt und dann letzte woche wieder weil reste vom mutterkuchen drinverblieben waren,

und heute sieht es so aus das ich nächste woche wieder ausgeschabt werde#schmollwenn das krampfördende mittel nicht anschlägt.

ich kann gar nicht abschliessen, weil das ganze kein ende findet:-(


hat jemand erfahrung mit so eeineen medikanent, hat es geholfen und ihr mussstet nicht ausgeschabt werden??

Ich will nicht mehr#schock

VIELLEICHT hat auch hier jemand sowas schon erlebt und kann mir weiterhelfeen

ich überlege nun meinen kinder wunsch vielleicht ufzu gebebn da ich nur probleme damit habe.

Beitrag von silvi-3101 21.05.11 - 05:53 Uhr

Guten Morgen Susi-Strolch,

ich hatte bisher 2 AS beim letzen mal hatte ich eine Eilerterentzündung bekommen aber so oft hintereinander eine AS? Bitte wechsel das KH, denn so unsauber können die doch nicht arbeiten.
Ich kenne dieses Medikament nicht aber gehört davon habe ich schon aber ich nehme von sowas weiten abstand, da ich diese Schmerzen ganz ehrlich nicht ertragen würde.
Unde jetzt zu deinen Kinderwunsch, gib den nicht auf, ich wollte auch aufgeben und das Handtuch werfen aber wie sagt man immer unverhofft kommt oft, denn jetzt sitzt mein kleiner Spatz föhlich in meinen Bauch und wächst fleißig.

Sei ganz lieb #liebdrueck Silvi

Beitrag von susi-strolch 21.05.11 - 05:58 Uhr

mein mann ht auch gesagt sollte ich nochmal in kh oll ich da nicht mehr hin

ich habe auch etwas bedenken wegen des mittels aber wieder vollnarkose, wieder hoffen das es diesmal klappt. ich bin am ende

wie war die ss bei dir ??diemal alles unproblematisch???ist es din erstes kind

ich habe noch keine kinder gebohren,nur 2 #stern im herzen

Beitrag von silvi-3101 21.05.11 - 06:36 Uhr

Sorry für die späte antwort...

Das ist mein erstes kind was ich jetzt bekomme und halt zwei Sterne im Herzen. Ich hatte bisher keine Komplikationen gehabt, weil ich mir auch keinen Stress mehr gemacht habe, ich habe es nüchtern betrachtet, entweder es bleibt oder es geht naja und auf arbeit habe ich dann 2 gänge zurück geschaltet, was schwer war wo noch keiner was wusste.
Gib die hoffnung nicht auf, vllt lässt du dich in deiner FA-Praxis beraten aber alle guten dinge sind 3 :-)
Ich habe diesmal auch nicht damit gerechnet, da ich am 14.01 meine Zahnop mit Vollnarkose hatte und an schmerzmitteln nicht gespart hatte in der zeit danach, naja und ich habe auch erst einen Test in der 7. woche gemacht, da ich sowieso nur dachte, dass es eine hormonelle sache ist, das die rote pest auf sich warten ließe aber von wegen ;-)

Ich hatte beim ersten Stern solange warten müssen bis es sich von alleine löst und wurde erst dann in den OP geschoben und die Nachwehen waren nicht nett gewesen, ich konnte diese schmerzen nicht ertragen wenn die Gebärmutter sich zusammen zieht etc und dieses Mittel macht genau das selbe und wenn du pech hast waren die Schmerzen für umsonst und du musst nochmal hin. Wechsel das KH und lass dich von wem anders untersuchen, natürlich ist eine Vollnarkose auch nicht toll aber jeder muss das selber entscheiden.