Sodbrennen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von livio28 21.05.11 - 07:15 Uhr

Hallo ihr lieben,
könnt ihr mir ein tipp geben was ich gegen sodbrennen machen kann ? habe heute nacht heftig sodbrennen gehabt .

Danke euch

Beitrag von monsterchen 21.05.11 - 07:21 Uhr

Hi, doofes Problem.

Was mir tatsächlich geholfen hat, auch wenn ich nicht weiß, ist das Getränk 7Up. Da half auch nicht das Billigprodukt, wo eigentlich fast das gleiche drin ist. Nur dieses half. Den Tip hatte ich von ner schwangeren Freundin und war sehr dankbar drüber.

Ich hab auch mal gelesen, dass ein Löffel Senf helfen soll. Aber das kann ja bekanntlich nicht jeder.

Drücke Dir die Daumen, dass es bald besser wird oder Du ein gutes Gegenmittel findest.

LG

Beitrag von xylina 21.05.11 - 07:35 Uhr

Hallo,

mir hilft auch gut wenn ich ein Glas kalte Milch trinke oder ne Banane esse.

LG
Sabine + #paket 23.SSW

Beitrag von sweety93 21.05.11 - 07:49 Uhr

#winke hallo


bei mir hilft nur maaloxan


lg sweety93 + boy inside#verliebt- 24

Beitrag von kuschelmama22 21.05.11 - 07:54 Uhr

Hallo,
Oh ja das doofe Sodbrennen.Das hab ich seit 2-3 Wochen auch ganz schlimm und bei mir hat kein Hausmittelchen geholfen #schmoll
Meine Hebi hat mir dann am Mittwoch GAVISCON empfohlen und ich kann nur sagen,dass das bei mir wirklich sehr gut hilft.

Lg Jessy mit Bauchmaus Maya 30.ssw

Beitrag von lenamaus85 21.05.11 - 08:00 Uhr

Meine Freundin hat Ahoi brause empfohlen bekommen, hat wohl echt geholfen. Ich mache bei meiner hebi regelmäßig akkupunktur, hilft echt!
lg

Beitrag von yvi-79 21.05.11 - 08:12 Uhr

guten Morgen,

das kann ich die auch nicht sagen - aber noch so eine Nacht möchte ich nicht haben...

das wird immer schlimmer mit dem Sodbrennen.... und NICHTS hilft.

Habe schon alles ausprobiert: Von nem Glas kalte Milch über Banane, Renni, Maaloxan....

ich weiß nicht mehr weiter....

Senf geht gar nicht... Mandeln und Nüsse kauen darf ich nicht...

Habe aber Natron noch nicht probiert.... mal schauen

GLG
Yvi

Beitrag von xylina 21.05.11 - 09:04 Uhr

Angeblich soll auch Kaugummi kauen helfen ;-)

PS: misch lieber nicht zuviel Dinge durcheinander (grade Tabletten nicht), nicht dass noch Nebenwirkungen entstehen.

LG

Beitrag von yvi-79 21.05.11 - 09:36 Uhr

ich habe nicht alles auf einmal genommen.... hihi

wenn ich Renni nehme, dann kein Maaloxan...

keine Angst...

Beitrag von einalem11 21.05.11 - 09:55 Uhr

Ich habe schon einiges probiert, mal hat es geholfen und mal wieder nicht #aerger . Eine Zeit hätte ich auf Äpfel schwören können, dann wieder auf Natron (1/2 TL in 150 ml stilles Wasser gerührt). Milch z.B. hat bei mir nie geholfen. Ist wohl wirklich ganz unterschiedlich. Ich glaube bis man wirklich das gefunden hat was einem einigermaßen hilft, ist die Schwangerschaft auch schon wieder fast rum #rofl

Lg#winke

Beitrag von malou81 21.05.11 - 10:35 Uhr

Hi,

ich hab immer frisches Obst (Trauben oder Äpfel) gefuttert, wenn ich tagsüber Sodbrennen hatte. Wenns nachts ganz schlimm war, dann einen Teelöffel Senf und ein Glas Milch. Klingt eklig, aber hat geholfen. Denn Tipp mit dem Senf hab ich vom Opa meines Mannes bekommen. Er ist 82 und hat das sein Leben lang so gemacht und es wirkt echt, zumindest bei Opa und bei mir. Renni half bei mir nicht immer, von allem anderen hatte mir mein FA abgeraten...