Schnullerfrage

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sandra878 21.05.11 - 08:31 Uhr

Hallo und guten Morgen!

Mich interessiert, wie häufig ihr die Schnuller eurer Mäuse austauscht. Gibt es da zwischen den Herstellern Unterschiede?

Ich gebe Cedric Silikonsauger von MAM und sterilisiere sie jeden Abend. Hat das Auswirkungen auf die Haltbarkeit? Wann sollte ich spätestens einen neuen Schnuller anbieten - alle 1-2 Monate?

Danke schon mal für eure Antworten und Tipps!

LG #winke
Sandra & Cedric (9 Wochen) #verliebt

Beitrag von honey013 21.05.11 - 08:35 Uhr

Also da Max Kirschkernnuckel bevorzugt und die irgendwie sehr schnell großgenuckelt sind (und das obwohl er sie echt nur zum Einschlafen braucht),tauschen wir die im Schnitt alle 4-5 Wochen aus.

Lg honey013

Beitrag von susi210484 21.05.11 - 08:36 Uhr

warum willst du silikonschnuller nach 1-2 monaten austauschen???
die nuckis sind solange gut, bis dein kind ihn zerbeisst, er kaputt ist oder du ne andere grösse brauchst...

Beitrag von sandra878 21.05.11 - 08:42 Uhr

Keine Ahnung, darum frage ich ja. :-)

Die Schnuller sehen noch topp aus. Ich war mir halt nur nicht sicher, ob man die nach einer gewissen Zeit austauschen sollte bzw. muss.

Also kann ich sie Cedric geben bis sie "auseinanderfallen"? #kratz

Beitrag von susi210484 21.05.11 - 09:04 Uhr

ja oder wie geschrieben, bis du ne andere grösse brauchst ;-)

Beitrag von flamingoduck 21.05.11 - 08:45 Uhr

Guten Morgen!

Ich habe hier auch schon im Forum gefragt und war die Woche auch mal beim Zahnarzt (also, wegen mir - aber da habe ich einfach mal gefragt).

Es ist nicht zwingend nötig, die Nullis alle 1-2 Monate auszutauschen.

Wenn die Entchen noch klein sind, beissen sie nicht drauf rum, da solltest Du nur drauf achten, dass der Nulli stets die richtige Größe hat. Das sieht man dann aber schon.

Wenn die Kids älter sind, dann soll man den Nulli regelmässig auf Bissbeschädigungen untersuchen und dann ggf austauschen.

Wir haben hier ca. 8 Nullis rumliegen, da Madam ihre immer wieder fallen lässt und diese dann in unseren "Dampfreaktor" (der Nuk-Steri, der sieht aus wie so'n Atom-Ei) kommen.
Das Sterilisieren dürfte den Silikon-Nullis nichts ausmachen.

(wir nehmen die Nullis von Avent).

Ich habe nur mal gehört, dass diese braunen Latex-Nullis halt nach einiger Zeit ein wenig madig werden (so bröckelig...)...aber ich habe es nur gehört, Madam nimmt keine Latexnullis. :-P

LG

Beitrag von kleineelena 21.05.11 - 10:10 Uhr

Hallo,
meine Püppi ist fast 8 Monate und ich hab noch nie Schnuller ausgetauscht #hicks

Sind so 8 Stück von Nuk, Mam und Rossmann-Marke, alle aus Silikon und wandern jeden Abend mit in den Sterilisator. Bis jetzt sehen sie noch tipp topp aus. Mal sehen, meine Kleine hat jetzt das erste Zähnchen bekommen, da werden dann sicher bald Spuren an den Nukkis zurück bleiben.

#winke
Isabelle

Beitrag von tulpe0212 21.05.11 - 17:07 Uhr

Wir haben die Schnuller alle 2 Monate ausgetauscht.. Jetzt wo felix Zähne hat müssen wir die natürlich öfter tauschen ;-)