Dienstag erstgespräch

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von bella09.10 21.05.11 - 09:06 Uhr

Am Di. Ist es endlich soweit. Es geht zum Gespräch in der Kiwi. Bin schon ganz aufgeregt!!!!
Was da alles auf mich zu kommt?! U was ich über die kosten gelesen hab, großes schlucken!!! Da wir nicht verheiratet sind wird es wohl ne teure Sache, aber was macht man nicht alles für ein kleines Würmchen.

Hatte diesen Zyklus ja en kleines hoffen das es doch so geklappt haben könnte. Aber sie da, heut morgen Kam der rote Drache!!! :-(

Ich werd mich mit Sicherheit dann am Di. Nochmal melden. Drückt mir die Daumen das es vielleicht nicht ganz so schlimm ausgeht. :-)

Lg eure bella

Danke fürs zuhören!

Beitrag von locke09 21.05.11 - 09:18 Uhr

Hallo Bella,

mir geht es wie dir. Wir haben zwar erst am 22. Juni einen Termin zum Erstgespräch aber bin auch schon sehr aufgeregt. Am Mittwoch müssen wir das erste mal hin um eine Sperma und Urinprobe meines Freundes abzugeben.

Ich frage mich auch wie das wohl wird......und um die kosten mache ich mir auch gr0ße Sorgen, da wir auch nicht verheiratet sind.Ich frage mich .....muß man gleich alles bezahlen oder erst wenn es richtig zur Sache gehen sollte???Ich hoffe ja das es immer noch irgendwie mit Hormonen oder GV nach Plan funktioniert. Ich frage mich auch machen die dann immer gleich ne BS ????

Ohhh man ich bin aufgeregt aber freue mich auch......#zitter#zitter:-D

Lg Locke

Beitrag von engelchen939 21.05.11 - 09:42 Uhr

Hey...
keine Angst erst wird besprochen woran es liegen könnte und dann entscheidet ihr was gemacht wird!
Und ihr könnt immerfragen wieviel kosten auf euch zu kommen!
Das wird schon #freu
freut euch auf euere Termine denn euch wird endlich geholfen
#fest auf ein positives Ende

Beitrag von locke09 21.05.11 - 09:56 Uhr

Danke für deine aufbauenden Worte!!! Bei uns liegt es wohl an einem zu hohem Prolaktinwet den mein Frauenarzt aber nicht in den griff bekommen hat.Haben einige Medikamente probiert.Jetzt hoffe ich das die in der Kiwu das hin bekommen.#zitter

Beitrag von pueppi706 21.05.11 - 10:41 Uhr

Hey,

hab auch am Dienstag mein erstes Gespräch in der KiWu #ole

Bin auch schon bissel ausgeregt #zitter

Beitrag von nani2009 22.05.11 - 11:12 Uhr

Hi bella,
Unser erster Termin ist am 31.05. Wir sind auch schon aufgeregt.
Da wir verheiratet sind, beteiligt sich die Krankenkasse an den Kosten.
Aber unser eigenanteil wirdwohl trotzdem noch weh tun im Geldbeutel.
Aber wie duschon gesagt hast, was macht man nicht alles für das Würmchen.

Lass am Dienstag mal was von dir hören, wie der Termin war und vor allem, was die alles schon wissen wollen.

LG Nani :-)

Beitrag von bella09.10 22.05.11 - 21:48 Uhr

Danke für die aufbauenden Worte!
Bin froh das hier auch noch ein paar Neulinge sind!!!! Werde mich mit sicherheit am die nochmal melden.

Bei uns ist es so, das mein feind gute #schwimmer hat, aber zu wenig. Die Chancen sind gering auf natürlichem Wege schwanger zu werden. Es ist nicht unmöglich, das istzumindest etwas postivies!!!!

Ach Mädels, irgendwann haben wir auch unser kleines im arm!!!

Lg bella

Ps: sorry für die späte antwort!