Warmmiete /Betriebskosten

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von deichbaer1967 21.05.11 - 09:21 Uhr

Frage:-D

Beispiel :-)

Im Mietvertrag steht folgendes:

Kaltmiete 250,oo€
Heizkosten 50,00€
Betriebskosten 50,00€

was wird oder muss davon von der Arge /bei uns Jobcenter übernommen werden.

Frage hier für den Sohn meiner Freundin, der die Betriebskosten laut Bescheit selber tragen muss. Ist das ok so???

Gerne auch Links zum nachlesen

Danke

Beitrag von goldtaube 21.05.11 - 09:59 Uhr

Die ARGE zahlt Kaltmiete, Betriebskosten und Heizkosten komplett, sofern die Beträge angemessen sind.



Beitrag von deichbaer1967 21.05.11 - 10:05 Uhr

DANKE

ok wissen wir Bescheid,hatten es uns gedacht aber waren uns unsicher

DANKE und schönes WE

Beitrag von susanne85 21.05.11 - 12:40 Uhr

hallo

ist die miete denn angemessen für eure stadt?

Beitrag von deichbaer1967 22.05.11 - 09:00 Uhr

Hallo


ja bevor der Mietvertrag gemacht würde, ist ja Mietangbot und alle nötigen Unterlagen bei der Arge ein gereicht worden.
Arge hatja da OK für die Wonung gegeben.

Leider habe ich jetzt erst erfahren , das gesagt worden ist die Bertiebskosten werden bei Unter 25 Jährigen nicht übernommen

Könnte Ihr dazu was sagen

Danke

LG Jürgen