weißliche Flüssigkeit aus der Brust

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von isabellzp 21.05.11 - 09:38 Uhr

gestern abend kam bei mir zweimal eine weißliche Flüssigkeit aus der re. Brust, man hätte fast meinen können es wäre Milch!

Hat das jemand von euch auch schon mal gehabt? Wir verhüten zwar nicht, aber schwanger kann ich nicht sein, denn ich hatte meine Tage, zwar wenig wie immer, aber ich hatte sie.

Bin jetzt ein wenig verwirrt, heute morgen war jetzt alles wieder gut, keine spur mehr von milch o.ä.

Lg Lilia

Beitrag von liabehexe 21.05.11 - 09:43 Uhr

Ja das kenn ich, nur das ich schwanger war und das das erste war das mir verriet das ich schwanger war. auch wenn man seine tage bekommt kann man trotzdem schwanger sein.

mach zur sicherheit mal einen test um sicher zu gehn.

glg Kerstin

Beitrag von isabellzp 21.05.11 - 09:55 Uhr

also habe gerade einen test gemacht der war negativ, zum glück...
ich bin da nicht traurig darüber...

Beitrag von shiningstar 21.05.11 - 09:45 Uhr

Wahrscheinlich hast Du einen erhöhten Prolaktin-Wert :o)

Beitrag von 1981sternchen 21.05.11 - 09:45 Uhr

Hallo,,,,ich habe das auch schon seit paar tagen beobachte das täglich jedes mal kommt was#rofl und brust schmerzt heftig.Ich weiß auch nicht was das zu bedeuten hat#kratz

Beitrag von zynp89 21.05.11 - 09:49 Uhr

hallo,
ich hatte das letzten und vorletzten Zyklus auch und bin definitiv nicht schwanger...Meine Hormona waren auch alle in Ordnung,...
meine FÄ hat gemeint, dass das ab und zu mal vorkommen kann....
LG

Beitrag von goldi25 21.05.11 - 20:04 Uhr

Hallo ich hatte das letzes jahr auch weiße flüssigkeit aus der brust, hatte 4 tage schmierblutungen, und dachte das es die regel war hab mir auch nix weiter dabei gedacht, und dann sind wir umgezogen und 2 wochen später hatte ich ständig einen harten bauch und schmerzen , bin auf ein sonntag ins krankenhaus und hab dort erfahren das ich schwanger bin, ich würde dir wirklich raten zum arzt zu gehen und das untersuchen lassen . ich wünsch dir viel glück.