KH oder zu hause bleiben ? BITTE LESEN

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von angel90 21.05.11 - 11:24 Uhr

ihr süßen bin heute et+1 , war gestern beim fa die meinte 4cm offen und ctg hat super wehen angezeigt die ich auch gespürt habe ..

dann am abend kam bisschen blut . sind ins kh da hatte ich auch wehen alle 6-8 minuten ... aber kein fruchtwasser abgang darum konnte ich wieder heim und wegen dem blut meinte die hebamme das es von dem frauenarzt kam weil die ja am muttermund geguckt hat...

heutemorgen als ich aufgestanden bin kam dann richtig viel schleim wieder mit blut zusammen... jetzt habe ich permanent schmerzen im ul und dann kommen stärkere schmerzen dazu und gehn wieder also ich denke wehen... aber nicht so stark das ich sagen muss ohje ich geh ins kh...

aber was denkt ihr ??? noch warten oder lieber gehen ???

LG angel ET+1

Beitrag von puschel260991 21.05.11 - 11:27 Uhr

hmmm also wenn es keine regelmäßigen wehen sind würd ich noch warten. wenn es dich allerdings mehr beruhigt dann geh ins KH da reißt dir ja keiner den kopf ab :-)
denn so wie es klingt wirds wohl sehr bald losgehen :-)

lg puschelmit kleinem prinz ab morgen 26.ssw #verliebt

Beitrag von henzelinos 21.05.11 - 11:27 Uhr

Hebamme anrufen???

Beitrag von schnatterine81 21.05.11 - 11:29 Uhr

Also meine Hebi sagt, wenn man sich zu hause unwohl fühlt sollte man ins KH fahren. Aber da dein mumu schon 4 cm offen war, würde ich lieber fahren. Meine freundin hatte auch dauerschmerzen und ihr kam das nicht wie wehen vor und trotzdem ist sie gefahren und siehe da mumu war schon 6 cm auf. Also lieber auf nummer sicher gehen.
Wünsche dir alles Gute.

lg schnatterine81 mit bauchmaus 39.3 ssw:-D

Beitrag von steffken80 21.05.11 - 11:30 Uhr

Hallo,

also wenn du dich zu Hause nicht mehr wohl fühlst, dann fahr ins KH. Kann nicht schaden. Denke mal, es geht demnächst sowieso los.

Wünsch dir eine schöne Geburt.

LG Steffken

Beitrag von derhimmelmusswarten 21.05.11 - 11:50 Uhr

Bei 4 cm hätte das Krankenhaus, in dem ich war, dich nicht mehr nach Hause geschickt. Bei dieser Geburt wurde bei mir auch ziemlich oft nach dem MM geguckt und ich hatte dadurch auch leichte Blutungen. Ich würde definitiv ins Krankenhaus fahren. Als mein MM 4 cm war, kam die Kleine einige Stunden später zur Welt. Sowas kann doch echt schnell gehen! Übrigens blieb bei mir der Befund ca. 4-5 Stunden gleich. Heißt: MM 4-5 cm. Als die Hebamme dann die Fruchtblase geöffnet hat (sonst hätte es wohl noch ewig gedauert), war die Kleine dann innerhalb von 1 Stunde da. Lass das mal lieber kontrollieren. Du quälst dich doch da unnötig.

Beitrag von malafe 21.05.11 - 12:40 Uhr

Hi,

ich würde auch eher ins Krankenhaus fahren!!
Sicher ist sicher. Und wer weiß, wie weit der Mumu mitlerweile schon offen ist. Ich hatte bei der 2. SS auch fast keine Wehen, nur so ein Ziehen und Unwohlsein. Tja, als sie dann aber eindeutig Wehen waren und wirklich regelmäßig kamen, haben wir nur 10 Minuten bis zum Krakenhaus gebraucht und was war? Mumu komplett offen!! Keine 30 Min. später war meine süße Maus auf der Welt.
Von daher bin ich da mitlerweile sehr vorsichtig und fahre lieber einmal zuviel als zu wenig ins Krankenhaus.

Wünsch dir eine schöne Geburt!!

MalaFe