Toll-bin dann im Spital

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von carrie23 21.05.11 - 11:38 Uhr

Gestern fing es an: Schmerzen in der linken Hüftgegend bis hinauf zu den Rippen-dachte an Eisprung.
Dann wurden die Schmerzen immer stärker, konnte kaum Luna aus dem Bettchen heben und meiner hatte Nachtschicht.
Heute geh ich ins Spital die solln mir was gegen die Schmerzen spritzen und einen Bruch ausschließen.
Wir haben gestern den Fernsehr verpackt, der wiegt aber nur 10kg und im Fitnesscenter stemme ich weit mehr.
Hoffentlich nur ne Zerrung-drückt mir die Daumen denn ich möchte morgen wieder zum Sport gehn.

Beitrag von trixi35 21.05.11 - 13:30 Uhr

Hallo carrie,

da hoffe ich mal für Dich, dass es nichts ernstes ist.

Gute Besserung und lass von Dir hören!

LG Tixi

#blume

Beitrag von carrie23 21.05.11 - 16:38 Uhr

Erstmal danke, also es ist....NIX.
Es wurde Blutabgenommen, abgetastet ( da wär ich am liebsten vor Schmerzen gesprungen ) Urin kontrolliert und dann auch noch ein US gemacht.
Eventuell ne Zerrung plus Eisprungsschmerzen.
Na toll

Beitrag von miss_zyankali 21.05.11 - 22:00 Uhr

Hi, hast du vllt zu doll trainiert? Kommt mir bekannt vor der Schmerz..hatte ich auch mal klingt nach leichtem Muskelfaserriss... dauert ne Weile... bis es wieder geht..

LG

Beitrag von carrie23 21.05.11 - 22:21 Uhr

Hi, nein nicht mehr und anders und auch nicht mit mehr Gewicht als sonst außerdem einen Tag bevor es angefangen aht.
Gestern Nachmittag haben wir einen Flatscreen mit 81cm verpackt, aber auch da hätte ich nicht gemerkt dass ich mich verrissen hätte.
Erst zwei Stunden später fingen die Schmerzen an und eh ich mich versah hab ich mich kaum mehr bewegen können-es hat sich angefühlt wie damals nach meinem ersten Kaiserschnitt denn der war sehr schmerzhaft im Gegensatz zu den anderen beiden.
Ich hab jetzt Voltaren verschrieben bekommen, mittlerweile krampft es sogar mehr im Magen, und mach mir einen Tee.
Auch beim urinieren tut es krampfen aber Niere, Blase und Harn sind OB.
Und Blähungen habe ich die auch extrem schmerzhaft sind-irgendwie peinlich

Beitrag von enya333 21.05.11 - 22:27 Uhr

Hallo carrie,

hört sich bissle nach Gallenkolik an, könnte das evtl sein? Bin ja nur ein Laie!
Hatte eine Freundin von mir, war auch nicht so witzig von den Schmerzen her!

Gute Besserung wünsche ich dir! #klee

Beitrag von carrie23 21.05.11 - 22:29 Uhr

Hab ich die Ärztin auch gefragt weils bei mir in der Familie häufig zu Gallenschmerzen kam und meiner Schwester schon damals mit 17 die gesamte Gallenblase entfernt werden musste aber die Entzündungswerte sind in Ordnung.
Allerdings dachte sie, da mir auch die Luft wegblieb, eher an Lungenembolie-da bekam ich richtig Angst.
Danke dir