Trocken werden

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dingens 21.05.11 - 13:19 Uhr

Huhu,

mein Kleiner Großer ist seit Montag vor einer Woche fleißiger Töpfchengänger. Er macht es seitdem und auch gut, daheim immer...gestern war sein erster Tag außerhalb des Hauses ohne Windel und es ist nichts daneben gegangen, er hat in den Busch gemacht#freu#rofl#huepf

nur das Klo verweigert er komplett#gruebel

nun wollte ich mal von euch wissen, wie das so bei euren war oder ist.....sind die erst aufs Töpfchen und haben auch das Klo verweigert und wann haben sie sich dann da drauf setzen lassen?#gruebel

viele liebe Grüße, bin schon gespannt auf Antworten!#winke

Beitrag von jerk 21.05.11 - 13:45 Uhr

Hallo,


mein Großer wollte auch nicht auf die Toilette. Wir haben jetzt eine Fußbank davorgestellt, jetzt kann er "lullen wie Papa" im stehen. Das klappt sehr gut. Sein großes Geschäft wird auf dem Töpfchen erledigt.

lg

Beitrag von dingens 21.05.11 - 13:56 Uhr

Huhu,

wir haben auch so einen Schemel davor...aber irgendwie ist ihm das alles zu unheimlich..#gruebel naja, spätestens im Winter ist es zu kalt um im Busch zu machen#rofl

dann wird er sich doch hoffentlich aufs Klo setzen!#cool

Beitrag von rmwib 21.05.11 - 13:51 Uhr

Wir hatten mit Topf angefangen, aber da hielt er wenig von, er wollte lieber richtig aufs Klo, wir haben ihm eine Kinderbrille gekauft, aber am Liebsten geht er ohne alles auf die normale Toilette.

Nicht unstolz kann ich nun nach 2 Wochen unfallfreier Testphase auch verkünden, dass wir die Nachtwindel auch verbannt haben :-)

Beitrag von dingens 21.05.11 - 13:55 Uhr

Huhu,

na herzlichen Glückwunsch!#pro

heute Nacht hatte er eine Windel an....da war nix drin und heute Morgen hat er mich geweckt, weil er Pippi machen wollte#schock

1. mein Baby wird groß#heul
2. geht das jetzt aber schnell....#kratz

#freu

na dann mal sehen, wann er aufs Klo geht endgültig#cool

Beitrag von rmwib 21.05.11 - 13:59 Uhr

Wo er reinmacht ist ja am Ende auch egal :-) viel Erfolg mit dem "Projekt" :-)

Beitrag von dingens 21.05.11 - 14:23 Uhr

Stimmt. Hauptsache eben, er macht nicht mehr in die Windel#aha

danke.

Beitrag von guppy77 21.05.11 - 17:16 Uhr

huhu

meinen kleinen habe ich ab und an auf töpfchen gesetzt,
aber mit 13 monaten wollte er kein töpfchen mehr.
ab da nur noch toilette.

im kindegarten hatte ich vergessen bescheid zu geben.
jedenfalls meinten sie, das er noch nie da was gemacht hatte.
ich dann gefragt wo er denn sitzt ? na auf töpfchen.

das war dann so um den 2 ten geburtstag rum.
ab da haben sie ihn endlich auf toilette gesetzt,
ab da war er auch trocken tagsüber.

nachts ist er seit januar trocken, also mit 2 1/4 jahr.
wir hatten ja dann so eine trittleiter mit aufsatz.
den hat er dann seit 2 wochen verweigert,
haben jetzt einen toilettendeckel mit kleiner und großer brille.

also fazit, meiner war kann man sagen ein töpfchenverweigerer,
er wollte immer gleich wie die großen es machen :-D

lg guppy + julien 2,5 jahre