Starke Bremsung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deluxestern 21.05.11 - 14:10 Uhr

Hallo,
mein Mann und ich sind heute Auto gefahren. Ich hatte den Gurt nicht unten sondern auf Bauchnabelhöhe, wußte net dass man den unten in der SS tragen sollte.

Bin seit heute in der 14. SSW. Auf jeden Fall hat mein Mann 2 Mal hintereinander stark gebremst, wir sind vorher ca. 60 gefahren, keine Vollbremsung aber eine starke Bremsung und ich hatte den Gurt wie gesagt ca. auf Bauchnabelhöhe, weil ich dachte dass das Baby ja eher noch weiter unten ist.

Habe keine Schmerzen oder Blutungen jetzt, meint ihr das könnte schlimm fürs Baby sein? Hab auch eine Vorderwandplazenta. Immer diese Sorgen...
LG Deluxestern

Beitrag von hispania-12 21.05.11 - 14:14 Uhr

also wir hatten wegen einem idioten im 7. monat eine vollbremsung machen müssen..mein bauch war lange hart und sind gleich zur polizei, um ihn anzuzeigen, falls da probleme auftreten...hab dann meine hebi angerufen und die sagte, wenn keine blutung o.ä. auftritt, ist alles ok...die babys sind gut geschützt... sie riet mir, mich auf die couch zu legen mit ner tasse tee und zu entspannen... 14.ssw ist noch recht früh, ich denke mal nicht, dass da was wäre, das baby schwimmt ja im fruchtwasser :-)

Beitrag von hispania-12 21.05.11 - 15:33 Uhr

wollt noch sagen: die vollbremsung war bei 70km/h

Beitrag von summer3103 21.05.11 - 15:26 Uhr

Hallo,

in deiner SSW liegt der Fundusstand ja noch weit unter deinem Bauchnabel - ich denke daher nicht, dass bei der Bremsung etwas passiert ist.

Ich habe mir in der 20. SSW einen Belly- Belt gekauft und benutze den seitdem. Der haelt den Gurt auf dem Schoss fest, so dass der Bauchgurt nicht weiter hochrutscht.
Ich merke auch den Unterschied - das Autofahren ist jetzt weitaus bequemer, da der Gurt drueckt nicht mehr so unangenehm in den Unterleib drueckt.

Gute Fahrt weiterhin!

LG

Summer.

Beitrag von deluxestern 21.05.11 - 20:07 Uhr

Danke Euch :-) Bin schon etwas beruhigter...