2 Jahre alt!!! Was heute bloß anziehen, mensch!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von earthscookie 21.05.11 - 14:24 Uhr

Hallo*

Was für ein Traumwetter heute. Sonne, 23 Grad im Schatten.

Unsere Kleine ist nun schon fast 2 und ich bin mir immer noch unsicher, was ich ihr bei welchem Wetter am besten anziehe.

Was zieht ihr heute an, wenn ihr raus geht? Lasst ihr z.B. Unterhemd und /oder Socken schon weg?

Erzählt mal!!!

LG Sabine

Beitrag von hardcorezicke 21.05.11 - 14:27 Uhr

Hallo

ich habe drüben im babyforum immer gelesn (also schon bei babys) das eine hebamme schrieb.. das man die kinder so anziehen soll wie man sich selber auch anzieht... du kannst ja am sonsten zwiebellook machen.. aussziehen kannst du alles..

leonie ist 1 jahr und sie trägt body. socken stoffhose und stoffpulli draussen.

Beitrag von cherymuffin80 21.05.11 - 14:32 Uhr

Meine (2) hat nen T-Shirt, ne dünnere Hose, Söckchen und Sandalen an und natürlich nen Sonnenhut aufm Kopf.

LG

Beitrag von earthscookie 21.05.11 - 14:36 Uhr

Kein Unterhemd, nein?

Beitrag von cherymuffin80 21.05.11 - 15:25 Uhr

Nein, sie schwitzt auch ohne teilweise schon, speziell wenn sie in der Sonne rumrennt, Unterhemd zieh ich bei den Tempis nur an wenn es arg windig ist.

Beitrag von kathrincat 21.05.11 - 15:41 Uhr

nein natrürlich nciht, ist ja nicht winter

Beitrag von ladyna79 21.05.11 - 14:49 Uhr

Hallo,

Julia ist 15 Monate, wir haben hier heute 25 Grad.

Sie hat einen Kurzarmbody an, ein Kleidchen und Strumpfhosen und Sandalen. Als wir aber draussen waren, war es so warm, dass ich ihr die Strumpfhose ausgezogen habe und statt dessen Soeckchen an.

Es ist auch ueberhaupt kein bisschen windig, sonst haette sie die Strumpfhose anbehalten.

Achso und ein Huetchen hat sie draussen auf.

Unterhemd / Socken wuerde ich erst ab 26 oder 27 Grad weglassen.. kommt ganz auf mein Gefuehl an. Ich geh da immer nach mir... Ausserdem merkt man ja, ob die Kleinen schwitzen.. dann ist es zuviel :-)

LG,
Ivi

Beitrag von singa07 21.05.11 - 15:44 Uhr

T-Shirt, kurze Hose, Socken und Schuhe (so lange er auf der Wutsch unterwegs ist, sonst barfuß), SONNENHUT!

Bei uns ist es aber auch ein paar Grad wärmer. Ich bin allerdings auch eher verfroren und finde DÜNNE lange Shirts bei um die 20° noch okay.

LG
Singa

Beitrag von mond09 21.05.11 - 15:50 Uhr

Immer genauso wie mich selber!

Beitrag von blucki 21.05.11 - 15:57 Uhr

hallo sabine,

unsere tochter ist am donnerstag 2 geworden und hat schon seit wochen keine strumpfhosen mehr an. hab das gerade hier über mir gelesen. jesses, wir haben schon gar keine strumpfhose mehr, die noch passt, weil die alle vom winter sind.

generell ziehen die kinder in etwas das gleiche an wie ich. die kleine hatte heute morgen um 10 uhr eine leggings mit jeansshorts drüber an, ein t-shirt und keine socken in den sandalen und es war genau richtig. ich trage auch keine socken mehr bei dem wetter. wir haben heute früh schon nicht mal mehr eine sweat-jacke gebraucht. und wir haben hier auch ca. 25 grad heute mittag.

lg
anja

Beitrag von sabine7676 21.05.11 - 19:48 Uhr

hallo,

bei so schönem wetter ohne wind gibts bei uns keinen body mehr.
socken auch nicht.
heute hatte die kleine nur ein sommerkleid mit unterhose an. barfuss.

ich hab auch immer tendiert zu viel anzuziehen bis meine mutter mal gesagt hat, das arme kind schwitzt ja #schein

also her mit der frischluft.

vlg

Beitrag von sternchen-83 21.05.11 - 20:11 Uhr

Hallo Sabine..

Ich zieh unsere Maus immer so an wie mich auch.. Allerdings hab ich oft offene schuhe an. Sie hat dann immer noch die söckchen an :-)...

Lg

Beitrag von schnucki025 21.05.11 - 20:48 Uhr

#winke

also wir hatten heut in Bayern 30grad im schatten gestern auch schon #schwitz

Meine Tochter 16 Monate hat immer an wenn wir im Garten sind und es so warm ist:

Unterhemd
lange dünne Hose
windel

wenn wir mit Wasser (Garteschlauch) spielen, hat sie an Badehose o. Slip & ohne Windel

Wenn wir unterwegs sind Unterhemd - T-shirt - windel - kurze Hose

PS: sie läuft noch nicht


LG Schnucki

Beitrag von anarchie 21.05.11 - 21:24 Uhr

huhu!

wetter war hier heute ähnlich..:-)

Felix, fast 21 Monate, trug 3/4 lange baumwollshorts und ein etwas dickeres T-shirt mit windel drunter...teils lief er barfuss, teils mit Socken und Sandalen..

Du merkst doch, ob das Kind schwitzt oder friert:-)

Kinder sind ja auch verschieden, einige frieren schnell, andere fast nie.#meine Tochter(7) ist viel kälteempfundlicher, als mein Ältester88) und mein Kleinster(20 Monate)...der 4. Im Bunde(3,5) liegt da dazwischen..



lg

melanie

Beitrag von yvonne-1982 21.05.11 - 21:24 Uhr

Hallo!

Hier war es heute auch schön warm; wie warm genau weiss ich garnicht.
Mein Sohn ist 21 Monate alt und richte mich mit seiner Kleidung nach mir selbst.
Ich hatte heute auch nur Top und kurze Hose an, barfuss. Also hatte auch mein Sohn nur ein dünnes T-Shirt und ne kurze Hose an und lief barfuss.
Er läuft sowieso am liebsten "nackte barfuss" #verliebt
Wenn wir heute unterwegs gewesen wären dann hätte er eben noch Sandalen angehabt. Sonst nix.

Mit Sonnenhut o.ä. brauch ich ihm garnicht zu kommen. Er ist aber sowieo (wie seine Eltern) ein schnell dunkler Typ und bezüglich Sonne garnicht empfindlich.

LG
Yvonne mit Constantin (21. Monate) und 31. SSW