frage wegen krankengeld

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von luna395451 21.05.11 - 15:08 Uhr

hallo,
mein mann ist seit 5 wochen krank, krebs. nun bekommt er noch 1 woche vom arbeitgeber sei geld und dann von der krankenkasse( TK) er sei ca 6-8 monate ,sagen die ärzte. aber wie sieht es aus, wenn wir in dieser zeit mal paar tage ca 7 tage in urlaub fahren würden? falls es ihm gut geht, wohl gemerkt. es steht ja, man würde kein krankengeld bei urlaub, bekommen. klar. aber wie ist das dann geregelt? muß ich ihn dann bei der tk abmelden und sein regulären urlaub beantragen? keine ahnung, wir waren noch nie krank und haben krankengeld bezogen.
vg monika

Beitrag von robaltic82 22.05.11 - 17:42 Uhr

Hallöchen,

ich bekomme mittlerweile seit fast 2 Monaten Krankengeld von der Kasse (TK). Wenn ihr während der Krankschreibung Krankengeld bezieht und in den Urlaub wollt, müsst Ihr der Kasse unbedingt bescheid geben. Die entscheiden dann, ob es für den Zeitraum KG geibt oder nicht.