Habe irgendwie Panik, bitte um Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fiona03 21.05.11 - 16:19 Uhr

Hallo!!!#winke

Ich habe meine 2 Töchter verloren, eine durch Gehirntumor mit 4 Jahren, und die andere Frühgeburt 6 Monat. Jetzt habe ich im August 2010 unseren Sohn Nico bekommen der sehr gesund und Munter ist.Mitlerweile bin ich 38 Jahre und ich habe gelesen, dass die fruchtbarkeit abnimmt.Wir hätten so gerne noch ein 2 Kind und versuchen es seit Februar aber nichts tut sich. Mein Mann ist um 11 jahre jünger als ich, hat es bei jemanden auch geklappt der auch älter war und ein 2 Kind wollte, bitte euch um antworten, denn ich mache mir sorgen!!!!

Lg Fiona#danke

Beitrag von engelchen939 21.05.11 - 16:33 Uhr

Hallo Fiona
erst mal möchte ich dir sagen dass es mir sehr leid tut was du alles erlebenmusstest! #liebdrueck
Ich würde an deiner Stelle sofort einen Termin in einer KIWU Klinik machen!
Da die KK auch nur bis 40 Jahren eine Kiwu behandlung zum Teil unterstützen, außerdem würde ich an deiner Stelle keine Zeit mehr verlieren wollen, die sind darauf spezialisiert und können euch bestimmt helfen!
Ich wünsche euch alles Gute und dass du schnell zum Ziel kommst!
LG engelchen

Beitrag von nana14 21.05.11 - 16:37 Uhr

Hallo Fiona,

tut mir sehr leid, dass Du Deine Kinder so früh verloren hast. Aber gib die Hoffnung nicht auf. das Ihr fruchtbar seid, habt Ihr ja bewiesen und Du kanst Deinen Sohn Nico glücklich im Arm halten. Setzt Euch nicht unter Druck, ich bin 37' wenn ich entbinde 38', und bei uns hat es trotz vieler pos. sowie neg. Belastungen gleich nach der 3. ÜZ geklappt: Wir haben es uns so gewünscht aber nie nach Kalender gemacht. Völlig entspannt und mit absoluter göttlicher Liebe. Uns ging es beiden gut und wir hatten wohl grade da, den Kopf frei ! Also immer positiv denken und entspannt rangehen ! Ich drück Euch die Daumen
Gruss Nana

Beitrag von aires 21.05.11 - 16:37 Uhr

Hallo Fiona,

bin zwar etwas jünger als du, aber ich antworte dir trotzdem mal ;-)
es gibt doch genug frauen die auch mit über 40 #schwanger werden
also zu große sorgen würde ich mir an deiner stelle nicht machen

vorsichtshalber würde ich mit deinem FA drüber sprechen und mich "durchchecken lassen" dann weißt du woran du bist

drücke dir die daumen, dass sich euer wunsch bald erfüllt

LG
aires ET-12

Beitrag von maerzschnecke 21.05.11 - 16:49 Uhr

Wenn Ihr seid Februar übt und jetzt ist Mai, ist noch nicht sooo viel Zeit vergangen. Ich bin mit 35 schwanger geworden und da hat es im 4. ÜZ geschnackelt.

Grundsätzlich könntest Du aber ggf. wirklich über einen Besuch in einem Kinderwunschzentrum nachdenken, wenn sich innerhalb der nächsten zwei, drei Monate nichts tut.

Grundsätzlich mag ich Dir aber sagen, dass es heute sehr viele Frauen über 40 gibt, bei denen es mit einer Schwangerschaft gut klappt. Bei mir im Vorbereitungskurs waren 2 Frauen mit 41, die ihr erstes Kind bekamen. Jetzt im Rückbildungskurs sind zwei weitere Frauen mit 41 und 42 Jahren, die Anfang des Jahres entbunden haben.

Und: eine Kollegin von mir hatte 2 Fehlgeburten vor Jahren und ist jetzt mit 45 Jahren ZUFÄLLIG (nicht drauf angelegt) schwanger geworden und wird wohl in den nächsten Tagen den Nachwuchs entbinden.

Beitrag von carola216 21.05.11 - 17:27 Uhr

Hallo liebe Fiona,
natürlich kann es noch klappen! Ich bin 41 Jahre alt (mein Freund ist 7 Jahre jünger als ich ;-) ), habe schon zwei Große mit 15+18 Jahren und bei mir hat es im 3. ÜZ geklappt. Habe meine Tempi gemessen und auf den ZS geachtet.
Dein Schicksal tut mir so schrecklich leid und ich wünsche mir für dich, dass du noch ein 2. gesundes Kind in deine Arme schließen darfst.
Ich drück dir die Daumen und höre in und auf deinen Körper!!!
#liebdrueck
Lg, Carola