hallo

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von spidi111 21.05.11 - 16:28 Uhr

Hallo!
Ich wollte mal wissen wie ihr so gehandelt hättet!
Also um es kurz zu fassen!
Ich war auf einer Einweihungsparty ,wo ich aber eigendlich nicht gerne hingegangen bin hab es zu liebe meines PARTNERS getan!Ist ja seine Schwester gewesen die gefeiert hat!
Habe mir echt auch überlegt was bringt man mit usw!
Tja Party war so weit ok ausser das die Mutter von meinem Partner wieder versucht hat zu provozieren(Ich glaub sie findet das toll wenn Streit ist)
das sie mich nicht mag hat sie mir schon vor Jahren gesagt!
Na ja ich bin aber trotzdem immer nett!
Nun kam die Situation na ja über das nette Internett,wo der Mann von der wo wir auf der Party waren also Gastgeber mir schrieb ich wäre ja nur auf Geld fixiert!
Mein Partner hat dazu sich gar nicht geäußert!
Ich fühlte mich echt wie an den Pranger gestellt!
Ich weiß nicht,was er für ein Problem mit mir hat!
(also der Gastgeber)
Ich bin echt ein Mensch der immer hilft wo er kann!Reich bin ich auch nicht,freue mich aber über Dinge die ich mir erspart habe!
Jetzt wollte ich mal wissen ,wie ihr auf solche Menschen reagiert!Ich nehm mir immer alles zu Herzen und bin auch enttäuscht ,das mein Partner nicht gesagt hat so redest du nicht über meine Frau!
Das Ende vom Lied ist ich bin öffendlich nett dargestellt worden und mein Partner und ich reden nicht mehr miteinander,denke auch irgendwie hat das jetzt ein riss in die Beziehung gegeben!
Würde mich freuen über Antw!
Danke

Beitrag von kaminrot 21.05.11 - 16:33 Uhr

Hallo!

Hat jetzt deine Schwägerin gefeiert oder der Gastgeber?

Was genau hat er denn geschrieben?
Bestimmt doch nicht nur: ``Du bist ja nur auf Geld fixiert!`` #kratz

Beitrag von spidi111 21.05.11 - 16:46 Uhr

oh sorry ich bin halt immer noch geknickt!
Ja so hat er es geschrieben und ich meinte dann nur wenn du meinst
es kam aber dann auch nochmal der Satz ich versteh auch nicht warum sie nur auf Geld fixiert ist!
Mensch so bin ich nicht und ich bin sehr enttäuscht,das jemand das so macht übers INternett!
lg

Beitrag von kaminrot 21.05.11 - 18:59 Uhr

Dein Schwager hat dir also bei facebook auf's Profil geschrieben, du seist nur auf's Geld fixiert.

Ich frage mich, wie er darauf kommt?!? #gruebel

Wieso rufst du ihn nicht an und klärst das?

Beitrag von imzadi 21.05.11 - 20:32 Uhr

Na weil sie doch eine Frau ist und einen Mann hat der das machen muss. Seit wann kann sich Frau selber wehren?

Beitrag von sophie112 21.05.11 - 16:34 Uhr

Hallo.

Dein Text ist sehr schwierig. Könntest du mir das nochmals erklären:

"Nun kam die Situation na ja über das nette Internett,wo der Mann von der wo wir auf der Party waren also Gastgeber mir schrieb ich wäre ja nur auf Geld fixiert!"

LG Sophie

Beitrag von spidi111 21.05.11 - 16:51 Uhr

ok sorry!
Also ich bin bei Facebook!
Da war er auch in meiner Liste bis heute mit drinnen!
Als Gastgeber meine ich den Mann von meinem Partner dessen Schwester!
Oh hoffe du verstehst das.lg

Beitrag von grizu99 21.05.11 - 17:03 Uhr

Also dein Schwager? #kratz

Beitrag von carrie23 21.05.11 - 17:07 Uhr

Mir ist sowas wurscht und WENN jemand sowas über mich schreiben würde ( egal wer ) würde ICH mich zu Wehr setzen und nicht erwarten dass dies mein Mann für mich tut.

Beitrag von gh1954 21.05.11 - 23:28 Uhr

>>>Als Gastgeber meine ich den Mann von meinem Partner dessen Schwester! <<<

Du meinst den Mann der Schwester deines Partners...

Beitrag von windsbraut69 22.05.11 - 10:17 Uhr

"Als Gastgeber meine ich den Mann von meinem Partner dessen Schwester! "

Schwager nennt sich sowas.
Wenn Ihr nicht verheiratet seid, meinetwegen auch Schwager meines Partners :)

Gruß,

W

Beitrag von imzadi 21.05.11 - 20:37 Uhr

Das Internett ist nicht nett sondern einfach nur Internet.

Beitrag von mike-marie 21.05.11 - 22:27 Uhr

Geh zu deinem Schwager (der Mann von der wo wir auf der Party waren also Gastgeber) und frag ihn wie er darauf kommt das du nur aufs Geld fixiert bist. Hat dein Freund denn so viel davon?

Und was hat das ganze jetzt mit deiner Schwiegermutter zutun?

Beitrag von titarosali 22.05.11 - 00:13 Uhr

Hallo?
Ich weiß wie du dich fühlst?
Seit Wochen will ich von meinem Mann einfach nur ne neue Tastatur?
Aber der ist wie seine Mutter und ignoriert mich?
Er nimmt meinen Wunsch nicht ernst?

Ich weiß nicht,was er für ein Problem mit mir hat?

Beitrag von gh1954 22.05.11 - 00:30 Uhr

>>>Seit Wochen will ich von meinem Mann einfach nur ne neue Tastatur? <<<

Wieso kaufst du dir keine?

Beitrag von windsbraut69 22.05.11 - 10:19 Uhr

Ich hätte auch Probleme, jemanden ernst zu nehmen, der wochenlang nach einer Tastatur jammert.

Warum kaufst Du Dir nicht einfach selbst eine?

Gruß,

W

Beitrag von titarosali 22.05.11 - 22:17 Uhr

Muss man jeden Schabernack erklären?
Keiner mit Abitur hier?

Beitrag von gh1954 22.05.11 - 22:57 Uhr

Schabernack?

Es gibt zu viele hier, die wirklich so drauf sind, wie du geschrieben hast, von daher ist das nicht als Schabernack zu erkennen.

Beitrag von falkster 22.05.11 - 09:01 Uhr

Ich würde, bzw tue das auch, mich als Mann prinzipiell immer vor meine Frau stellen, wenn einer meint er müsse sie von der falschen Seite ansprechen!
Das führte auch schon zu Schwierigkeiten innerhalb der Familie, aber soviel Loyalität muss schon sein.
Schliesslich habe ich ja mit meiner Frau eine eigene kleine Familie.

Meine Frau hält mir schliesslich auch im Alltag den Rücken frei, da kann ich als Mann wohl auch einiges für sie tun, gerade in Stress-Situationen...

Ein Mann der das nicht tut, muss entweder noch eine Menge dazu lernen, oder hat einfach die falschen Werte...
Ich werde so etwas nie verstehen.