Speiseeis??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dannist 21.05.11 - 18:46 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte mich mal erkundigen, wie ihr das so mit Speiseeis handhabt in der Schwangerschaft, also Eiskugeln, die man im Eiscafé kauft - im Becher oder in der Waffel.
Esst ihr das? Auf dem Merkzettel meiner Ärztin stand, man solle es lieber meiden und hin und wieder hört man ja auch von Salmonellen im Speiseeis...gerade jetzt bei dem Wetter allerdings sehr schwierig für mich #schwitz

Danke,

dannist mit Krümel (6+4ssw)

Beitrag von ginga181 21.05.11 - 18:49 Uhr

hy.
ich esse es trozdem, es kann soviel passieren man kann ja nicht auf alles verzichten.
liebe grüße

Beitrag von zotti28 21.05.11 - 18:51 Uhr

Öhm echt jetzt ???

Hab grad vorhin unterwegs ein leckers Softeis gefuttert #mampf

Na wollen wa ma nich hoffen, das dit jetzt schlimm war #kratz

Liebe Grüße

Beitrag von caramaus 21.05.11 - 18:53 Uhr

Hallo!

Also ich esse Eis. Die Eisdielen haben doch strenge Auflagen was die Hygiene angeht. Also ich habe überhaupt keine Bedenken, dass ich Salmonellen bekommen könnte.

C.

Beitrag von seinelady 21.05.11 - 18:56 Uhr

Nein, ich esse es nicht.
Denke mal das man die kurze Zeit der Schwangeschaft auch auf solche Sachen verzichten kann. Zu not gibts ein Eis aus der Kühlung.
Lieben Gruß

Beitrag von josie-lein 21.05.11 - 18:58 Uhr

Klar esse ich das, denn auch wenn wohl einige meinen "man kann in der kurzen Zeit der Schwangerschaft auf sowas verzichten"! .. Nö, warum auch ....
Wenns so wäre, dürfte man kaum was essen ..

Beitrag von henzelinos 21.05.11 - 19:04 Uhr

Auf was man nicht alles achten soll ...... kein Rohmilchkäse, keine Salami, kein Mett, kein Eis ......
vielleicht sollten wir eher gesagt bekommen was wir noch essen dürfen #rofl Sorry, aber ich halte von alledem garnichts. Mein Gyn und auch meine Heb sind beide der Auffassung das es am besten ist ich lebe wie immer weiter (abgesehen von Alkohol, Nikotin, Medis die nicht sein müssen bzw ohne Rücksprache mit dem Arzt). Ich erwarte mein drittes Kind und habe mich bei keinem zurückgehalten gerade was das Essen angeht. Und wir haben die Schwangerschaft immer Problemlos überstanden.

Beitrag von emg 21.05.11 - 19:16 Uhr

#cool also ich habe es in den ganzen 3 schwangerschaften gegessen, und 3 gesunde kinder.
habe es auch jetzt in der 4 schwangerschaft gegessen und denke auch diesmal nicht das es was ausmacht ........
geh einfach in die eisdiele deines vertrauens und lass es dir schmecken #koch

lieben gruss eva mit 3 Mädels und einem babyjungen inside (32 ssw#sonne)

Beitrag von henzelinos 21.05.11 - 19:19 Uhr

#pro seh ich ganz genauso

Beitrag von zartbitter2009 21.05.11 - 19:14 Uhr

HI!

Ich esse Eis, geräucherte Salami, Lakritze, Teewurst und gehe in Restaurants essen (wo ich auch nciht sehe wie und woraus das essen zubereitet wird).

Ich bin nämlich nicht krank sondern schwanger ;-)

Ich verzichte nur auf komplett Rohes: rohes ei (kein Teig naschen :-(), rohes Mett aufs Brötchen, rohen Fisch...

aber irgendwann ist auch gut ;-)

LG Zartbitter mit Jungs und Ü-#ei 19.SSW

Beitrag von babsi1972 21.05.11 - 19:48 Uhr

Im Eis kann rohes Ei sein...

lg

Beitrag von zartbitter2009 21.05.11 - 20:11 Uhr


Hauptsächlich logischerweise im Milcheis wie Vanille oder Softeis ;-)
Gibt aber auch viele Fruchtsorten die nicht aus Milch hergestellt sind und an die kann man sich problemlos halten ;-)

Beitrag von qrupa 21.05.11 - 21:46 Uhr

Und die wenigsten Eisdielen machen ihr Eis tatsächjlich selber sondern ehemn Fertigmischungen zum anrühren. Da ist dann wenn überhaupt pasteurisiertes Ei drin. Und auch bei frisch hergestelltem Eis machen die meisten einen ziemlich weiten Bogen um frischei, denn das Risiko ist einfach zu groß

Beitrag von baby-baby-baby 21.05.11 - 19:37 Uhr

Hey du,

wir sind zwar nur Schwanger und nicht Krank, aber wir wollen doch nur das beste für unseren Nachwuchst. Und kann man, denke ich , für kurze Zeit auf
etw verzichten.

Aber ganz musst du nicht auf Eis verzichten. Alles aus dem Supermarkt( verpackt) ist kein Problem.

Ja kein Softeis, nicht aus der Eisdiele. Sprich nichts offenes.

Auf in den Sommer #bitte#flasche

Beitrag von yamie 21.05.11 - 21:21 Uhr

ja, ich ess eis in allen variationen.

Beitrag von spanien-mami142 21.05.11 - 21:23 Uhr

ich hab letztens in der eisdiele gefragt, in welchem eis denn "rohes ei" drin ist. die meinten dann, dass jedes fruchteis, joghurt, ggf. stracciatella ganz ohne ei sind. alles andere (vanille, schoko etc.) ist mit ei.
ich esse dann immer die sorten ohne ei.

also ich denke auch, dass, wenn man einfach mal lust auf ein eis hat, schon eins essen kann. sollte halt nicht andauernd sein und auch nur dort, wo es wirlich sauber ist. ;)

guten hunger! :)

Beitrag von baby-baby-baby 21.05.11 - 22:52 Uhr

Lieber für den Augenblick verzichichten als ein Lebenlang bereuen. #herzlich