Scout Schreibtischstuhl - seid ihr zufrieden?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von ceebee272 21.05.11 - 19:01 Uhr

Hi
waren heute im Möbelhaus, weil wir einen Schreibtischstuhl für unsere Tochter suchen. Uns ist gleich ein Scout Stuhl ins Auge gestochen und macht auf uns einen seehr guten Eindruck. Keine scharfen Kanten, stabil, bequem, nicht wackelig, schönes Design, große Fußauflage... Der Verkäufer schwärmte, im Angebot wäre er auch gerade. Er ist zwar trotzdem nicht ganz billig, aber in 2 Jahren einen neuen, weil der billige andere Kram auseinderbricht wollen wir auch nicht!
Habt ihr einen und wie seid ihr zufrieden?
Ceebee

Beitrag von suameztak 23.05.11 - 10:59 Uhr

kenne ich nicht, was ist das denn für eine, hast du zufällig ein Bild oder einen Link?
Wir haben bisher den TrippTrapp wegen der Fußauflage.

Beitrag von gussymaus 23.05.11 - 11:47 Uhr

ich hab einen 25€ stuhl von meinem schreibtisch, der tat es prima. nur wegen der turnerei bekam er dann einen ohne lehne (traktor von ikea) der gefällt mir für ihn besser. außerdem haut er nicht alles mit der lehne kapzutt. sitzen sieht bei ihm immernoch eher wie turnen aus...

aber auch der 20€ baumarktstuhl so ein simples modell zum hochschrauben mit 5 rollen, meist aus plaste, hat seinen dienst auch gut getan... ich denke man kann das übertreiben...

außerdem hat das mit dem billigen auch seinen vorteil: wenn er doch auseinander bricht (was bei uns noch nicht passiert ist, ich benutze ihn nun wieder zum nähen) kann man sich was neues aussuchen und hat dann wieder das was aktuell gewünscht wird... also das kann man auch so und so sehen...

einen 100€ bürostuhl den man mit 6 und 16 leidne mag ist denke ich schiierig zu finden... meine jungs wünschen sich trecker und dino... beides sicher nicht das, was ein 14jähriger auf dem bürostuhl haben will...

also ich meine wie oft kauft man was teures, hochwertiges, was ewig hält um dann in wenigen jahren das swelbe noch mal zu kaufen, weil es einfach "out" ist... andererseits stelle ich fest, das viele dinge, die ich als "verbrauchsdinger" gekauft habe, günstig zum "wegwerfen wenn kaputt" scheinbar ewig halten...

Beitrag von mel1983 23.05.11 - 14:56 Uhr

Ich kenne keine Scout Stühle.

Wir haben einen Kettler Kids Chair.
Lieber wäre mir fast ein Strokke TripTrap, aber das war dann für den Preis einfach zu spät, ihn noch anzuschaffen.

Grüße

Beitrag von ilka1102 13.06.11 - 10:39 Uhr

Huhu,
habe gerade deine Nachricht gelesen.
Also wir waren vor 2 Tagen (also am 11.06.2011) in einem Möbelhaus, allerdings nicht um einen Schreibtischstuhl zu suchen...... sondern um einfach mal rumzubummeln.
Dort fiel uns aber auch der SCOUT Stuhl ins Auge. Mit Piraten-Motiv. Mein Sohn wird dieses Jahr eingeschult und steht auch noch auf Piraten.
Der Stuhl kostet gerade 169,00 Euro. Ich finde das ziemlich teuer, aber wir haben vor 2 Jahren einen "günstigen" Stuhl für unsere Tochter gekauft (69,90 Euro) und der fällt leider bereits aus dem Rahmen. Rückenlehne nicht in Ordnung. Sie sitzt darauf auch nicht richtig, total krumm.
Man hat uns damals auch nicht richtig beraten. Dieses Mal war es ganz anders. Mein Sohn musste verschiedene Sitzpositionen ausprobieren und auch verschiedene Stühle.
Ich gebe zu, dass der SCOUT-Stuhl einfach am besten war, von den noch teueren mal abgesehen. Aber ca. 300,00 Euro für einen Schreibtischstuhl wollen wir nun wirklich nicht ausgeben. Das ist wohl Geldschneiderei.

Also kurz: Wir werden wohl den SCOUT-Stuhl nehmen.

Hoffe, konnte Dir mit der späten Nachricht noch helfen bzw. bei der Entscheidung helfen.

Liebe Grüße und noch schöne Pfingsten,
Ilka und Family